Amd CPU und Nvida GPU

Abcd12345

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
470
Macht es einen Unterschied, ob ich eine AMD CPU mit einer Nvidia GPU oder einer AMD GPU betreibe?
 

Holzfällerhemd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
490
Abgesehen von den Treibern nicht.
 

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.907
Oh die alte Kamelle :) Nein Leistungstechnisch macht das Zusammenspiel von CPU und GPU keinerlei unterschiede :)
 

matze313

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.431
Woher kommt eigentlich dieses Gerücht, dass Intel/nVidia und AMD/AMD(bzw damals noch ATi) besser zusammen funktionieren als gemischt?

Es ist den Komponenten wurst, mit was sie "zusammenarbeiten", solange alle Treiber korrekt installiert wurden :)
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.662
Funktioniert beides, aber NIEMALS zusammen mit einer WD-Festplatte in Kombination mit einem bequiet-Netzteil!!1!111

/s

PS: In beiden Fällen findet der Datenaustausch über den PCIe-Bus statt. Den Teilen ist es vollkommen wurscht, was das andere Teil ist, faktisch "wissen" sie es nichtmal...

Kannst du dir mehr so vorstellen wie nen Beichtstuhl. Der Pfarrer weiß nicht, ob auf der anderen Seite jetzt Kevin oder Marcel sitzt und Kevin oder Marcel wissen nicht wer auf der anderen Seite ist...
(Falls es überhaupt einen religiösen Kevin gibt :D)
Naja, schlechtes Beispiel... Ja, mir ist langweilig, sorry!

Lg
 

sikarr

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.674
In beiden Fällen findet der Datenaustausch über den PCIe-Bus statt. Den Teilen ist es vollkommen wurscht, was das andere Teil ist, faktisch "wissen" sie es nichtmal...
Warum laufen dann gewisse Rammodule in manchen Boards stabiler als andere, sind ja alle entsprechend spezifiziert und zertifitiert, oder warum gibt es Kompatibilitätslisten???

So ganz keuscher ist das alles in der Praxis dann doch nicht.

@Topic: In der Regel sollte es keine Probleme machen.
 

ReignInBlo0d

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.820
Warum laufen dann gewisse Rammodule in manchen Boards stabiler als andere, sind ja alle entsprechend spezifiziert und zertifitiert, oder warum gibt es Kompatibilitätslisten??
Das betrifft höchstens den Betrieb außerhalb der Spezifikation. Die Angabe bei einem Modul/Kit von wegen 3200MHz bezieht sich auf die theoretische Lauffähigkeit. Die CPU "garantiert" aber oft weniger. Mir fällt der genaue Wert bei Ryzen gerade nicht ein, meine es wären 2666MHz.
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.869
Seit NV AMD zum Release der Ryzen CPUs beglückwünscht hat,ist das wohl kein Problem mehr ...:evillol:
 
Top