News AMD enthüllt „Jaguar“-Details zum Hot-Chips-Symposium

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.704
Vom 27. bis 29. August dieses Jahres wird das Symposium „Hot Chips“ in der 24. Ausgabe abgehalten. Dem offiziellen Programmplan zufolge haben sich wieder die namhaften Unternehmen der Branche angekündigt und werden Details über zukünftige Produkte offenbaren.

Zur News: AMD enthüllt „Jaguar“-Details zum Hot-Chips-Symposium
 

consolefanatic

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
695
Gab vor kurzem mal das gerücht das der "Jaguar" in der PS4 verwendet werden soll.
bei der Xbox3 gehen ja immer noch viele von nem Power7 aus
 
Zuletzt bearbeitet:

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.814
Bin schon gespannt auf die Jaguar cores, dachte nicht dass man von diesen das Jahr schon was hören würde.
Diese APU hat immerhin schon GNC und müsste von seinem Umfang mehr als Trinity bieten können.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.968
Oh super. Freue mich schon drauf. Das klingt nach einer ganzen Flut von hochwertigen News mit echtem Inhalt.

Ich hoffe die neue AMD Jaguar Plattform bringt endlich Dualchannel RAM. Damit könnte man die Performance ohne weitere Verbesserungen allein schon um 20% steigern - dazu bitte DDR3 1600.
Weiß jemand, ob es sich um einen komplett neuen Kern handelt? Oder ist das ein Bobcat mit mini Optimierungen?
Jedenfalls wird diese Plattform mit 4 Kernen dem Atom wohl wieder haushoch überlegen sein.
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.814
[F]L4SH
Jaguar gehört zu Bobcat Architektur, und wird soviel ich weiß ein SoC sein.
 

LoRDxRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.182
Volker und AMD-Codenamen werden wohl keine Freunde mehr werden:

Zitat von Volker Rißka :
So wird AMD beispielsweise den „Jaguar“-Prozessor
Jaguar ist kein (kompletter) Prozessor, sondern lediglich der Codename einer CPU-Architetur! Den Jaguar-Prozessor gibt es genausowenig, wie den (oder der) Piledriver-Prozessor.
„Temash“-Plattform für Tablets/Netbooks als auch in der „Kabini“-Plattform
Dagegen sind "Temash" und "Kabini" sehrwohl Codenamen von Prozessoren (in diesem Fall APUs), aber eben leider keine Codenamen von Plattformen

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
Ist diese News jetzt eine Mitteilung darüber das bald News kommen ? :D

Naja viel werden sie wohl nicht preisgeben, ist ja teilweise doch noch recht früh für so manchen codenamen den wir in dieser Newsvorbereitenden News lesen konnten
 

Caanon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
262
Diese APU hat immerhin schon GNC und müsste von seinem Umfang mehr als Trinity bieten können.
Quelle? Habe zu Kabinis und Temashs GPU bis jetzt nichts gelesen und befürchte fast, dass sie wieder auf VLIW(4) basieren wird. Oder habe ich da was auf einer Roadmap übersehen?


Jedenfalls wird diese Plattform mit 4 Kernen dem Atom wohl wieder haushoch überlegen sein.
Haushoch dieses mal wohl nicht, da Intel Anfang nächstes Jahr 22nm-Atoms mit verbesserter Architektur rausbringt. Aber wenn der Atom dann die etwas bessere CPU, aber die deutlich schlechtere GPU hat, ist Ottonormal mit Kabini bzw. Temash insgesamt natürlich etwas besser aufgehoben.
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.814
Caanon
Da man gleichzeitig mit Kaveri auf den Markt kommt, und für 2013 HSA angekündigt hat, bin ich mir sehr sicher dass GCN vorhanden sein wird. Wäre echt schade zumindestens falls nicht, denn dann könnten diese APUs nicht die Vorteile mit sich bringen wie deren größerer Bruder.
 
Zuletzt bearbeitet: (ausgebessert o0)
K

Kinkaku-ji

Gast
Hoffentlich gibt es bald auch nähere Informationen zu "Macau" in 28(?)nm.
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo)

Caanon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
262
@pipip: Es macht mir halt Sorgen, dass es nicht einfach mal schwarz auf weiß auf irgendeiner verdammten Roadmap steht, dass die GPU auf der GCN-Architektur basiert.
Einerseits ist es eigentlich unwahrscheinlich, dass AMD nicht gleich bei allen 2013er APUs auf GCN setzt, andererseits muss es einen nun mal wundern, wieso AMD nicht damit wirbt, dass auch Kabini und Temash auf GCN setzen werden.
Vielleicht skaliert GCN ja noch nicht so gut so weit runter, dass es sich auch für Temashs geringe Die-Größe oder TDP gleich gut oder besser eignet als VLIW. :confused_alt:
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.814
Caanon
Verstehe, naja man kann zu mindestens auf den Raodmaps von einer gewissen Gemeinsamkeit sprechen. Bei beiden steht Fusion Grafik.

Naja egal ^^ man wird es ja eh bald hören ^^
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.814
http://www.golem.de/news/prozessoren-amd-will-architektur-jaguar-zur-hot-chips-vorstellen-1207-93217.html

2013 soll Jaguar die Bobcats ablösen, in den neuen APUs werden dann Grafikeinheiten mit der GCN-Architektur zu finden sein, wie sie bisher nur in den diskreten GPUs der Serie Radeon HD 7000 und noch nicht in den Trinity-APUs zu finden sind. Zwei bis vier Jaguar-Kerne sind im kommenden Jahr für die Notebook-APU mit dem Codenamen "Kabini" vorgesehen, zwei sollen den Tablet-Chip "Temash" bilden. Alle Jaguar sollen in 28-Nanometer-Technik gefertigt werden.
Bei golem wird zumindestens von GCN berichtet
 
Top