News AMD fällt aus der Top10 der Chiphersteller

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.704
Der anhaltende Erfolg von Qualcomm, einem kalifornischen Hersteller mit Spezialisierung auf Handy-Chips, und anhaltend niedrige Preise haben die Liste der Top10-Chiphersteller gehörig durcheinander gewürfelt. Leidtragender ist AMD, der von ehemals Platz 7 komplett aus dem Ranking gefallen ist.

Zur News: AMD fällt aus der Top10 der Chiphersteller
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
ich vermute mal, dass der Kauf von ATI daran beteiligt ist...
 

Deca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
506
Ändert nichts daran, das AMD trotzdem noch gute und preisgünstige CPU's herstellen :)
 

melemakar

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
654
Sieht nicht wirklich gut aus für AMD :/

Aber 8 milliarden Dollar Umsatz in einem Quartal für Intel...holla die Waldfee!
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
Bitte nicht wieder den Teufel an die Wand malen...
Wir werden sehen, was die Zukunft bringt und imho ist diese Tabelle jetzt nicht aussagekräftig über die Zukunft AMDs, nur weil Chiphersteller völlig anderer Bereiche jetzt AMD aus der Top10 rauskickten.

Immerhin zeigt doch das zweitstärkste Chipherstellerunternehmen Interesse an AMD... vor allem finanziell.

Und bitte auch kein fanboygelaber (von beiden Seiten).
Wobei ich mir denken kann, dass es wieder in irgendetwas themenfremdes ausarten wird ;)
 

GeneralHanno

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.538
wahhhhhhhhh AMD wird untergehen /ironie

an der tabelle sieht man, wie stark die Top 10 sind. sie kontrollieren FAST 50% des marktes !

außerdem ist Samsung auf platz 2. wenn sie bei AMD einsteigen, wäre das sicher gut für AMD.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (ein ! pro Satzende langt)

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
oh, das ist nicht gut für AMD. wann gibts mal wieder gute meldungen?^^
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.122
Mh... dann wäre Samsung und AMD ja doch ein richtig gutes Paar - denn schon ständ' AMD wieder in unmittelbarer Konkurrenz zu Intel.
 

z0mb1

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8
wahhhhhhhhh AMD wird untergehen /ironie

an der tabelle sieht man, wie stark die Top 10 sind. sie kontrollieren FAST 50% des marktes !!!

außerdem ist Samsung auf platz 2. wenn sie bei AMD einsteigen, wäre das sicher gut für AMD.

50% von welchem "Chip"-Markt? Was zählt da den alles zu Chips?

CPU/GPU/RAM oder auch Controller für LAN, Sound, SATA usw. Dann wohl auch die ganzen Chips in sonstigen elektronischen Geräten (Digicam, TV, Handy).

Also schon fast ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen, aber auch mal interessant darauf einen Blick zu werfen.

Würde da jetzt nicht alles gleich schlecht machen oder jemand schon komplett abschreiben, heute geht ja alles so schnell.

Und in 16 Wochen ist wieder Weihnachten und 2007 somit schon fast abgehakt. :D
 

w0mbat

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
919
Was ist daran nicht gut für AMD? AMD wurde ja nicht schlechter, sonder ein andere Hersteller, welcher nicht mit AMD konkuriert, wurde besser und ist somit aufgestiegen. Das sagt nichts über AMDs Lage selber aus.
 

Mike-o2

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
920
Bei der "Top Ten" der Autohersteller nach Umsatz, wären wohl
VW, Toyota, Honda, GM, FIAT, PSA (Peugeot+Citroen), FORD, Mercedes Benz, BMW und Renault vertreten,
während Porsche, Ferrari, Lamborghini, Maserati oder Aston Martin weiter unten rangieren würden.

Trotzdem würde wohl keiner behaupten:"yes! Porsche steht da wo sie hingehören!"
Es sei denn, er würde über den Intellekt einer Amöbe verfügen.


@10
Ja, es geht ja hier um Chips und nicht nur um x86 CPU-Chips, die meisten der Hersteller machen gute umsätze mit großen Mengen von Speicherchips, Toaster-, Fernseher-, Telefon- oder eben Taschenrechnerchips.
 

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.583
@10: Jo, die gibts noch. Hier sind ja alle Arten von Mikrocontrollern erfasst. Und man glaubt gar nicht, was alles noch mit Chips bestückt wird, die aus den 80ern stammen.
 

jign

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
46
@AndrewPoison
Naja amd wäre dann größer aber das macht die auch nicht besser siehe bild(Zeitung) ;)

@AMD
Gut für amd sieht es nicht so gut aus aber wartet mal was die opterons bringen, sie haben einen RIESEN Worteil gegenüber intel denn man muss nicht die gesammte Platform tauschen bios-update reicht intel will gleich nen neues board und das kostet im enterprise-sektor gerne mal 500€. Rechnet das mal hoch was das bei nem kleinen RZ mit 500 Einheiten kosten würde ? und für die gesparten 250000€ kann man sich gleih noch par neue amd server daneben stellen und das kann der penryn mit seinen 10% mehrleistung (wenn überhaupt) niemals alsbügeln.

@top
naja ich frage mich zwar wo die Hälfter der in der Liste vertretenen Top-Hersteller ihre chips verbaut aber egal zumindest die ersten 2 sind keine sonderliche Überraschung
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (ein ? pro Satzende langt)

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.122
Es macht sie vielleicht wirklich nicht besser, aber sie hätten dann wohl sehr viel größere Kapazitäten und könnten damit auch noch günstiger und mehr produzieren.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.390
naja davon hat AMD auch nichts weit oben in einer Liste zu stehen hoffentlich ändert sich das nächstes Jahr wieder das AMD wieder, plus macht und die neuen CPUs gut verkaufen kann, aber Samsung wäre schon ein guter Partner.
 
Top