Amd Fx 4100 zu heiss

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
moin..

also wenn ich dieses asus probe II auf habe und auf Spannung gehe steht da:

Vcore Grenzwert: 1.601

+3.3V Grenzwert: 3.631

+5V Grenzwert: 5.501

+12V Grenzwert: 13.801

+VDDA Grenzwert: 2.701


oder muss ich die spannungen direckt im bios umstellen?? müsste auch über das progi Probe geh oder?

Danke schonmal..
 

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.562
Asus hat ja wohl nicht alle Tassen im Schrank, was die CPU Spannung betrifft. 1,6 Volt...

Zitat von pcgameshardware:
So lässt sich der FX-4100 von 1,356 Volt auf 1,152 Volt undervolten. Mit 0,204 Volt weniger ist der FX-4100 wie die Messung der Leistungsaufnahme zeigt wesentlich effizienter. Gleiches gilt für das Verhältnis Leistung pro Watt. Hier profitiert der FX-4100 deutlich.
D.h. die Normale Spannung vom 4100 sollte 1,365V sein.

Ich hab leider keine Ahnung, ob du das im Asus Tool auch einstellen kannst, im BIOS geht das auf jeden Fall.
 

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
so ich hab jetzte im Bios bei CPU Manuel Voltage den wert einfach mal von (AUTO) auf 1.35 gestellt.. sthet jetzt also auf 1.3500000 oder so...

Ich hoffe ich hab das richtige eingestellt, es gab nämlich noch was mit CPU/NB Manuel Voltage, da hab ich mal nix geändert.

Im Vcore hab ich das jetzte auch auf 1.36 gestellt..

naja hoffe hab alles richtig gemacht, weil wie gesagt null plan davon.
 

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.562
Ja dann behalt jetzt mal Temperaturen und Stabilität im Auge. Wenn alles gut ist, kannst du es so lassen oder versuchen noch tiefer zu gehen. Wenn du Abstürze feststellst, dann wieder etwas erhöhen.
 

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
ja vielen dank für deine hilfe :)

werde später mal das ergebniss posten :)

Danke nochmal

LG GIGO
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.349

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
leider hat das mit dem Vcore und dem bios nix gebracht :(
InGame nach 4 min 72°c

Es ist nur wenn ich zocke, das er so heiß wird..

Bin grade echt am verzweifeln :(
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.349
@GIGO,
welchen Kühler verwendest du und ist der ordentlich montiert?
 

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
denke das ist der kühler der bei der CPU bei war..
Ich hab es selber nicht montiert!
da wo ich es gekauft habe, wollte er es aus garantie rechten selber montieren..
hab also board mit der cpu drauf bekommen.. rest hab ich selber gemacht
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.349

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
den kühler den ich benutzte, sieht dem Scythe Mugen 3 Rev.B schon sher ähnlich..
also hab nen ziemlich wuchtiges ding drauf.. wenn ich den vergeleich mit menem alten ist der mehr als die hälfte größer.. leider weiß ich nicht wie dr heißt und der PC Spezi von dem ich das hab, ist erst ab mittwoch wieder da..

kann mann sonnst nichts mehr versuchen einzustellen iwiwe??
wenns nicht hilft, muss ich des halt zurück bringen und noch mal prüfen lassen..
worauf ich net wirklich bock hab..

LG
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.349
den kühler den ich benutzte, sieht dem Scythe Mugen 3 Rev.B schon sher ähnlich..
also hab nen ziemlich wuchtiges ding drauf.. wenn ich den vergeleich mit menem alten ist der mehr als die hälfte größer.
...
kann mann sonnst nichts mehr versuchen einzustellen iwiwe??
...
LG
Aha, das klang für mich so, als hättest du den AMD Boxed Kühler montiert.

Im BIOS gibt es noch einige Möglichkeiten, die Lüfterdrehzahl zu regeln. Genaueres kannst du dem Handbuch deines MoBos entnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Link eingefügt)

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
Guten Morgen :)

Also ich habe gestern noch mal getestet.
Ich habe meine CPU auf 1.35 gestellt.. in probe war er dann auf 0.900..
Ich habe angefangen CSS zu spielen.. meine Höste temp war 64 °c, also deutlich besser.
Leider hab ich aber nach knapp 40 min nen Bluescreen bekommen :(
heißt dass das 1.35v zu wenig ist für mein 4170 amd??

Ich danke schobnmal für euer Antword, und vieleicht hat ja noch jemand ein tipp für mich :)

LG GIGO
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.377
Ich denke auch, dass Dein Hauptproblem der Boxed Kühler ist. Für längere Vollbelastungen ist der nicht geeignet, auch Intel-CPUs gehen mit Boxed Kühler nach mehreren Minuten unter Vollast bis knapp an Ihre Temperaturspezifikationen. Wenn Du wirklich viel mit dem PC spielen willst, brauchst Du einen anderen Kühler, sollte ein Mugen zu hoch sein kannst Du Dir auch mal einen Scythe Grand Kama Cross anschauen (breit, aber nicht hoch).
 

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
Wenn ich mir mal die Lüfter anschaue dir gepostet wurden sind, z.B: Der Katana 3 vom Markenhersteller Scythe ist ein unglaublich leistungsstarker Lüfter mit 300-2500rpm.

der macht 300-2500 rpm, meinen den ich drine hab.. macht bis 4000, der läuft bei 62°c bei 3500 und hör..
also ist meiner doch stärker oder sehe ich das falsch?

Ich hab nicht viel paltz im gehäuse, könnt ihr mir einen empfhelen der nicht so dolle platzt braucht, aber sehr gut Kühlt?? sorry für alle meine fragen, ich kenne mich da überhaupt nicht mit aus und will nix falsch machen..

und wißt Ihr ob es auch sowas bei Saturn gibt?? weil da bin ich heute.. wenn ich da nen mitarbeiter farge bekomm ich wieder mist und nix geht..

LG und wie immer vielen Dank für euer hilfreichen Antworten :)
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.377
Drehzahl ist nur teilweise wichtig für die Kühlung. Wichtiger ist in jedem Fall die Größe, d.h. mindestens 12cm sollte ein CPU-Lüfter haben, dann reichen auch 2500 U/min, um einen deutlich höheren Luftdurchsatz wie ein 8cm-Lüfter zu haben. Musst mal bei Alternate schauen, da wird der Lufdurchsatz der Lüfter meist mit angegeben (m³/h). Und sehr wichtig ist auch die Größe, das Material und die Oberfläches des Kühlers. Ein Vollkupferkühler mit 1kg, Heatpipes und vielen vielen Lamellen führt um Welten besser die Wärme von der CPU ab, als ein einfacher leichter Alukühler ohne Heatpipes und wenig Lamellen.
 

GIGO

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
26
Hab mal paar Fotos von meinem kühler, kann mir einer sagen ob der wirklioch zu schwach ist.. bevor ich gleich los fahr und mir einen neuen kaufe!! wäre sehr lieb..







Den hab ich jetzte drin.. bei einem M5A97 Pro Board und einem FX 4170 4 core

Mann sieht auch das da echt nihct mehr viel platz eigentlich ist..

Sorry iwie sind die Bilder zu groß.. ich nehm sie wieder raus wenns sie zu groß sind..

LG GIGO
 

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.562
Zu schwach ist der nicht, ist ja der Boxed Kühler und genau für die CPU gedacht. Aber ganz ehrlich, den hab ich auch sofort entsorgt und einen Katana III eingebaut.
 
Top