News AMD: „Neo“-CPU mit zwei Kernen eingefangen

DerZAR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
505
Soll das ein Konkurrenzprodukt zum Atom sein?
 

Naitsabes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.332
Zuletzt bearbeitet:
M

MixMasterMike

Gast
Der Athlon Neo ist deutlich schneller als ein Atom. Der Atom basiert auf einem uralten in-order Pentium MMX und der Athlon ist ein mehrfach out-of-order K8 Kern was einen Unterschied von etwa 10 Jahren bedeutet. Ein Dualcore Neo wird also nochmal schneller sein als ein Dualcore Atom.

Ich bin schon mit dem normalen Athlon Neo sehr zufrieden und es ist kein Vergleich zu einem normalen Netbook, allein schon wegen der Grafik, da liegen noch größere Welten dazwischen.
 

PunGNU

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
765
Das Choas stammt möglicherweise daher, dass die CPUs derzeit alle noch Muster sind und teilweise falsche Namen "erkannt" werden bzw. noch falsch spezifiziert sind. Ich kann mir kaum vorstellen, das AMD die Kapazität hat diverse "ULV" CPUs / Architekturen parallel laufen zu lassen.

Edit: Vladez redet von Dual-Core Atom.
Also, den Single Core Atom lässt der Neo links liegen, wie es mit dem Dual-Core Atom, da müsste man sich Benchmarks ansehen. (Ich würde aber vermuten, dass der Neo auch den besiegt. Dual-Core bring dem Atom vermutlich nicht so viel, dank HT hat der normale Atom ja bereits 2 virtuelle Kerne, in den er in vielen Benchmakrs provitiert. Ob sich das relle verdoppeln nochmal auszahlt ist fragwürdig.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Stimmt MixmasterMIke aber leider braucht der Neo auch viel mehr Strom und das ist in einem Netbook ein No-go. AMDs Bemühungen in allen ehren im Netbook bereicht mitspielen zu wollen, aber 65nm für den Neo einfach zu wenig. Min. 45nm besser noch 32nm sollten es schon sein damit man auch ordentliche Akkulaufzeiten(10-13Std.) zusammenbringt...

Mit der Leistung der CPU single oder dual bin ich auch mehr als zufrieden, da sieht der Atom in der Tat alt aus...
 

Naitsabes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.332
Ja hatt einen Denkfehler, ich habe an die Singel Core Version gedacht; obiger Post wurde mal editiert^^



Edit.

Jetzt weß iich auch, was der Fehler war:

Ich habe an einen Via Nano gedacht; kann ja mal passieren :p
 
Zuletzt bearbeitet:

drunken.panda

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.626
Stimmt MixmasterMIke aber leider braucht der Neo auch viel mehr Strom und das ist in einem Netbook ein No-go. AMDs Bemühungen in allen ehren im Netbook bereicht mitspielen zu wollen, aber 65nm für den Neo einfach zu wenig. Min. 45nm besser noch 32nm sollten es schon sein damit man auch ordentliche Akkulaufzeiten(10-13Std.) zusammenbringt...

Mit der Leistung der CPU single oder dual bin ich auch mehr als zufrieden, da sieht der Atom in der Tat alt aus...


10-13 std...

also ich fänds klasse wenn man nen mix aus performance/akkulaufzeit/gewicht/größe hätte :p.

nen 10" oder max 12" notebook mit officelaufzeit von ca 6-8 std allerdings genug power um spiele wie Warcraft 3 flüssig darzustellen ...... und das bei möglichst unter 1,5 kg (=

gibts das schon? ^^ bin nich mehr auf dem laufenden aber glaub die atoms mit onboadgrafik schaffen das ned.... mein amilo XA 2528 hat auch framedrops bei wc3 .... also von daher... ^^

Mein Amilo packts gerade ma auf 100 Minuten Laufzeit in office... naja 17" 6 Zellen Akku...
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
also ich fänds klasse wenn man nen mix aus performance/akkulaufzeit/gewicht/größe hätte .

nen 10" oder max 12" notebook mit officelaufzeit von ca 6-8 std allerdings genug power um spiele wie Warcraft 3 flüssig darzustellen ...... und das bei möglichst unter 1,5 kg (=
Darum gehts ja beim NV Ion, 10Std. Akkulaufzeit bei Office und Surfen und ca. 5-6Std. im "Gamingmode"

WoW oder Black Mirror II sind zb. auch Beispiele für einen Ion Nettop.

Quasi jeder der in bisschen mehr will von einem Netbook als Surfen wartet darum grad auf den Ion. Im späten Sommer solls dann soweit sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

whippersnapper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
94
Wieso noch immer 65nm???

Der Regor (K8, 45nm) mit 1,2 bis 1,8 Ghz und annehmbarer TDP (5 - 15 Watt) wäre doch wesentlich interssanter.
 
M

MixMasterMike

Gast
@kasmopaya:
das Problem mit dem Strom liegt ja gar nicht bei der CPU sondern bei der extra Grafik und da wird auch ION System mit nem CULV wohl unter Last keine Wunder bewirken können. Mir ging es einfach um den Mix aus Leistung und Mobilität und mir reichen die 3h völlig aus, länger sitze ich eh nirgendwo am Stück rum und meistens gibt es auch eine Steckdose. Ausserdem gibt es immer noch keine ION Notebooks und CULV ist bisher immer nur mit unbrauchbarer Intel Grafik erhältlich und kostet sogar noch mehr.

Natürlich wären 45nm auch toller, aber das dauert bei AMD wohl noch nen halbes Jahr bis es soweit ist in dem Bereich.
 

Exar_Kun

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.939
Der Athlon Neo ist deutlich schneller als ein Atom. Der Atom basiert auf einem uralten in-order Pentium MMX und der Athlon ist ein mehrfach out-of-order K8 Kern was einen Unterschied von etwa 10 Jahren bedeutet. Ein Dualcore Neo wird also nochmal schneller sein als ein Dualcore Atom.
Was der Atom dem Neo neben der geringeren Leistungsaufnahme sonst noch vorraus hat, ist das Hyperthreading. Dadurch fühlt sich das Arbeiten mit einem Atom unter Windows "flüssiger" an, obwohl die reine Rechenleistung des Neo natürlich größer ist.
 
M

MixMasterMike

Gast
Ja das hast du gelesen und plapperst es nach, aber das stimmt einfach nicht. Ich habe als Vergleich nen Asus Netbook mit Atom von meinem Vater und wenn ich dir beide zum Vergleich geben würde, würdest du merken, dass sich da nix irgendwie flüssiger anfühlt.

Schau dir mal das Review auf techreport.com an, das ist bei weitem positiver als ersten die hier auf CB veröffentlicht wurden.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
@MixMasterMike
http://www.techreport.com/articles.x/16783

Versteh ich jetzt nicht ganz was du meinst? Hab ja schon geschrieben das die Akkulaufzeit sicher von ca. 10Std. auf die Hälfte 5Std. einbrechen wird wenn man damit zockt. Und dein Netbook mit der ATI Mobility Radeon 3410 braucht bestimmt auch nicht mehr wie ein Intel GMA im Idle. Also liegt es beim Neo schon an der CPU die ja auch noch den Speicherkontroller in sich trägt und darum ist es besonders wichtig das man auf den effizienten 45nm Prozess umstellt.

Ion wird übrigens in 55nm hergestellt.(auch nicht optimal aber vorerst OK)


Was der Atom dem Neo neben der geringeren Leistungsaufnahme sonst noch vorraus hat, ist das Hyperthreading. Dadurch fühlt sich das Arbeiten mit einem Atom unter Windows "flüssiger" an, obwohl die reine Rechenleistung des Neo natürlich größer ist.
Das glaubst du ja selber nicht. Out of Order vom Neo macht das doppelt und dreifach wieder wett. Vorallem sollte man ja Hyperthreading ausschalten zugunsten der Akkulaufzeit...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.972
Ich hab mal nen Atom ausprobiert und der kommt mir nicht wieder ins Haus. Das arbeiten damit wirkte manchmal so zäh, dass ich lieber den 1,3GHz Desktop meines kleinen Bruders, der mit zig Sachen zugemüllt war (wie kleine Kinder eben so sind: Ooooh. Eine Demo. Die muss jetzt sofort da drauf. Und zum Deinstallieren lösche ich verknüpfungen und den Ordner), genutzt hätte.


Aus der News entnehme ich irgendwie, dass man eigentlich noch nichts weiß, aber vermutet, dass bald nen X2 Neo kommt... Die CPU-Z Angaben glaube ich mal noch nicht. CPU-Z hatte ja schon öfter schweirigkeiten mit aktuellen Prozessoren, sodass man nicht sicher sein kann, dass die ausgelesenen Werte auch stimmen. Und da ich mir die Dinger eh noch nciht kaufen kann warte ich lieber auf einen richtigen Test^^
Und vielleicht wird mein nächstes Notebook wieder ein AMD :)
 

HITCHER_I

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.113
Selbst wenn diese CPU "nur" 25W unter Vollast verbraucht, ist das doch für die gebotene Leistung noch immer nicht das Optimum. Die integrierte Technik vom K8-Kern ist durch die aufgerüsteten K10.5-Kerne bereits mehrfach überholt. Inzwischen gab es ja auch schon mehrere bessere Notebook-CPUs von AMD (Griffin zB.). Könnte sich aber gut eignen, um schnell die vollen Lager mit alten K8/9-Brisbane Kernen loszuwerden, indem man die runtertaktet und auf Notebook und Stromspar-CPU umkoinfiguriert.

edit:
AMD Athlon™ 64 X2 Dual-Core for Notebooks TK-42 mit 2x512kB L2 Cache und 1600 MHz verbraucht schon nur 20W. Vermutlich braucht die Version mit 2x256kB L2 Cache dann nochmals weniger, also vielleicht nur 16W.
http://products.amd.com/en-us/NotebookCPUDetail.aspx?id=500&f1=AMD+Athlon™+64+X2+Dual-Core+for+Notebooks&f2=&f3=&f4=&f5=S1&f6=G2&f7=65nm+SOI&f8=&f9=1600&
 
Zuletzt bearbeitet:

Beefsupreme

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
541
@whippersnapper
der regor ist ein K10

aber warum sie den K8 nicht einfach shrinken frage ich mich auch. spart kosten und er wird konkurenzfähiger.
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.972
@Hitcher: Der CPU wird sicherlich unter 25W liegen. Selbst der Turion X2 RM-70 liegt bei 31W TDP und der ist wesentlich älter und sprach damals eine ganz andere Zielgruppe an.
20W halte ich schon eher für möglich in Anbetracht dessen, dass der Neo 15W braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

HITCHER_I

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.113
wahrscheinlich hat der dann 16W mit nur 2x256kB L2 cache.

die neuen 45nm Notebook CPUs werden jedenfalls VIEL BESSER werden, auch bei der Energieeffizienz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top