News AMD-Quartalszahlen: Zen im Plan, RX 470 und 460 in Kürze, Semi Custom legt zu

.Snoopy.

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
645
Ich finde es gut das AMD erst einmal die kleinen Chips raus bringt, und sich Zeit mit den größeren lässt. Vega und Zen werden sicherlich noch einiges an Arbeit kosten bis diese 100% Markttreif sind.

Zudem gibt es genügend Leute, denen sind mehr als 200,-€ für eine Grafikkarte zu teuer. Diese nehmen auch gerne in Kauf nicht auf max Details spielen zu können. Denn diese sind froh, das Spiel xy überhaupt läuft, was es sicherlich nicht mit deren aktueller Hardware der Fall ist.

Sehe es bei Arbeitskollegen. Da sind Haus, Auto, Familie, Urlaub wichtiger. Selbst das Steak auf dem Webergrill hat einen höhere Prio. Die wollen max 100-180,-€ für eine neue Grafikkarte ausgeben. Und davon gibt es etliche Menchen, die so ein Denken an ded Tag bringen.
Aus meiner Sicht, ist das was AMD gerade macht sinnvoll.
 

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.414
Naja meine 1060 im Custom Design verrichtet seit 2 Tagen ihren Dienst.
Lieferbarkeit ist gut, Custom Designs gibts wie Sand am Meer.

Was läuft aktuell beim AMD? Ein verschlafener Start? Damit kann man keine Kunden gewinnen.
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
9.010
AMD ist wohl zu klein, um alle Bereiche gleichzeitig zu pushen. Aber sie haben alle schleifen lassen. Da muss überall nachgeholt werden.
AM1 und FM2+ sind aus 2013. AM3+ ist reif fürs Museum. Bei Tabletts haben sie nie Fuß gefasst, wobei sie da konkurrenzfähiges vorweisen können.
 

geist4711

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.103
Naja meine 1060 im Custom Design verrichtet seit 2 Tagen ihren Dienst.
Lieferbarkeit ist gut, Custom Designs gibts wie Sand am Meer.

Was läuft aktuell beim AMD? Ein verschlafener Start? Damit kann man keine Kunden gewinnen.
welches meer meinst du, das auf dem mond?
gerade in den letzten tagen erst, gibt es die customs (erste werden gerade bencht und kann man somit auch beurteilen ob sie sich lohnen zu kaufen), soviel zu sand am meer....

natürlich hätte amd dafür sorgen können das die customs auch pünktlich kommen, zb indem man die 480 später bringt, aber, was hätte das für einen aufschrei gegeben?

ein paar wochen sollte man beiden(!). und den testern, ruhig lassen um ihre customs zu bringen und bis diese gebencht worden sind, das man auch kühlen kopfes und in ruhe sich einen überblick verschaffen kann und auswählt welche man haben will.

ich warte in ruhe ab und kann mir dann ein bild machen wenn alle karten/custom's raus sind, jetzt bei den gerade erschienenen und bei den angekündigten aller hersteller...

übringens, glückwunsch zu deiner neuen karte!
ich hoffe für dich, das du dich aber nicht später ärgerst, das du nicht ein wenig abgewartet hast und dann ein schnelleres, leiseres und kühleres custom-modell genommen hast.


mfg
robert
 

Sanjin23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
302

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
11.905
Wieso fühlen sich eigentlich direkt 10 Leute aufs derbste angegriffen wenn jemand sagt dass er es normal findet wenn jemand der gern zockt 200-300€ alle 2-3 Jahre für 'ne Grafikkarte ausgibt?
Darum geht es doch gar nicht. Es geht um die Aussage das leidenschaftliche Gamer alles auf Ultra spielen, dass stimmt einfach nicht und wäre bei mir @ 1440p nichtmal mit einer GTX 1080 in allen Spielen möglich.
 

geist4711

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.103
der 4-kerne von ZEN dürfte hinter einem I7 4790k bleiben, selbst wenn sie den takt noch auf von mir geschätzten 3,6ghz grund und 4ghz boost-takt bringen. eben weil der takt noch ca 10% höher ist, was dann auch mindestens 10% weniger leistung bedeuten würde -im idealfall.

interessanter wird dann aber der 8-kerner.
wenn der ähnlich hoch takten könnte wie der 4-kerner, hätte man ja doppelt soviele kerne- und DANN würden sich rechnerischrund 80% mehrleistung als ein 4790k ergeben -alles natürlich idealisiert und wenn die anwendungen das auch können.

wenn der nur den grund und boost-takt wie das derzeitige ES schafft, läge man ca bei +45% gegenüber einem 4790k und da wäre dann extrem interessant, wieviel der dann kosten wird.

für mich als jemand der einen ähnlichem preis wie ein 4790k oder 6700k bereit ist auszugeben, und der jedes mehr an rechenleistung für seine simulationen ehr brauchen kann als eine bessere grafikkarte, käme da dann schon schwer ins grübeln, die cpu doch schon nächstes jahr zu wechseln(meine frau bekäme dann den 'alten' kram mit IGP für ihre internet- und office-kiste, weil weniger verbrauch als ihr jetziger PC mit 95w-cpu)
und die 45 % mehr rechenleistung dankend ein zu stecken.
das würde für mich nämlich mehr fps in voll belegten städten und mit vielen fabriken im weltraum bedeuten, da limitiert nämlich meine cpu die fps :-)

wenn's preislich nicht klappt, müsste ich halt zugucken und 'habenwollen jammern' bis mir mal eine gebrauchte cpu oder ein angebot über den weg läuft was ich mir leisten kann :-( wobei, so wirklich unzufrieden bin ich mit dem 4790k ja nicht, aber 'mehr' ist eben 'mehr'.... ;-)

mfg
robert
 

Euathlus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.543
Also ich würde mir wieder AMD kaufen, wenn AMD es schafft Prozessoren rauszubringen, die technisch annähernd gleich sind wie die Intel CPUs und, und das ist das wichtigere, falls die CHipsätze mal auf nen modernen Stand gebracht werden, sprich, NVMe und mehr als nur 6 poppelige SATA Anschlüsse (10 sollte von Chipsatz machbar sein).
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.019
Na mal sehen wie sich der Zen dann schlagen wird wenn man ende 2016 einen haben will wird man wohl schnell kaufen müssen wenn bei geringer Verfügbarkeit die Preise durch die Decke gehen.

Allerdings sollten vorher schonmal die Boards verfügbar sein, ich hoffe das Preisniveau bleibt bei wie zum Release des Am3+, ein schönes neues Crosshair VI Formula wärs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mcr-King

Commodore
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
4.269
Hat sich wohl jemand nur zum trollen angemeldet? :rolleyes:
Im Artikel steht doch klar geschrieben, dass Zen im Plan liegt und Ende des Q4, also vor dem Weihnachtsgeschäft erscheinen soll.
Finde ich einen sehr guten Zeitpunkt.

Wobei AMD durchaus ein paar Infors zur R490 hätte preisgeben können, wobei sie mindestens GDDR5X oder ein breiteres Speicherinterface haben sollte (ich geh mal nicht davon aus, dass sie HBM bekommen wird).
Glaube ich auch aber nich vergessen ihn nicht füttern den Troll. 😏

Glaube auch nicht dwnke RX490 GDDR5x und RX495 HBM2 denke ich jetzt mal.

Und zur Polaris 10 ist RX480/470
Und Polaris 11 ist RX460

Nur nochmal so am Rande naja egal ich finde die Polaris Serie bis jetzt recht gut besser als dass von NV.

Denke Weihnachten schenke ich mir selbst eine nur noch nicht sicher welche aber ist ja noch Zeit bis dahin.
 

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
Ahhhhh Apple.
Ich hab mich wirklich gewundert was ein "Semi-Custom" Design das keine GameConsole sein soll denn sein könnte.
STB, NAS, TV, Auto, Spielautomat, HPC, Fritzbox :-)

Auch Seattle (ARM) dürfte im Baukasten erhältlich sein. Im Idealfall auch als HSA APU.
Ergänzung ()

Denn da bin ich mir zu 100% sicher - jeder leidenschaftliche Spieler will Ultra spielen.
Ich bin leidenschaftlicher Sudoku-Spieler. Ultra ist für mich sowas von uninteressant..
 

frankyboy1967

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
453
je nach spiel hat man eh keine zeit um die graifk auf ultra zu genießen. hoch reicht und gute fps sind je nach game wichtiger
 
B

Buttermilch

Gast
Richtig. Yummy

Und ohne die Abbildung des Goodwill(150Mio), die einmaligen Effekte durch die 52Mio Lizenzierung sowie deren Zuordnung zu SoC Umsätzen (25Mio) sowie wiederum durch das JV im Fiscaljahr (nochmal 52Mio Umsatz bzw voller Ertrag vor Steuern da ja immVG die AMD hier als Disagio angesetzt hat) wäre da auch keine schwarze Zahlen rausgekommen.
Aber das erwarte ich ja auch nicht das das hier einer versteht. Ist ein IT Forum, und nicht ein BWL Seminar zum Thema Konzernrechnungslegung nach IFRS, US Gaap.

Also hoffen wir das das Q3 von AMD jetzt gut läuft mit den RX480, sonst sieht es wieder rot aus.
 

Chaserheart

Banned
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
711
rx 490 dual lösung wäre genau das richtige. Wenn es damit keine mikro ruckler wie im sli oder crossfire gibt. amd soll sich weniger auf Effizienz konzentrieren dafür auf Leistung und geringem Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.719
Buttermilch
Bevor du anderen was vorwirfst solltest du dir wenigsten die Mühe machen, alle Beiträge durchzulesen.
Den Leuten sind die Einmalzahlung en bewusst, trotzdem sind das Geldmitteln die AMD zum Arbeiten verwenden kann und wie in der News aussieht, erwartet AMD für das nächste Quartal sogar noch mal ein Wachstum. Was du BWL Profi auch nicht "erwähnst", dass AMD mit der Auslagerung des Bereiches noch mal an Kosten reduziert. Es dürfte für AMD nur Mehrkosten entstehen, dürfte ZEN eine extrem hohe Nachfrage an Chips haben.

@Ober mir
Navi soll ja schon so eine MultiGPU AIF einem Interposer sein. Kann gut sein dass Polaris vllt schon Features hat, die man für so eine Dual GPU nützen kann. Super wäre, wenn die beiden GPUs den selben VRAM gemeinsam " ansprechen könnte (HSA).
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Buttermilch

Gast
@Pipipi was soll ich denn da lesen. Das Todesstern richtig sagt das Zen erst in q1 2017 in den breiten Markt kommt? Oder bärenmarke es nochmal wiederholt?
Kannst ja mal quoten was sich in den letzten 73 Beiträgen mit dem Financial Statement befasst hat.
Niemand hier hat Bezug auf die Bilanz und co genommen. Es gi g wie immer um Die Größen, Auflösung und Gaming, und wie immer Fanboy getrolle incl 5 posts im Aquarium. Der gelbe Balken ist dicker als der blaue und leuchtet im dunkeln.... Mimmimim Kindergarten.

AMD muss jetzt Umsätze ihres Lebens machen. Denn die Hälfte der benefits durch das SoC joint venture sind schon wieder verbrannt.
Also muss es jetzt Polaris 10/11 richten und AMD davon 100.000e Stück verkaufen.
Oder Bristol Ridge der ist ja schon in 3 EliteBooks verbaut. Wo bleibt AM4, warum BR nicht für den Desktop. Warum sind die Polaris 10 in so geringen Mengen verfügbar, nichts steht davon in dem Artikel.
SoC wann sollen die Konsolen shrinks aka ps4 Neo und co kommen? Aktuell liegen die alten next Gen Dinger wieder wie Blei im Regal
http://www.pcgameshardware.de/Markt...echen-ein-videospiele-verkaufscharts-1202518/
Evtl am 13. Oktober vorgestellt und zum Weihnachtsgeschäft verfügbar wann soll Vega kommen? Dann hoffen wir mal das AMD einen besseren Deal als beim letzten Mal mit Sony, MS und ggf Nintendo abgeschlossen hat.
Einziger Lichtblick ist das die langfristigen Verbindlichkeiten erst 2019 umgeschuldet werden müssen und sie hoffentlich bis dahin etwas Cash erzielt haben sollten.
Ich sehe da keine wirklich Margenstarken Produkte bis Q4 2016 die sie in hohen Mengen verkaufen, weder im GPU noch im CPU Bereich, SoC ist ein neuer Markt mit den ARM Servern in China und die Konsolen aber reicht das aus wirklich den Bug durch den Wind zu drehen, wie Wccf so schön sagt, sie brauchen Massen an verkauften Chips um damit meine ich multi Millionenfach.

Was hat die Konkurrenz bis dahin:
Intel hat eine gross margin von 63%
Incl Skylake-e, skylake, kabylake, xeon, Phi
Mobiles mit gt3e
Nvidia hat eine gross margin von 68%
1050,1060,1070,1080, Titan x v2. In allen custom Variationen und lt MF laufen sie recht gut.
Incl mobile Chips., Tegra K, Tesla, GP100,...

Auf CB findest du da nichts weder. Im Artikel noch hier im Forumthread.
Golem.de, schreiben schon mehr, sogar pcghw tun das, und wenn du mehr willst nimm die typischen Seiten die Bilanzanalyse uns co machen oder wenn das zu komplex ist wccf oder Anand Tech.
Aber hier kommt es nicht zu Word das es im Grunde nur Bilanzverlängerung und Kosmetik ist.
Vergleich mal den Inhalt und Umfang von CB mit diesem Artikel http://wccftech.com/amd-quarterly-q2-2016-operating-loss-8-million/
Das versteht auch ein normaler it Mensch und es werden alle Aspekte angesprochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top