News AMD Radeon HD 7970 in Kürze als „GHz Edition“?

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.147
Als AMD Ende Dezember 2011 die Radeon HD 7970 vorstellte, wurde schnell klar, dass man aufgrund des sehr jungen Fertigungsprozesses einige Kompromisse eingehen musste. Diese lagen unter anderem in einem geringer als geplanten Chiptakt für die Serienmodelle – dies will man jetzt angeblich korrigieren.

Zur News: AMD Radeon HD 7970 in Kürze als „GHz Edition“?
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.770
wow, sehr schlau ;)

Wäre von Anfang an wohl besser gewesen.

Ich bin eher gespannt wann die HD7990 oder die kleinen 28nm Karten kommen und wie sich da GCN macht verglichen mit den neuen kleinen Keplerkarten.
 

-dK-

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
104
Besser mal ne 7980 als Single GPU Flaggschiff mit ~1.1 - 1.2 GHz und die 7990 bringen. Varianten mit 1 GHz gibts schon genug.. :)
 
S

soul4ever

Gast
Wenn das die normale Variante ersetzen soll und der Preis gleich bleibt, muss sich nvidia warm anziehen.
 

suessi22

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.047
@Krautmaster

Hätte, wäre, wenn - hinterher kann man immer klug reden!
Damals war es dadurch die schnellste Singlegpu - Karte und die Ausbeute höher - was dann danach kommt, weiß niemand. Ausserdem hätte Nvidia ja wieder höher einsteigen können etc...

Ghz Edition ist Marketing, klingt neuer - bringt nen kleinen push - ist doch ok.
cu
 
S

soul4ever

Gast
Soweit ist die GTX 680 doch ncihtmal von der 7970 entfernt, als dass es da nicht eng werden könnte. Die 680 wird ganz klar vorne bleiben, aber wenn der Abstand dann @ Stock bereits weniger als 10% sind und man aber für ne nvidia 70€ mehr hinlegen muss, dann überlegt man sich das vllt.

Die nvidia hat zwar mehr Rohleistung, aber die AMD eben noch andere features.

Muss die Benches mal angucken. Nachdem was ich in Erinnerung hab, ist wie gesagt die 7970 durch die Bank doch nicht soviel langsamer, wenn dann die 670 vorbei ziehen würde, wäre sie doch viel zu dicht an der 680 dran.


*edit*

Hier sind es grade mal 3.1% die die 680 vorne liegt: https://www.computerbase.de/2012-04/bericht-nvidia-geforce-gtx-680/11/#abschnitt_performancerating


Und das noch mit 925MHz
 
P

Pickebuh

Gast
Das liegt doch daran, das NVIDIA eben noch ihre Treiber aufpolieren muss. Siehe Mass Effect 3.

AMD hat schon 4 Monate Vorsprung und das ist bei Treiberanpassungen Gold wert !
NVIDIA hat mit Kepler nun genau die gleichen Probleme wie AMD/ATI seit Jahren mit ihren Treibern. Während bei den älteren Generationen, die Hardware die Aufgabenverteilung übernommen hat, konnte NVIDIA eine durchgehend hohe Auslastung erreichen ohne die Treiber groß anpassen zu müssen.

Bei Kepler fällt dies nun weg und die Anpassung muss wie bei AMD nun über die Software laufen. Daher muss NVIDIA nun ebenfalls lernen ihre Treiber schneller zu aktualisieren.

Warten wir mal 1-2 Monate und die GTX680 ist wieder deutlicher vorne.
 
P

Pickebuh

Gast
Die 1 GHz schaffen die 925 MHz-Modelle auch, sogar ohne Spannungserhöhung.
 

flappes

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6.152
"ein halbes Jahr später" und zufällig als die GTX 680 und 690 erschien ;-)
 

009393884

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
45
AMD hat mal wieder alles richtig gemacht , ich freue mich schon auf meine 7990 und vor allem auf die gesichter von den 2-3 gtx690 besitzern deutschlandweit,wenn die benchmarks einfach vernichtend sind oder ich in hashcat 400% schneller arbeiten kann ... 1000 euro ^^^ ftw
 
S

soul4ever

Gast
Die 1 GHz schaffen die 925 MHz-Modelle auch, sogar ohne Spannungserhöhung.

Schon, meine schafft sogar 1125 @ stock, aber die meisten Schreien hier ja dann auf, dass es unfair wäre, dies mit Stock nvidia zu vergleichen.

Insofern rückt dann die GHz Edition Stock @ gtx 680 stock, schon dicht dran.

Im übrigen ist es ja eh so, dass es oft sehr vom Spiel abhängt welche Karte besser ist. Anno, Metro, Alan Wake sind AMD Geschichten, BF3 und andere nvidia...
 
P

Pickebuh

Gast
AMD hat mal wieder alles richtig gemacht , ich freue mich schon auf meine 7990 und vor allem auf die gesichter von den 2-3 gtx690 besitzern deutschlandweit,wenn die benchmarks einfach vernichtend sind oder ich in hashcat 400% schneller arbeiten kann ... 1000 euro ^^^ ftw

Wohl im Thread verlaufen ? :lol:
Hier gehts nicht um eine irgendwann kommende HD7990, die mit 400% Sicherheit deutlich langsamer wird als eine GTX690 und welche zusätzlich noch als Microruckelmonster verhöhnt wird und mit ebenfalls deutlicher Sicherheit 800-900 Euro kosten wird.

Träume also ruhig weiter, denn Träume sind immer noch am schönsten wenn sonnst nichts wahr werden kann. ;)
 

marantz

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
819
Warten wir mal 1-2 Monate und die GTX680 ist wieder deutlicher vorne.

Treiberaktualisierungen bringen doch eher selten mal mehr als 2-3% Leistung - Außnahmen in einzelnen Spielen bestätigen die Regel. Die Erfahrung zeigt, dass man auf spürbare! Leistungsschübe nicht wetten sollte - egal wie sehr diese herbei geredet werden.

Insgesamt ist das Preisniveau der neuen Generation bei beiden Herstellern völlig Banane:freaky:
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.095
Die nvidia hat zwar mehr Rohleistung, aber die AMD eben noch andere features.

Ich glaube, die AMD-Karten haben sogar mehr Rohleistung. Da ich neben Spielen ab und zu auch mal OpenCL-Geschwindigkeit brauche, kam für mich nur AMD in Frage. Ist vielleicht nicht für viele Anwender so, aber für wen es wichtig ist, der wird zur Zeit kaum zu NVIDIA greifen.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Mann, wer braucht das denn? Nur die Leute die meinen sie müssten auf irgendwelche Schwanzvergleiche setzen.

AMD sollte sich lieber mehr darauf konzentrieren diese ominöse HD7830 Realität werden zu lassen, damit zwischen HD7770 und HD7850 nicht noch länger so ein großes Loch klafft, das man als Kunde nur schließen kann, wenn man sich für eine in 40nm gefertigte und somit weniger effiziente HD6870 entscheidet.
 
Top