Notiz AMD: Radeon Pro V520 schafft keine 1.475 TFLOPS oder 1.000 GHz

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.633
AMD hat eine neue Profigrafikkarte vorgestellt, die unter anderem bei den Amazon Web Services (AWS) für Cloud-Gaming-Anwendungen ihren Dienst verrichten soll. Bei den veröffentlichten Spezifikationen hat der Fehlerteufel diesmal aber besonders hart zugeschlagen.

Zur Notiz: AMD: Radeon Pro V520 schafft keine 1.475 TFLOPS oder 1.000 GHz
 

Taxxor

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
12.124
Allgemein scheint die Seite von AMD ziemlich nachlässig geführt zu werden, z.B. auch hier bei den Spezifikationen der 6800XT
Screenshot 2020-12-02 184722.png


Deutsch und Englisch gemischt in den Angaben und bei der Boost Frequenz ein Leerzeichen vergessen.
Kann ja mal passieren, würde ich sagen, aber die Angaben stehen jetzt halt auch schon seit 2 Wochen so da.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.108
Ich warte ja noch auf die RDNA2 Radeon Pros. Schön mal wieder ein Lebenszeichen hier zu sehen der letzte release war die Pro VII. ^^

Ich hoffe das dauert nicht mehr so lange ich brauch dringend was neues. Sonst wird's dann die Pro VII.


Und was die Zahlendreher und fehlende kommas betrifft, passiert den besten :D
 

danyundsahne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.981
Interessante Konfiguration der Karte:
Eine RX5700 also mit 8GB HBM Speicher! Nice :daumen:

Aber auch interessant, dass sie mit sparsamen HBM 225W haben soll. Die RX5700 hat ja nur 175W mit GDDR6.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.108
@Taxxor tatsächlich ist die Website für die "älteren" Produkte sehr gut und man findet schnell sämtliche PDFs die man benötigt.

Evtl ists einfach nicht Priorität 1. Weiß Zufällig jemand ob im Produktdatenblatt die Daten korrekt sind?
 

bad_sign

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.614

ZuseZ3

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.395
Der klassische AMD Praktikant mal wieder.
Immer hilfreich bei Leaks, wenn keine Zahlendreher, Rechtschreibfehler o.ä. drin sind, ist die Folie ein Fake :D
 

Inxession

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.534
...ich glaube die Welt geht unter.

Oder wie war das mit der Mücke und dem Elefanten?

Manche scheinen zu vergessen wo AMD her kommt. 1,xx $ Aktienwert ...

Das die Mitarbeiterzahl evtl langsam steigt und Prioritäten gesetzt werden müssen, ist klar, oder nicht?
AMD wird quasi "zu schnell, zu groß" ... das sind Probleme die manche gern hätten.

Wenn dann mal ein Twitter Post daneben geht oder auf einer Folie einige Fehler sind, dann ist das mMn einfach nur eins ... MENSCHLICH!
 

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
889
Hm, also immer noch keine Karte für Stadia 2.0 mit Raytracing. Wollte Cyberpunk über einen Cloud Dienst spielen aber mit Raytracing in 4K/HDR.
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
906
Wenn dann mal ein Twitter Post daneben geht oder auf einer Folie einige Fehler sind, dann ist das mMn einfach nur eins ... MENSCHLICH!

Weil der Mensch seine Eingaben nicht vorher nochmal überprüfen kann, bevor auf "absenden" geklickt wird?

Es ist einfach Schlamperei, nichts weiter. Und das muss man nicht mit irgendwelchen "Firma X wird zu schnell zu groß" Floskeln zu entschuldigen versuchen.

Diese Webseite soll die Kunden über die eigenen Produkte informieren und ist somit ebenfalls ein Marketinginstrument. Will man viele Produkte für teures Geld verkaufen, braucht es gutes Marketing. Also braucht es heutzutage auch eine gescheit geführte Firmenwebseite, auf der nicht alles drunter und drüber geht.

Sicher muss man das Ganze nicht zu hoch hängen, aber es sollte eine gewisse Sorgfalt an den Tag gelegt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.240

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
889

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.770
Ich warte ja noch auf die RDNA2 Radeon Pros.
.......
CDNA soll das doch übernehmen. So wie die Game Changer RDNA 2 bei den Produktivanwendungen in den Tests aufgelaufen ist, bezweifle ich da bis auf ganz wenige OpenCL Spezialgebiete irgendwelche RDNA 2 Pro Lösungen, die durch die Bank aller möglichen Anwendungen was leisten werden.

-
Wenn AMD selbst die Pro Produkte so halbherzig auf der Webseite präsentiert, würde ich mich bei nvidia und zukünftig auch bei intel umschauen. Mit Amazon AWS werben? Amazon ist zunehmend instransparent bei den Produktdarstellungen und die AWS Produkte können nicht mal das Chinesisch-Kauderwelch bei den Produktbeschreibungen verständlich übersetzen. Der Herr Bezos mit seinem Anspruch der Kundenzufriedenheit hat keine kundenfreundliche Verkaufsplattform. Der Herr ist einfach zu groß gewuchert um überhaupt noch die Kontrolle über Qualitätsanspruch zu besitzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
906

Danke für den Hinweis. Habs korrigiert.

Allerdings verhält es sich mit einem simplen Forenpost nunmal gänzlich anders als mit einer Webseite, die Produkte eines Multimillionen Dollar Unternehmens vorstellen und beschreiben soll.

Mir geht jedenfalls diese "ach, ist doch alles nicht so wild" Einstellung gegen den Strich. Unter anderem deshalb geht in vielen Bereichen unseres Alltags nämlich oftmals einfach nichts vorwärts.
Weil sich mancher denkt, er müsse seinen Job nicht so ernst nehmen.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.108

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
3.005
Das erinnert mich an ein Werbeschild, das ich Anfang der 90'er mal vor einem Videorekorder gesehen habe. Es stand drauf (so ähnlich): "Grundig VHB Videorekorder, 3,99 DM". Es sollte wohl heißen: " Grundig VHS Videorekorder, 399 DM". Solche Fehler passieren aber selten. Nur peinlich für den Verursacher.
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.924
Hmm, passiv? Doch eher Semipassiv oder? 225W passiv in nem Server ist wohl eher nicht normal.
 
Top