AMD Ryzen 1800x mit Sapphire RX590 Nitro+ wenig FPS

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39
Hallo liebe Leute.

Ich habe ein kleines Problem welches mich Wurmt. Ich habe mir jetzt mal meinen 6 Jahre alten Rechner neu zusammen gebaut.

Jetzt sind verbaut:

> 850 Watt Corsair Netzteil
> Ryzen 7 1800x (läuft beständig auf 4,2 Ghz) Wassergekühlt und stabil.
> Asus ROG Strix X370F
> 16GB Patriot Viper 3200MHZ ( ist im Bios auf 3200MHZ eingestellt)
> Sapphire RX590 Nitro+ Edition (Leistungsgrad fast auf voll, sonst nichts übertaktet weil eh kaum noch was geht)
> 240er SSD als Systemplatte ( Spiele sind auf Interner HDD installiert)

Komplett neu installiertes WIN 10 Pro 64bit > auch alle Treiber aktuell.


So.....Da dachte ich sollten alle aktuellen Spiele wie auch in den ganzen Benchmarks ja flüssig auf Ultra und 1440p laufen.
Fehlanzeige. Bei dem Großteil der Spiele die in den Benches mit weit über 50fps gezeigt werden schafft mein System nur gerade so die 30FPS.
Zbsp. Anno 2205 schafft mit Hängen und Würgen 25 FPS!! Das kann doch nicht sein!? Ich freue mich wie sonst was auf Anno 1800 und dachte dafür reicht das neue Setup bei weitem und eigentlich noch darüber hinaus.

PUBG läuft wenigstens Flüssig aber auch nicht mit alles auf Ultra oder Hoch ich glaube 35 FPS.
AC Oddysey keine 30fps.

Und das zieht sich durch den Großteil der Spiele wie gesagt. Sonst ist alles ok und läuft aber ich raffe einfach nicht an was das liegen kann das ich nicht mal an die Benchmarks ran komme. Ja nicht mal ansatzweise. Die liegen meist doppelt so hoch mit FPS.

Jetzt meine Frage, was kann man denn noch machen? GPU Auslastung ist immer auf 100% und nimmt unter 200 watt( was mich wundert da Sie mit über 250 angegeben ist)

Was sollte ich noch probieren? Was kann das Problem sein? Hat jemand einen Rat.

Was mich gewundert hat ist das die Prozessoren nicht ausgelastet werden. So gut ist er ja nun auch wieder nicht das er mit meist nicht mal 10% ausgelastet ist. Aber dann ist ja wieder die Frage welche Spiele wieviel Prozessoren nutzen können etc.

Vielleicht kann mir jemand helfen denn so ist es leider raus geschmissenes Geld bis jetzt.

Danke schon mal.
 

Kani

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.720
Benchmarkwerte sind leider nie 1:1 verlässlich.
Einerseits sind fixe Intelprozessoren (hier auf CB wird z.B. mit einem 8700K gebencht) einem Ryzen in den meisten Spielen rein von den FPS noch immer überlegen (bei PUBG beispielsweise recht deutlich, wenn ich mich richtig erinnere), andererseits werden die Benchszenen immer ein bisschen unterschiedlich sein, wenn du sie nachstellst - es sei denn dir liegt z.B. das originale Savegame vor, oder es wird ein automatisierter Benchmark verwendet.

Und wie @Deathangel008 schon geschrieben hat: Für WQHD und Ultra ist die RX590 NICHT ausgelegt (ältere oder weniger fordernde Spiele mal ausgenommen).
 

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39
Junge die 590 ist für WQHD und Ultra einfach zu schwach. Da ist nichts verkehrt mit dem System sondern mit dir :p
Ach danke für die unsachliche Grütze.
Ergänzung ()

Welche Grafikkarte empfehlt ihr anstelle der 590 im SELBEN Preis segment? Ich hab 280 bezahlt. Also 300 sind max für Grafikkarte.
Ergänzung ()

Userbenchmark

Nein machen sie nicht. Hab ich schon und wird nicht vollständig angezeigt und somit Gaming untauglich. Warum weiß ich allerdings nicht. Stimmt ja so nun auch nicht
 

dunklefee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
445
Keine, einfach die Auflösung und/oder Grafik Einstellungen runter drehen.
 

Enotsa

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
754
Was ist daran Grütze die GPU ist zu schwach für deine Anforderungen und für 300 EUR kriegst du nichts stärkeres. Da kannst du nochmal 50 - 100 EUR drauflegen und evtl. eine Vega56 kaufen. Oder günstiger einfach an den Grafikeinstellungen drehen und nicht alles auf Ultra stellen.
 

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39
Bleibt nur die 1070 oder?
Ergänzung ()

Was ist daran Grütze die GPU ist zu schwach für deine Anforderungen und für 300 EUR kriegst du nichts stärkeres. Da kannst du nochmal 50 - 100 EUR drauflegen und evtl. eine Vega56 kaufen. Oder günstiger einfach an den Grafikeinstellungen drehen und nicht alles auf Ultra stellen.
Nein mir geht es darum das ich erstens nicht dein Junge bin und an mir gar nichts falsch ist. Die Ausdrucksweise ist gemeint und nicht der Fakt das die Karte doch nichts taugt.
Ergänzung ()

Die 590 ist super in Ihrem Preissegment. Was besseres bekommst du zu dem Preis nicht.

Mach doch mal den Userbenchmark ob auch alles läuft wie es soll.
Nein macht es eben nicht. Woran kann es liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.479
@georgheinze90:
die 590 taugt durchaus was, sie ist nur für deine ansprüche zu lahm. wenn dein anspruch "WQHD mit ULTR4! und mindestens 60fps" ist sollte ne 2080(ti) her. wenn du die nicht bezahlen willst hast du pech gehabt.

dass ne 1070 dafür nicht reicht kannst du ja am screenshot in meiner ersten antwort sehen. die packt ja in FHD gerade mal 60fps.
 

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39
Hm ärgerlich. Heißt sparen bis es ne 2080ti werden kann und bis dahin auf full hd runter gehen was......scheiße einfach was einem diese benchmarks versprechen....hab die daraufhin gekauft wril und die überall mit sonst was für fps angegeben war
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.479
@georgheinze90:
was sind das denn für benchmarks in denen ne 590 in z.b. ACOD in WQHD auf ultra 60fps erreicht?

man kann auch die settings runterdrehen. ultra ist nicht die einzige option.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.678

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.678

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39
15466375933038300562654007972529.jpg

Ergänzung ()

Auf einmal wenigstens ein Ergebnis warum auch immer. Die ersten 5 male nur mist raus gekommen.
 

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39
https://www.userbenchmark.com/UserRun/13528819
Ergänzung ()

"Dieser Beitrag wartet auf eine Freischaltung und ist somit für normale Benutzer unsichtbar. " Trotzdem zu sehen?
Ergänzung ()

tja aber warum macht Sie das? läuft laut asus AI Suite auf 4,2 GHZ. Das wäre schon mal ein Grund und einer der Grafikkarte nicht ordentlich arbeiten lässt.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.678
Also

Punkt 1: Dein 3200MHz RAM läuft nur mit 2133MHz. Du musst im Bios das XMP Profil aktivieren. Du verschenkt so enorm Leistung.

Punkt 2: Deine CPU performt sehr schlecht. Nimm erstmal die Übertaktung raus. Die läuft vermutlich nicht stabil. Kann aber auch an dem viel zu langsam laufenden RAM liegen.

Ist das BIOS aktuell auf dem Board? Ansonten erstmal dieses updaten bevor du Dich um den RAM kümmerst.
 

georgheinze90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
39
ja Bios ist der aktuellste. war das erste was ich gemacht habe....die Ram Einstellungen muss ich checken. XMP sagt mir noch nichts. habe ich im Bios noch nicht gesehen. CPU Takt läuft eigentlich stabil bis jetzt. gab keine Ausfälle etc. aber ich schau jetzt erst einmal nach dem Ram
 
Top