Test AMD Temash & Kabini im Test

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.528
Mit der neuen „Jaguar“-Architektur möchte AMD den Tablet- und Notebook-Markt aufmischen. Wir testen anhand zweiter Notebooks die beiden ersten Adaptionen „Temash“ und „Kabini“ und werfen dabei insbesondere einen Blick auf das Gesamtpaket hinsichtlich der Performance der neuen Prozessoren samt Grafikeinheit.

Zum Artikel: AMD Temash & Kabini im Test
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.207
Der Kabini geht ja ab wie eine Rakete! :love:

Das die HSA richtig was auf dem Kasten hat, davon war ich absolut überzeugt, aber der A6-5000 deklassiert die Konkurrenz ja regelrecht und das bei einer TDP von 15W. Schade nur, dass die HSA APUs in dieser Leistungsklasse kein hUMA spendiert bekommen wie zB die PS4.

Ein Notebook mit Kabini steht derzeit sowieso ganz oben auf meinem Einkaufszettel und dieser Test hat das noch mal richtig bestätigt. Der Test macht auch richtig Lust auf den Desktop-Kaveri: Das könnte der perfekte HTPC-Chip werden.
 

KaHaKa

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
947
[...] der A6-5000 deklassiert die Konkurrenz ja regelrecht und das bei einer TDP von 15W. [...]
Es ist ein A4-5000 ;D

@CB: Bei Tablets und Laptops ist es ja noch einigermaßen nachvollziehbar, dass ihr in 1366x768 bencht. Wenn die Desktop-Richlands getestet werden, dann bitte mit realitätsnahem 1920x1080 - nicht wie letztes Jahr bei Trinity in 1366x768.
 

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
892
oh man, kabini hat auch meine Erwartungen übertroffen!! Aber ein riesiges Manko gibt es noch.. es gibt noch weit und breit kein Produkt zu sehen :_( Ich will diesen Kabini auf nem ITX-Board haben!! Dafür würde ich bei entsprechender Ausstattung auch 150 Euro locker machen!
 

mhd_ec_alex

Ensign
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
248
Die Namensgebung nervt! Warum der Quad A4-5000 nicht auch zur A6 Reihe gehört muss man nicht verstehen oder? Der Temash hingegen der wohl kaum mit nem Trinity/Richland A4 mithalten können wird, wird als A6 bezeichnet.
 

Nyix

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
750
Warum wird hier nur mit einem Celeron verglichen? Es gibt doch einige Notebook-CPUs mit mehr Leistung von Intel in den TDP-Klassen.
 

Blue Andy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
61
Also ich finde die neue Generationen sehr gut gelungen. Ich muss aber sagen das im Test erwähnte Kritik am A6 mit 8 Watt nicht gerechtfertigt ist, es sollte erwähnt werden das hier der Einsatzgebiet für Netbooks bzw. für Subnotebooks liegt und daher differenziert betrachtet werden muss. Die Priorität liegt ja bekanntlich bei Stromverbrauch mit aktzeptabler Leistung daher finde ist der A6 mit 8 Watt durchaus eine gelungene Weiterentwicklung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.147
Nur mit dem Celeron als Vergleich fehlt mir jetzt völlig die Orientierung wie schnell der im Vergleich zum i5 hd4000 ist.
Wie schnell ist das im Vergleich zu einen Tegra3 aus dem Nexus 7?
 

Matzegr

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.435
Kabini sieht doch mal verdammt gut aus.

Beim Test hat sich ein winziger Fehler eingeschlichen. Beim x264 Benchmark steht zweimal Test 1.
 

Eusterw

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.117
Bin enttäuscht. Der Kabini bleibt vor allem bei der GPU viel zu weit zurück. Da wirds dann doch wohl eher eine Intel HD4000, da bin ich mit der Grafik nen gutes Stück schneller und bei der CPU in einer ganz anderen Welt. Beim Preis natürlich leider auch, aber +30% gegenüber der 2 Jahre alten Barzos-Platform, ist entschieden zu wenig...
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.207
Bin enttäuscht. Der Kabini bleibt vor allem bei der GPU viel zu weit zurück. Da wirds dann doch wohl eher eine Intel HD4000, da bin ich mit der Grafik nen gutes Stück schneller und bei der CPU in einer ganz anderen Welt.
Ich hoffe dir ist klar, dass Intel Prozessoren mit integrierter HD4000 Grafik über die drei- bis vierfache TDP verfügen wie der hier getestete A4-5000?
 

pc fan

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.372
Bin enttäuscht. Der Kabini bleibt vor allem bei der GPU viel zu weit zurück. Da wirds dann doch wohl eher eine Intel HD4000, da bin ich mit der Grafik nen gutes Stück schneller und bei der CPU in einer ganz anderen Welt. Beim Preis natürlich leider auch, aber +30% gegenüber der 2 Jahre alten Barzos-Platform, ist entschieden zu wenig...
15 Watt tdp, lass dir das mal durch den Kopf gehen ;) Ich bin eigendlich eher der Intel fanboy, aber hier hat amd mal nen ordentlichen hammer aufgelegt.
 

Aza*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
275
Und allein Brazo ne doppelt so hohe tdp hat zu temash.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thane

Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
8.787
Interessant wird dann der Vergleich zum neuen Atom mit Out-of-Order-Architektur und den ganzen Erweiterungen. Bei Notebooks wird man sehen, ob Intel nochmal etwas nachlegen kann. Die CPU spielt da aber trotzdem in einer anderen Liga als AMD.
Trotzdem ein sehr interessantes Produkt von AMD. Fand schon, dass Brazos das beste Produkt von AMD ist und das jetzt bestätigt meine Meinung nur.
 

OT71

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
230
Der Chip ist ja echt klasse....nun liegt es an den Herstellern was gescheites draus zu machen.
Und hier sehe ich das größte Problem. Wahrscheinlich wird dann wieder starker Chip mit langsammen Ram gepaart, und kann so seine Leistung nicht ausspielen.:rolleyes:
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.207
Interessant wird dann der Vergleich zum neuen Atom mit Out-of-Order-Architektur und den ganzen Erweiterungen. Bei Notebooks wird man sehen, ob Intel nochmal etwas nachlegen kann. Die CPU spielt da aber trotzdem in einer anderen Liga als AMD.
Ich dachte die Intel Atoms wären total Müll, der sich nur aufgrund des guten Rufs von Intel und des aggressiven Marketings verkauft? :evillol:
 

peru3232

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
424
was mich etwas wundert:
wieso stattet AMD das eigene Sample nicht mit einer SSD aus?? :o-> sollte wesentliche Vorteile bringen und somit erst richtig aufzeigen können, was so ein System zu leisten im Stande ist!!!
für die Vergleichbarkeit ja ganz nett, aber...:freak:
 
Top