Notiz Android 8.0 Oreo: Motorola gibt Update-Pläne für Smartphones bekannt

Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
873
#2
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.819
#5
Das wäre wirklich eine Enttäuschung, wo gerade die g Serie für eine sehr gute update Versorgung stand. Wobei das g3 auch schon kein 7 mehr bekommen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
557
#6
Hatte eigentlich fest damit gerechnet das es für das G4 / G4 plus noch das O-Update gibt...
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
459
#7
Da bin ich ja froh, dass mein Gerät noch bedacht wird. Ich hatte schon Zweifel, weil der ehemals gute Softwaresupport bei Moto etwas zurückgeschrabut wurde. Wahrscheinlich gibt es beim G4 zu viele Konflikte, die für ein Update zu umschiffen sind. Z.B. gab es jüngst die Meldung, dass Google Play Protect den Bluetooth Stack nicht akzeptiert und blockiert.
Aber wichtiger sind eigentlich die Sicherheitsupdates. Ab Android 6 mit Doze und spezifischen Berechtigungen für einzelne Apps gibt es bei den neueren Versionen keine Features, die ich persönlich als unbedingtes Muss ansehe.
 

espiritup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
291
#8
Puh, da bin ich ja froh, daß ich mir kein Motorola sondern ein Aquaris X gekauft habe. Bei mir war zwar das G5Plus in der engeren Auswahl, aber das wird dann wohl spätestens bei Android P in die Röhre schauen.

Wer sich eh von seinem Mobilfunkbetreiber jährlich ein neues Smartphone aufschwatzen läßt, dem kann das natürlich egal sein, aber ich wollte mein Gerät schon etwas länger nutzen.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.138
#9
Ist doch keine Überraschung, denn das Moto G3 wurde nach Android 6.0 auch fallengelassen und hat kein Update auf 7.0 mehr bekommen obwohl es gerade mal ein Jahr alt war. Lenovo halt.
 

Monarch2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
466
#10
Mein Moto X Play wartet auch nach wie vor auf das vor ewigen Zeiten versprochene Update auf Nougat.
Spätestens mit Ablauf der Garantie (also bald) werde ich es auf Lineage umstellen.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
840
#12
Danke LineAgeOS läuft mein G2 LTE auf 7.1.2 sicher und flüssig. Die Hardware kann das also locker ab. Klar will Lenovo was verdienen, aber Sicherheitsupdates!1!! fehlen selbst für dieses alte Gerät mit originalem Android 5.1, obwohl Google diese immer noch verteilt. Das ist das eigentliche Übel.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.079
#13
Also das mit dem Moto G4 finde ich eine Frechheit. Wenn mein G5 Plus keine Updates mehr erhalten wird dann haue ich halt sowas wie LineageOS drauf und benutze das Gerät dann solange weiter bis der Akku die Grätsche macht.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.211
#15
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
247
#16
@Mighty X: Deshalb ist Android an sich aber nicht schlecht, siehe Community. Bei WM fehlen die Apps bzw. die pflege dieser und bei iOS gibt es kein Dual-Sim. Somit hat Hersteller seine Fehler und der Kunde muss das geringste übel kaufen.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.003
#18
Tja. Lenovo halt.

Fürs Moto G4 gibts wenigstens ein von Lineage offiziell unterstütztes LineageOS was auf Android 7.1.2 basiert (statt 7.0 jetzt). LineageOS 15 (Android 8 Oreo) kommt auch noch.
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
522
#19
Das X4 sollte in der Liste auch auftauchen.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7
#20
Nun, mir gefällt das Moto G4 Plus schon sehr gut, aber dass Lenovo jetzt das Versprechen bricht, dass das Hand auch Android O erhält, dies finde ich nicht so toll. Aber okay, die Konsequenz ist einfach, das war mein letztes Lenovo Produkt. Gibt im Preisbereich bis 250€ genug Auswahl bei Android Smartphones.
 
Top