Android Smartphone bis ca. 300€

1337eratur

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
536
Hi,

da mein altes Galaxy S1 so langsam genug geschuftet hat, habe ich über ein neues Smartphone nachgedacht. Dieses sollte Android haben und nicht viel mehr als 300€ kosten, wobei es auch gerne um einiges billiger sein darf, wenn es den Ansprüchen genügt.

Was mache ich mit dem Smartphone?
Ich brauche es eigentlich hauptsächlich für Fotos, Musik und zur Kommunikation über Facebook, Whatsapp etc. Außerdem nutze ich damit einfache Apps für Nachrichten, öffentliche Verkehrsmittel usw. Spiele nutze ich sogut wie garnicht. Ich bin absolut kein Fan von dem Trend der immer größer werdenden Smartphones, da ich es auch gerne mal nur mit einer Hand bedienen möchte (die Möglichkeit, die Bedienfläche kleiner zu machen halte ich für Verschwendung. Dann reicht auch gleich ein kleineres Display). Da ich das Smartphone möglichst mehrere Jahre benutzen möchte, wäre ein austauschbarer Akku wünschenswert, damit ich nicht gleich das ganze Phone in die Tonne kloppen muss.

Ein paar Kandidaten, die ich so ins Auge gefasst habe, wären: Galaxy S4 mini, LG G3 S, LG G2 normal oder S, LG Nexus 5, Moto G oder X. Die Sony xperias sind mir leider zu teuer oder zu alt. Vom Z2 gibt es ja irgendwie kein mini/compact.

Vielen Dank schon mal.
 

Markus82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
644
Da empfehle ich doch mal wieder das Moto X. Leider kein austauschbarer akku, sonst aber alles top. Für 4,7" extrem kompakt, dank der gewölbten Rückseite sogar nochmal handlicher. Von der Performance braucht es sich vor highend- Hardware Geräten absolut nicht verstecken, alles wunderbar flüssig.
Und Active Display ist wohl momentan das Maß aller dinge, wenn es um Bildschirmsperren apps geht.
Das weiße soll recht billig verarbeitet sein, also wenn dann das schwarze nehmen, für aktuell 250€
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
832
Von den von dir genannten dürfte das LG G2 das mit Abstand beste sein.
Die ganzen Mini Versionen sind m.M.n. alle ihr Geld nicht wert. Ausgenommen: Sony.
 

trinity111

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.025
Ein LG L90 für ca. 190 Euro würde auch sehr gut passen!
Was teureres muss es bei deinen Ansprüchen eigentlich nicht sein.
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.247
Also nachdem ich mein Xperia Z "gespidert" hatte, stand ich im Laden und vor der Wahl: LG G2 oder Nexus5. Bei mir ist es das Nexus 5 geworden, weil es einfach schöner und kompakter in der Hand liegt. Dazu noch Vanilla Android und gescheite Tasten an der Seite.
 

okni

Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7.896
Ganz klar das LG-G2, was besseres für das Geld wirst du nicht bekommen auch gerade was die sehr gute Akkulaufzeit und Kamera angeht. ;)
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.790
Dieses sollte Android haben und nicht viel mehr als 300€ kosten...
...Ein paar Kandidaten, die ich so ins Auge gefasst habe, wären: Galaxy S4 mini, LG G3 S, LG G2 normal oder S, LG Nexus 5, Moto G oder X.
Du sagst zwar, du möchtest kein großes Telefon, listest aber dennoch welche auf, G2, Nexus 5.
Daher vielleicht bei 300 EUR aktuell das Galaxy S4: www.base.de/Handys/Samsung-Handys/Samsung-GALAXY-S4
http://www.mydealz.de/36804/samsung-galaxy-s4-ab-299e-oder-mit-activity-tracker-fuer-338e/
 
Zuletzt bearbeitet:

dahustla

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
227
hi

an deiner stelle würde ich noch ein bisschen warten bis das z3 bzw. z3 compact auf dem markt ist...dann bekommst du bestimmt auch das z1 compact unter 300,-€...da hast du top hardware im handlichen und kostengünstigen vormat!

mfg
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.414
Moto G ;)
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
832
Ich persönlich würde mir ein gebrauchtes HTC One M7 kaufen.

Ist noch kompakt genug, hat ein sehr geniales Display, ist wunderschön verarbeitet und ich bin großer Sense-Fan.

Weil mein HTC One gestohlen wurde muss ich gerade mit einem Moto G vorlieb nehmen.
Die Kamera ist unterirdisch, der Arbeitsspeicher läuft schnell voll, das Display ist zu klein, ich mag keine Plastikhandys und wenn man jahrelang Sense genossen hat fehlen einem beim quasi-stock-Android jede Menge Komfortfeatures.
 

1337eratur

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
536
Vielen Dank für die Antworten. Werde mir die vorgeschlagenen nochmal genauer ansehen.

Das Nexus5 und G2 habe ich kurzfristig noch mit aufgenommen. Bezüglich des G3 S hat an anderer Stelle jemand geschrieben, dass es prinzipiell nichts anderes wie ein G2 mit G3-Design ist und es sah in den Tests noch relativ handlich aus, aber ich sollte es vielleicht selbst nochmal im Geschäft in die Hand nehmen. Der Akku scheint sich zumindest austauschen zu lassen (zwar unter Garantieverlust, aber der Wechsel würde ja wahrscheinlich ohnehin erst nach der Garantiezeit erfolgen).
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
832
Bezüglich des G3 S hat an anderer Stelle jemand geschrieben, dass es prinzipiell nichts anderes wie ein G2 mit G3-Design ist und es sah in den Tests noch relativ handlich aus, aber ich sollte es vielleicht selbst nochmal im Geschäft in die Hand nehmen. Der Akku scheint sich zumindest austauschen zu lassen (zwar unter Garantieverlust, aber der Wechsel würde ja wahrscheinlich ohnehin erst nach der Garantiezeit erfolgen).
Das ist kein G2. Es ist ein 5" Gerät mit 720p Auflösung.
Sowas würde ich nicht mehr haben wollen.

Außerdem sind Akku, die Kameras, der Prozessor,... quasi alles schlechter als beim G2.
 
Zuletzt bearbeitet:

1337eratur

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
536
Ich habe mir mal ein Tutorial zum Akkuwechsel angesehen. Es ist wirklich etwas schwieriger, aber ich würde es mir zutrauen.

Ansonsten gehen die Meinungen wohl klar Richtung LG G2. Da ich jetzt schon mehrfach negative Meinungen bezüglich der mini-Varianten gelesen habe (Ausnahme Sony), scheinen diese nicht die beste Lösung zu sein. Daher würde ich im Moment wohl auch zum G2 oder zum xperia z1 compact tendieren, je nachdem ob ich mit der Größe des G2 leben könnte.
Ich stimme zwar auch den Meinungen zu, dass prinzipiell bei meinen Ansprüchen ein günstigeres Phone ausreicht, aber bei so einer Neuanschaffung möchte ich schon einen deutlichen Sprung im Vergleich zum S1 wahrnehmen. Schlechtere Hardware mit dennoch guter Kamera für einen folglich geringeren Preis wird sich wohl leider nicht finden lassen (außer mit einer separaten Kamera vielleicht).
 

trinity111

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.025
Den deutlichen Sprung merkst du definitiv auch beim LG L90.
Ich hatte selbst bis vor 3 Monaten ein S1 und jetzt u.a. ein LG L90. Das ist ein riesen Unterschied!
 

1337eratur

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
536
So, ich habe mir gestern mal alle live ansehen können. Das xperia ist zwar gut verarbeitet und die Specs sind soweit auch super, aber irgendwie finde ich es zu klotzig. Außerdem stört mich der nicht wechselbare Akku.

Das L90 hat mich echt positiv überrascht. Trotz der 4,7" wirkt es super kompakt und auch die Verarbeitung wirkt trotz Kunststoff sehr wertig. Das würde ich momentan einem S4 mini auf jeden Fall vorziehen.

Das G2 fand ich an sich natürlich auch super. Leider bin ich wegen der Größe jetzt auch nicht schlauer. Ich hatte gehofft, dass ich zu einem Ergebnis wie "Größe ist voll okay, stört mich nicht" oder "Viel zu groß, kommt nicht in Frage" komme. Ich empfinde die Größe als grenzwertig und kann nicht wirklich beurteilen, ob ich mich im Alltag daran gewöhne oder ob es mich auf Dauer stört.:( Aufgrund der Sicherung konnte ich es auch leider nicht mal testweise in der Hosentasche verstauen.
 
Top