News Antivirus: Investoren-Gruppe aus Bahrain übernimmt Avira

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.381
Die Investoren-Gruppe Investcorp aus dem Königreich Bahrain übernimmt die Mehrheit an der 1986 in Tettnang am Bodensee gegründeten und für seine Antivirus-Lösungen bekannten Avira GmbH & Co. KG. Die Ausrichtung des Softwareunternehmens soll beibehalten werden, wie Avira nun im Blog bekannt gegeben hat.

Zur News: Antivirus: Investoren-Gruppe aus Bahrain übernimmt Avira
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.802
Hmm, mittelfristig bestimmt nicht die beste Entwicklung...
 

DaRealDeal

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
1.280
Spätestens wenn die Bilanz nicht mehr stimmt oder dem Investor nicht "schmeckt", wird der Investor ins Tagesgeschäft reinreden.

Mein erster Arbeitgeber wurde ebenfalls im August 2006 verkauft. Nun, 14 Jahre später gibt es dieses Unternehmen nicht mehr. Zumindest nicht mehr unter dem damaligen Namen. In der Zwischenzeit habe ich viele gute Mitarbeiter gehen gesehen. Viele haben mir auch berichtet, dass "der Spirit" der 2005 noch gelebt wurde, da kam ich grad zum Unternehmen, nach und nach aus dem Unternehmen verbannt wurde. Die Muttergesellschaft redete einfach zu viel ins Tagesgeschäft rein. Hatte Einluss auf die Personalentwicklung. Und vieles mehr.
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.621
Die Araber sind jetzt auch für ihre 100% Achtung von Menschenrechten und westlichen Standards bekannt...

Ich bin da auch nicht so ganz überzeugt ob das eine wirklich gute Idee ist. Ich würde als Geschäftsleiter vermutlich solche Angebote ausschlagen weil mir das Vertrauen meines Kundenstamms wichtiger wäre als das Geld.

"Lieber Geld verlieren als Vertrauen."
Robert Bosch
 

DarkSoul

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.688
Die Araber sind jetzt auch für ihre 100% Achtung von Menschenrechten und westlichen Standards bekannt...
Westliche Standards sind in den Ländern, in denen arabischsprachige Menschen wohnen, durchaus die Regel und nicht die Ausnahme. Du spielst eher auf Saudi Arabien an, was nicht für alle arabischen Nationen steht.

Die Sache mit den "Menschenrechten" hat den Arabischen Frühling und den danach enstandenden Terror seitens ISIS, später IS genannt, und anderen Gruppierungen übrigens erst ermöglicht. Wäre besser gewesen, wenn man damals die radikalisierten Islamisten in den libyschen Gefängnissen gelassen hätte. Aber die Amerikaner sind ja die "Guten"...

Back2Topic: Avira war vorher schon schlecht, und nun wird es noch schlechter werden. Noch mehr Werbung, Bloatware, Datenklau, etc. Die wollen Geld verdienen, das geht mit "kostenloser" Software schlecht.
 

P4P800

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
875
Meine Lizenz läuft noch bis Jahresende.
Werde die Entwicklung beobachten und ggf. auf was anderes springen.
Muss nicht alles negativ sein.
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.678
R.I.P Luke Filewalker.
 

troemich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
388
Avira war mal einer der Besten, aber ist die letzten Jahre nur noch eine mit Werbung und mit Schrottprogrammen zugemülltes Stück Software. Bei der Installation kann man nichtmal mehr den ganzen Schrott abwählen, nur im Nachhinein Sachen wie Speedup Booster, VPN und Co. deinstallieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.773
Avira und ist und bleibt weiterhin mist für den PC. Egal in welcher Form.
 

CHILEChile

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.098
Die wird keiner vermissen wenn sie in absehbarer Zeit von der Bildfläche verschwinden 🤣 :evillol:
 

Opa Hermie

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.752
Dito. Früher hab ich es selbst genutzt und weiterempfohlen, mittlerweile ist die Software totaler Müll. Ressourcenhungrig, Rechner hängt sich permanent auf, Werbung,.....neulich nochmal getestet, weil ein Bekannter damit Probleme hatte und Avira unbedingt wieder nutzen wollte, kann man nur von abraten.
 

cleric.de

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.341
Gefühlt ging es zumindest bei der Reputation innerhalb der einschlägigen Foren seit dem Launcher-Ärgernis bergab.

Es wird sich nichts ändern! Wer das denn glauben mag. ;) Würde mich nicht wundern, wenn das einen Verlauf wie Avast und der CCLeaner nimmt.
 

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.773

Mardock

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
558
windows defender ist für mich und viele andere nicht nutzbar weil ich den windows update dienst blocke um etwas kontrolle über die windows updates zu haben
edit: trotzdem fliegt avira bald vom rechner seit dem letzten großen update braucht es teilweise enorm viel leistung
 
Y

YoWoo

Gast
Wir waren mal Avira Partner, mit dem neuen Geschäftsführer ging es den Bach runter, fragt nicht, was er mit der AV Lösung eigentlich vor hatte, Ergebnis war, dass sich 80% aller Geschäftspartner abgewandt haben und es haben auch massiv die MA gekündigt. Das war hier auch schon sehr lang beschlossene Sache, Avira an den Höchstbietenden zu verkaufen. Wie gesagt, der GF mit seinen Ideen hat die Firmen Philosophie zerstört, sehr traurig.
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.485
Top