Test Aorus Liquid Cooler 280 im Test: Gigabytes AiO-Kühlung mit Blickfang-Display

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.071

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.149
Bei dem Preis kann man ja 3 Stück der Liquid Freezer II 240 kaufen, welche nur unwesentlich schlechter kühlt.
Klar das Display sieht nett aus aber für den Preis wird das in meinen Augen nix.
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.207
joa...is geil :D


brauch man nicht mehr dieses blöde afterburner overlay..muss nur noch untern tisch in seinen rechner kuck´n :D
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.537
Nices Teilchen. Aber wird mein Kraken X62 erstmal nicht ersetzen. Hätte ich keine AiO wäre es sicherlich eine Überlegung wert, aber mir reicht "nur Beleuchtung" in Zusammenhang mit der Kühlleistung aus.
 
C

Cilo

Gast
Für das Geld kriegt man Aktuell ne komplette Custom WaKü ( 240mm XT45 Radi, Eisbecher AGB+ Laing DDC 310 + 2x BQ Lüfter + Eisblock XPX Kühler, 10 Fittinge + Schnellverschluss + 1L Kühlflüssigkeit + 3m Schlauch...) .... das olle Display holt man sich dann halt in form eines Sensors für 12€ ...

Ich sehe in eine solch teure AiO den Sinn nicht, wenn es potentere fürs gleiche gibt :o
 

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
713
Mir läuft gerade der Sabber die Mundwinkel runter... genau das Fehlt noch in meinem Rechner. Wenn ich nur Bock hätte alles wieder zu zerlegen :( Jetzt bin ich gerade mit dem Gehäuse Mod fertig :(

Ich find das Ding mega. Nur würde ich andere Lüfter verwenden. Das Aorus RGB ist echt grottig...
 

Smartin

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.635
Bis ich den Preis sah, war ich interessiert. So wird es schwer werden, sich am Markt durchzusetzen.
 

banane1603

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
203
Das Display finde ich mal nen Sinnvolles Feature, statt alles nur fett leuchten und blinken zu lassen.
Mir gefällts jedenfalls.
Gehts eigentlich nur mir so oder findet noch wer die Verschlauchung ziemlich kurz?
Und auch die Asymetrie der Lüfterrahmen... Warum macht man sowas?
Bleibt für mich nur als tolles Feature das Display auf der Liste der Pro-Seite, ansonsten nix, was andere nicht auch haben.
 

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.149
Je länger man über das Display nachdenkt, desto unnötiger wird es.
Aktiv nutzen wird man es wohl kaum, da der PC dafür auf dem Schreibtisch 90 Grad gedreht stehen und ein Fenster haben müsste.
Bleibt damit ein Hingucker für ne LAN.
 

Pizza!

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.894
Toll, das Display kann nicht mal vernünftig das anzeigen was 1 cm entfernt passiert.
Wenn es ohne Software standardmäßig die Temperaturen und Pumpe anzeigen würde cool aber nicht so.
 

Exit666

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.639
Design gefällt mir, der Preis schreckt mich ab. Zwei bessere Lüfter kämen ja noch on top.

Mal sehen, ich würde dieses Jahr gerne meine Enermax 240mm durch eine 280er ersetzen. Vielleicht gebe ich der Arctic mal eine Chance, gibts ja auch als 280er.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
860
Ich finde interessant, dass der 360er Radiator 1 mm schwaler ist als der 240er. Immerhin halten sich beide (der 240er nur fast) an die Breite der Lüfter. Sonst kann es zu sehr ärgerlichen Inkompatibilitäten kommen.
Schick ist es in jedem Fall, der Preis ist einfach nur unglaublich hoch. Meine erste gebrauchte Wasserkühlung für die CPU hat mich ca. 60€ gekostet... Aber natürlich nicht so schön geleuchtet :D
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.879
Das toppt mal das Disyplay der Cuplex Kryos Next Vision.

Braucht man es? Nein.
Kleines Display, wenn auch größer wie bei der Cuplex Kryos, aber um mal einen Blick auf die Temperatur zu werfen, habe ich wenig Lust in das Gehäuse zu schauen.

Wer aber wert auf solch eine Optik legt, dem wird das Gimmick durchaus zusagen, reiht sich die AiO doch gut in den Look der restlichen Gigabyte Hardware ein.

Aktuell geht der Trend immer mehr zu Systemen aus einer Hand, Corsair bietet mit seinen Gehäusen, Netzteilen Luft- und Wasserkühlern bereits eine sehr homogene Optik, gleiches betreiben Asus, Gigabyte und MSI ja bereits seit längerem mit Teilen ihrer Mainboard & CPUs, die optisch aufeinander abgestimmt sind.
Wie das ROG Logo von Asus hat sich der Falkenkopf von Gigabyte ja mittlerweile als Designelement etabliert, durch diesen Kühler wird das Portfolio nochmals erweitert und lockt vermutlich den ein oder anderen Gigabyte-Fan an.

Dennoch ein ziemlich stolzer Preis.
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.139
Dann lieber fast 4x den Noctua D15 als der überteuerte Kram :freak:
 

Portal501

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
899
Seht nicht gut aus.Technik,klar gute Asetek AiO.Aber zu Teuer und nur 3 jahre Garantie.Bekommt man bei Corsair Günstiger,mit 5 jahren Garantie.Mir wer es viel lieber,mal eine AiO mit einem kupfer Radi.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coeckchen

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
516
Das Display finde ich mal nen Sinnvolles Feature, statt alles nur fett leuchten und blinken zu lassen.
Mir gefällts jedenfalls.
Gehts eigentlich nur mir so oder findet noch wer die Verschlauchung ziemlich kurz?
Und auch die Asymetrie der Lüfterrahmen... Warum macht man sowas?
Bleibt für mich nur als tolles Feature das Display auf der Liste der Pro-Seite, ansonsten nix, was andere nicht auch haben.
Bitte Verwechsle "Geil" nicht mit "Sinnvoll". Sinnvoll wäre es Ein lüfter richtig zu Dimensionieren und dazu braucht man zu 99% keine Wakü...selbst mein 9900KF dieser Hitzkopf lässt sich bei Moderater Lautstärke mit Luft Kühlen. ohne dass er über 80°C kommt.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.089
Das Display ist prinzipiell eine sehr nette Spieler. Würde ich mir auch von Corsair wünschen, statt der langweiligen bisherigen Pumpeneinheiten.

Was aber hier gar nicht geht, sind verbogene Lamellen beim Radiator. Und das bei 190€ Einstandspreis.
 

C.J.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
481
Ich finde es krass wieviel Geld für diese ganzen Premium AiOs verlangt wird. Das meiste davon geht nur in Design und Markenname, denn die Kühlleistung finde ich gemessen am Preis nicht so überragend. Auch das Material ist nur Aluminium. Eine Billig-AiO für <70€ ist kaum schlechter und wenn einem die Lüfter von denen zu laut sind, kauft man zwei gute Markenlüfter dazu und ist immer noch deutlich billiger unterwegs - mit vermutlich besseren Lüftern als in der teuren AiO.
 

Deathless

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
470
Ist vielleicht eine nette Spielerei, aber der Preis ist echt gesalzen!
Zumal ich mit so einem Display nichts anfangen könnte.
Ich habe an meinem Mainboard auch eine Temperaturanzeige, aber habe ehrlich gesagt nie wirklich drauf geachtet!
 
M

MEDIC-on-DUTY

Gast
Sehr schöne Lösung, aber wie immer bis auf das Display nicht wirklich zu rechtfertigen gegen Noctua´s NH15.
 
Top