News Apple laut Börse wertvollstes Unternehmen der Welt

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Nach rund sechs Jahren an der Spitze der nach Marktkapitalisierung wertvollsten Unternehmen musste der US-amerikanische Mineralölkonzern Exxon Mobil Platz eins räumen – zumindest vorläufig. Denn durch anhaltende Kursverluste landete die Aktie beim gestrigen Börsenschluss in New York bei 68,03 US-Dollar.

Zur News: Apple laut Börse wertvollstes Unternehmen der Welt
 

AlterGrieche

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
56
War klar dass es irgendwan soweit kommt.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.349
Pff alles nur Spekulation. Zwar nicht so viel wie bei Facebook, aber auch nur ne gewaltige Blase.
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
Naja, es wäre aber auch keine Überraschung wenns stimmt. Apple ist eben hat den Dreh eben raus. Selten werden Produkte so gehyped, dass sogar alle Radio/TV-Sender beim Release davon berichten.

Viele (so auch ich) halten sich von den überteuerten Geräten fern und andere finden das Preis/Leistungsverhältnis fair.

Ich habe neulich erst ne Doku über den nicht austauschbaren und schnell defekten Akku von einem Apple-Gerät (IPod?) gesehen. Das hat mir gereicht...
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
@Augen1337

Spätestens wenn die Chinesen auf die Strasse gehen wird die Apfelblase platzen. ;)
 
O

Oktanius

Gast
Nur warten bis zum nächsten Börsencrash - dauert ja nicht mehr lange.

Dann macht es "plupp" die Fallobstblase platz :evillol:



Im Gegensatz zum Fallobstkonzern brauchen die Menschen Öl (ExxonMobil) ;)

EDIT: Ohne i Produkte funktioniert die Welt, ohne Öl nicht
 

matzo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
31

Ja, schlimm genug. Ölkonzerne sind wohl mit die schlimmsten Unternehmen, die es auf diesem Planeten gibt. Nicht nur dass wegen Öl Kriege geführt werden, Exxon und Konsorten interessieren sich zusätzlich noch einen Scheiss für die Umweltzerstörung, die Weltweit durch diese Industrie begangen wird (und damit meine ich nicht nur den Golf von Mexico). Solche Unternehmen braucht die Welt!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Keyser Soze

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.349
Interessanter wäre der Besitz von Apple und keine Phantasiezahlen.
Wobei im Falle eines Bankrotts der USA, Apple vielleicht noch am gliempflichsten davon kommt, da sie keine Produktion in der Heimat haben und ihre Liquidität nicht nur auf den Dollar basiert.

Ansonsten, wayne
 

vitel09

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
668
Tja wie immer gibt ihnen der Erfolg Recht! Auf jeden fall bin ich froh, das ich so viele Produkte von denen besitze.
Am liebsten würde ich mein ganzen selbst bau Schrott gegen guten iMac tauschen. Wenigstens müsste man sich nicht mehr mit Microsoft rumärgern.

Gruß
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.000
die börse ? mal bist oben mal bist unten ? dinge die die welt nicht braucht ? nur virtell - nix real ?

na mehr fällt ma dazu auf die schnelle nicht ein.

apple schön und gut aber "wertvoller" dürften andere dinge im leben sein.
 
O

Oktanius

Gast
Es geht darum das die i Firma mit ihren wenigen Produkten total überbewertet ist (Wie auch Feisbuk) im Vergleich zu Exxon oder ChinaMobile ;)

Das Ölkonzerne zu den schmutzigsten Firmen gehören steht ausser Frage, ist aber auch nicht das Thema ;)
 

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Von den 337 Mrd. sind geschätzt 100 Mrd. alleine für den Namen und die damit verknüpften Wachstumsaussichten.


@vitel09:
Mmd:lol:
 

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
574
@Oktanius

Das trifft sicher auf viele Technologiekonzerne zu, auch wenn sie nicht "teurer" als Exxon sind. Aber verstehe schon was du meinst.
 

BlackHawk90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
507
Ja, schlimm genug. Ölkonzerne sind wohl mit die schlimmsten Unternehmen, die es auf diesem Planeten gibt. Nicht nur dass wegen Öl Kriege geführt werden, Exxon und Konsorten interessieren sich zusätzlich noch einen Scheiss für die Umweltzerstörung, die Weltweit durch diese Industrie begangen wird (und damit meine ich nicht nur den Golf von Mexico). Solche Unternehmen braucht die Welt!
Die "schlimmsten Unternehem", wie du sie nennst, sorgen dafür, dass du dein Leben leben kannst wie du es jeden Tag tust. Weist du eigentlich wofzu Erdöl alles verwendet wird? Gäbe es diese Firmen bzw. das Öl nicht (mehr), gäbe es das Leben wie du es jetzt kennst auch nicht mehr.
Ich muss dir mit der Umweltzerstörung 100% Recht geben. Sowas ist ne Sauerei! Aber dafür gleich den kompletten Konzern zu verteufeln ist schlichtweg falsch. Die, die wirklich dran Schuld sind, sitzen meist ganz ganz oben und sind nur auf das Geld aus. Leider. :/
Etwas mehr Rücksicht auf die Natür wäre sicherlich nicht der falsche Weg.
 
Top