News Apple Watch: Series 3 hat zum Start noch ein Verbindungsproblem

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.129
#1
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.671
#2
Apple hat es bestätigt? Die arbeiten wohl bis zur letzten Sekunde an dem Ding. Kommt die Uhr dann mit Day-One-Patch?
Ist schon hart, wie durch alle Branchen hinweg halbgares Zeug auf den Markt gebracht wird und die Kunden Beta- und Release-Tester spielen sollen. Ich besitze einige Apple Produkte, von solchen Sachen wie Antennagate, Bendgate oder das was die Apple Uhr hat wurde ich bisher jedoch immer verschont.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.310
#3
Ich bin froh, dass ich noch günstig eine 1 Monat alte Watch Series 2 geschossen habe. Schade, dass es bei Apple auch vermehrt zu Problemen kommt beim Launch. Allerdings ist es für mich vom Gefühl her immer noch besser als bei anderen Herstellern. Denke einfach mal, dass es auch der Komplexität der Produkte geschuldet ist und die Verbraucher natürlich auch immer empfindlicher werden.

Wenn ich mal an den Empfang von meinem iPhone 2G denke :D :D

Naja die werden es schon hinbekommen!
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.206
#4
So schlimm ist das Prob auch nicht. Man kann eig wlan für die Zeit dauerhaft deaktivieren. Bis auf Updates braucht es ohnehin keines zwingend.
 

Azurael

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
13
#5
Naja... bei dem Preis erwarte ich eigentlich schon, dass ein Gerät zum Verkaufsbeginn so eine Basisfunktion ohne Problem hinbekommt und man nicht noch auf ein Update hoffen muss.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.616
#6
Ich persönlich rate im Moment von Watch OS 4 ab. Meine Series 2 hat sich mit dem Update verabschiedet, der Apple Support meint ich solle 4 Tage Geduld haben, es wird geprüft inwieweit das Phänomen verbreitet ist, erst dann werde ich über eine Lösung informiert.
 

trk001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
312
#7
Ehrlicherweise muss man ja sagen das Updates bei Apple KEINE Mangelware sind. Die werden das also schon schnellstmöglich in den Griff bekommen

Bei Android bzw bei anderen Herstellern ist das Problem es wird in Beta released und dann kommt kein Update. Alleine wenn ich daran denke wie lange es gedauert hat bis Bixby Vernünftig läuft ? Ich weiß nicht Mal ob es den überhaupt inzwischen auf deutsch gibt.
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
8.563
#8
was ich mich bei solch Bugs in Basisfunktionen immer frage: Das sind ja Dinge die jetzt nicht das erste Mal in ein Gerät eingebaut werden. Da müsste man doch eigentlich genug ausgiebig getesteten Code herum liegen haben. Oder wird da jedes Mal der Programmierpraktikant ran gesetzt und schreibt das von Grund auf neu?
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.019
#9
Werde mir die Uhr sowieso erst gegen Jahresende kaufen, bis dahin wird es ein Software Update gegeben haben ...
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
744
#11
Ich persönlich rate im Moment von Watch OS 4 ab. Meine Series 2 hat sich mit dem Update verabschiedet, der Apple Support meint ich solle 4 Tage Geduld haben, es wird geprüft inwieweit das Phänomen verbreitet ist, erst dann werde ich über eine Lösung informiert.
Was heißt bzw. bedeutet bei dir verabschiedet?
Meine Series 1 läuft mit OS 4 einwandfrei. Konnte nichts negatives feststellen.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
666
#13
Meine S2 läuft auch super, denke sogar schneller und flüssiger als mit watch os 3

Nazürlich kann es halt immer beim update zu problemen kommen...egal ob iphone, watch, nas...bios...bad luck sometimes...
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
83
#14
was ich mich bei solch Bugs in Basisfunktionen immer frage: Das sind ja Dinge die jetzt nicht das erste Mal in ein Gerät eingebaut werden. Da müsste man doch eigentlich genug ausgiebig getesteten Code herum liegen haben. Oder wird da jedes Mal der Programmierpraktikant ran gesetzt und schreibt das von Grund auf neu?
Vllt anderes Wlan-/LTE-Modul und braucht deshalb anderen Code?
Auch mit der E-Sim wird man noch nicht so viele Erfahrungen haben.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
171
#16
Also mal die Kritik an der Hardware an sich beiseite - aber Apple kann echt Werbung... das muss man ihnen lassen.

Werbung juckt mich fast nie, aber sobald ich diese Werbe-Spots der Apple-Produkte zum ersten mal sehen würde ich am liebsten glatt alles blind kaufen :D

Die mit Abstand beste Werbung war für mich aber für das des letzten MacBook Pros:
https://www.youtube.com/watch?v=WVPRkcczXCY

Da geht mir bis heute noch einer ab
 

Bart1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
65
#17
Ich persönlich rate im Moment von Watch OS 4 ab. Meine Series 2 hat sich mit dem Update verabschiedet, der Apple Support meint ich solle 4 Tage Geduld haben, es wird geprüft inwieweit das Phänomen verbreitet ist, erst dann werde ich über eine Lösung informiert.
No offense, aber nur weil bei dir persönlich das Update schief ging, ist es etwas weit hergeholt davon allen abzuraten. ;)

Wie bei meinem Vorposter, lief das Update ohne Probleme auf meiner „Series 0“ durch.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
391
#18
Bei den meisten anderen Herstellern würde ich mich nicht allzu sehr wundern. Aber dass ausgerechnet Apple, die eigentlich für besser ausgereifte Produkte bekannt sind, so einen offensichtlichen Fehler nicht schon vor der Veröffentlichung findet und behebt, wundert mich doch etwas. Sind auch nicht mehr was sie mal waren.
 
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.177
#19
Mir ist bisher auf meiner Series 0 und watchOS 4 nur negativ aufgefallen, dass Siri Kommandos häufig nicht mehr umsetzt. Es kommt meistens nur die Meldung "Ich sende einen Tap wenn ich soweit bin" wenn man das Rädchen drückt. Dannach kommt dann nichts mehr. Scheint fast so als würde watchOS 4 so viele Ressourcen binden dass Siri damit nicht mehr läuft.
 
Top