News ASMedia: 600er-Chipsatzfamilie für Zen 3 kommt Ende 2020

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.248
Zum Ende des Jahres 2020 soll ASMedia die 600er-Chipsatzserie für AMDs Ryzen-4000-Prozessoren auf Basis von Zen 3 bereitstellen. Es könnte ein interessanter Spagat im aktuellen Jahr werden, denn ASMedia liefert aktuell noch nicht einmal 500er-Chipsätze aus.

Zur News: ASMedia: 600er-Chipsatzfamilie für Zen 3 kommt Ende 2020
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.184
Vielleicht kommt es wieder so, dass AMD die X Boards bestückt und AS Media die B Boards?
Dann könnte das durchaus klappen.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.211
ich seh schon das bald alle chipsatzfunktionen in die cpu wandern.
ist wie mit north- und southbridge. irgendwann war einer davon weg.
 

Summerbreeze

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
903
Ende des Jahres. Dann kommt Zen 3 auch erst im Q4.
War ja halbwegs abzusehen.
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.587
Nachfrage:

Wird Ryzen 4000 noch auf AM4 laufen, oder kommt da ein Nachfolger-Sockel?
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
13.312
Also angesichts der X570 wäre ja einiges zu verbessern was man mit der 600er Reihe angehen könnte. Zum Beispiel wieder lüfterlose MBs. Fände ich töfte. ^^
 

Richy1981

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
199

tstorm

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
927
Mir stellt sich auch die Frage, ob AM4 überhaupt fortgesetzt wird. Nach allem was ich bisher las rechnete ich mit einem neuen Sockel.
 

duke1976

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
445
Ich hatte keine Lust auf B550 zu warten. War eine gute Entscheidung. Bin mit dem B450 für Ryzen 3000 auch sehr zufrieden. Wenn für Ryzen 4000 keine B650, sondern wieder "nur" B550 verfügbar ist, soll es mir auch recht sein.
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.184
AM4 wird ziemlich sicher weiter geführt.

Die Frage ist eher, Wann kommt EPYC-3?
Weil diese Plattform als "Mutterplattform" wird wohl auf DDR5 Setzen.
Und das benötigt dann Tatsächlich einen Neuen Sockel.

Dann wäre ein AM5 mit Ryzen 5000 Series und DDR5 (wahrscheinlich noch in 5nm!!) Genau Passend.
Ende 2021?
 

yummycandy

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.908
Mir stellt sich auch die Frage, ob AM4 überhaupt fortgesetzt wird. Nach allem was ich bisher las rechnete ich mit einem neuen Sockel.
Das steht noch nicht fest. Die einzige Aussage seitens AMD war, daß sie AM4 bis 2020 unterstützen. Was darunter zu verstehen ist, bleibt jedem selbst überlassen. :)
Auch die beliebte Aussage, daß ja DDR5 und PCIe5 vor der Tür stehen, muß noch lange nicht für den Desktop gelten. Zumindest PCIe5 wäre für den Desktop wohl einfach zu teuer, weshalb es wohl zuerst nur für Server kommen wird.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.211
@Mustis gibts von gigabyte. das aorus extreme. kostet ein vermögen aber lüfterlos. obs andere hersteller auch noch gibt die es ohne lüfter machen, weis ich nicht.

@tstorm ich auch aber es ist AMD und nicht Intel. bei intel musst froh sein das nicht zum biosupdatae ein neuer sockel fällig wird.
bei AMD hatte ich von athlon 3800+ auf x2 6200 auf phenom 2 940 und auf 1090t nur durch biosupgrade umgerüstet. war noch sockel am2+. der 1090t lief dann noch auf dem am3 sockel der dann daraufhin den fx8350 beherbergte.
sowas macht doch einen konzern sympathisch oder nicht?
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
13.312
Ich meine aber auch schon gelesen zu haben, dass mit Ryzen 4000 ein neuer Sockel fällig wäre. Aber ich kann mich leider nicht mehr entsinnen wo das gewesen sein soll. Kann natürlich auch nur ein Gerücht gewesen sein.

@DarkInterceptor
Ja ich weiß, ein MB für 1000€ zähle ich jetzt aber einfach al nicht mit, wenns genehm ist. ;) Ich meinte generell lüfterlos und nicht nur das absolute Luxusmodell.
 

BioFarmer

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.113

Stuxi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.494
Top