ASUS A56C startet nicht

Sky.P

Cadet 2nd Year
Registriert
Aug. 2020
Beiträge
26
Hey, heute hat mir meine Mutter den Laptop von ihrer Arbeitskollegin mitgebracht, der Laptop startet nicht mehr...

Also Laptop angeschlossen, c.a 15 min "geladen" dann angeschaltet das Laufwerk läuft kurz an und macht eine Art "klick" und der Laptop schaltet sich direkt wieder aus... ohne Batterie aber an Netzteil macht er das gleiche...

Bei dem Laptop meines Vaters musst ich die CMOS Batterie wechseln. Geht bei dem Laptpp aber schlecht aufgrund von Werkzeug


Woran kann das liegen?
 
Da Du das Teil nicht eingeschaltet bekommst, bleibt nur ein CMOS-Reset oder eben Gerät öffnen und die Bios-Batterie mal raus zu nehmen bzw. auswechseln (soweit das möglich ist, manchmal sind die Dinger auch verlötet), um zu prüfen ob eine leere Bios-Batterie der Verursacher ist.

Andernfalls bleibt nur noch Datensicherung, indem man die Festplatte rausnimmt und mittels entsprechendem USB-Adapter an einen anderen PC hängt.


NACHTRAG:

Vorgehensweise CMOS-Reset laut Acer
 
Also, ein CMOS Reset hat nichts gebracht. Aufmachen will ich ungern weil er nicht mir gehört. Denkst du einschicken bringt was?
 
Kommt darauf an wie alt das Gerät ist. Ist die Garantie weg, kann es teuer werden und man könnte sich eher ein neues Gerät kaufen.
 
Zurück
Oben