ASUS GTX680 Frame Rate Target

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
492
Hallo liebe CBler,

ich habe in meinem Rechner eine Asus GTX680 DCU2T verbaut. Angeblich sollen die Karten ja über ein einstellbares frame rate target verfügen. Wo kann ich diese denn einstellen?
Meine Karte ist zwar stark übertaktet, da Spiele wie Max Payne 3 in 2560x1440 alles abverlangen, aber andere Spiele wie F1 2012 laufen mit 120 Bildern pro Sekunde. Da der Monitor nur 60 fps darstellen kann, würde ich gerne das frame rate target auf 60 fps begrenzen. Im Nvidia Control Desk gibt es dafür keine Option und auch im Asus Tool habe ich nichts dergleichen gefunden. Wo kann ich das denn einstellen?

Danke
 

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.424
EVGA precision.
 

Bummi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
963
Stelle im Treiber unter globale Einstellungen
vertikale synchronisierung auf adaptiv.
Das sollte helfen.
 

Deisi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
484
Vsync im Spiel oder Treiber aktivieren.

Den Framerate limiter von nvidia kannst du nur über den nvidia Inspector nutzen. Kleines tool mit dem erweiterte treiber einstellungen möglich sind.
 

Kingsdom

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
230
Vsync im Spiel oder Treiber aktivieren.

Den Framerate limiter von nvidia kannst du nur über den nvidia Inspector nutzen. Kleines tool mit dem erweiterte treiber einstellungen möglich sind.
Stimme ich zu ... VSync anschalten und im nvidia Inspector die Framerate auf 60 Frames begrenzen. Vorteil: Konstante Bildrate und nicht merkbarer Inputlag vom VSync.

Mein Tipp noch: Probier mal ein Tool wie Dxtory für das limitieren von Frames aus. Die Variante im Treiber führte bei mir bei einigen Spielen mit der oben genannten Einstellung zu unangenehmen stottern, mit DXtory bleibts Butterweich

mfg
 

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.429
Mit den Nvidia Inspektor kannst du oben rechts die Treiber- Einstellungen öffnen und dort einen Wert für den Framerate-Limiter eintragen(speichern nicht vergessen). Nimm aber die echten 60fps oder etwas mehr. Zumindest in meiner Version war 58fps "recomented" führte bei mir aber leider zu Rucklern!!
 

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
492
Danke für eure Hilfe.
Werde nach Feierabend eure Tips umsetzen und kurz berichten :)
 

TheJoker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
301
Nur mal so: Adaptives VSync ungleich VSync ungleich Frame Rate Target.

Adaptives VSync: VSync wird dynamisch bei über 60 FPS eingeschaltet, sonst auß. Daher Bei 60 FPS oder mehr kommen nur 60 raus, bei 31-59 FPS aber die echten 31-59 und nicht 30.
VSync: Frame Rate wird auf 60 FPS bzw. 30 FPS begrenz. also 60FPS oder mehr: 60 kommen an. Unter 60 FPS, aber über 30: 30 FPS kommen an.
Frame Rate Target: Karte wird so getaktet, das nur die eingestellte Framerate rauskommt. daher stromsparender.

Und noch was: Installier dir Precision X lieber nicht. Bei EVE Online zum Beispiel führt das bei mir zu Textur-Fehlern, mit nvidiaInspector nicht. Ich will kein Programm verteufeln, ist nur meine Meinung und beruht auf Erfahrungen.
 

NeoGeo

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
671
VSync mit Triple Buffer (sofern vom Spiel unterstützt) führt nicht zu Frame Drops.
Da es aber leider kaum gut optimierten PC Spiele gibt die einen Triple Buffer verwenden kann man VSync vergessen.

Bei Adaptiv VSync wird ohne Triple Buffer gearbeitet.
Alles über 60 bzw. 120 ist mit Sync (ohne Lag).
Alles unter 60 bzw. 120 ist ohne Sync (ohne Lag, ohne Drops, dafür mit Tearing).

Stellt also den besten Kompromiss auf Grund von sehr schlechten PC Ports dar und funktioniert einwandfrei.

Nvidia Treiberpanel (Global)

Dreifachbuffer (AUS)
Verikale Synchronisierung (Adaptiv)

> Fertig
 
Zuletzt bearbeitet:

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
492
So, ich habe am Wochenende mit dem frame rate target experimentiert und bin zu eher gemischten Ergebnissen gekommen.

Mein Vsync ist auf adaptiv eingestellt (über 60 fps: Vsync an, unter 60 fps aus), frame rate target auf 60.
Ausprobiert habe ich Max Payne 3 und Borderlands 1. Gefühlt hat sich der Input lag durch frame rate target verringert, wenn das Spiel wie Borderlands sonst mit sehr hohen Wiederholraten läuft. Bei Max Payne 3 konnte ich keinen Unterschied feststellen, da das Spiel bei mir sowieso "nur" Wiederholraten im Bereich zwischen 50 und 70 Bildern schafft.

Leider führt das FRT zu unregelmäßigen Abstürzen und in Max Payne drei ist alles normal, außer das Max kein Gesicht mehr hat. Da schweben einfach sein Kiefer und seine Augen im nichts. Sieht total gruselig aus. Der Körper und alles andere werden normal dargestellt.

Ich werde das System erst mal wieder deaktivieren, auch wenn ich die Funktion an für sich sehr gut finde.
 

TheJoker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
301
Hast du Precision X genutzt? Da hate ich nähmlich auch des öfteren Bugs mit. Probier evtl mal nvidiaInspector. Das macht bei mir keine Probleme.
 

TheJoker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
301
Mysteriös.
 
Top