Asus N73JF unspielbar bei TF2

Sequoia

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.092
Hallo Zusammen.

Vielleicht kann mir hier Jemand helfen.

Ich habe einen Freund zu besuch, und er hat ein neues Asus N73JF (http://www.alternate.de/html/produc...Y096V/538944/?tn=NOTEBOOK&l1=Notebook&l2=Asus) mit zwei Grafikkarten.

Was wir gemacht haben: Komplett formatiert, Windows 7 neu installiert & alle Treiber von Asus installiert, außer der nVidia GeForce, dort haben wir die aktuellsten Treiber von nVidia genommen.

Also quasi ein frisches System.

Sinn war es, damit u.a. Team Fortress 2 zu spielen.
TF2 empfiehlt ja die Einstellungen, entsprechend der Hardware.
Diese stehen alle auf "Hoch". Aber selbst wenn wir es auf minimal stellen, ruckelt es nur so vor sich hin.

Im nVidia Grafikkartenmenü haben wir Alles auf Leistung getrimmt. Dennoch. Es ist einfach Nichts zu machen. Es ruckelt fröhlich rum.

Hat Jemand eine Idee, was das nur sein könnte?

Beste Grüße & Danke schon mal
 

itsfun

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
801
Ans Netzteil anschließen, da im Akkubetrieb alles runtertaktet!
 

itsfun

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
801
;) War das einzigste, was mir in den Sinn kam, sorry! :D Das was ihr gemacht habt, hört sich alles ganz gut an! Wenn er am Netz hängt, kann ich mir die Ruckelei auch nicht erklären! Schaut mal mit GPU-Tool während des zockens auf die Taktung, ob die auch in den 3D-Modus wechselt! Ebenso CPU etc. Habt ihr Energieoptionen auf "Höchstleistung" stehen?
 

Sequoia

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.092
Haben wir auch schon gemacht. Mit GPU-Z & CPZ-Z.

Via Asus Tool (Power4Gear) haben wir es auf Höchstleistung stehen.
Auch nochmal bei nVidia Optimus nachgesehen & auch da deutet Alles darauf hin, dass die nVidia genutzt wird.

Rein theoretisch sollte es von der Hardware doch kein Problem sein... Und TF2 ist ja nun nicht gerade ein extrem neues Spiel
 

itsfun

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
801
Kenne TF2 nicht, aber die Grafikkarte sollte das Spiel theoretisch trotzdem flüssig darstellen! Dafür ist die ansich gut genug! Hmm mach doch mal einen Benchmark und schau Dir die Werte an, ob die im Rahmen einer GT 425M liegen, oder eher dem eines integrierten i3 Grafikchip entsprechen!
 

NuminousDestiny

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.436
TF2 ist doch auch Source Enginge wie Hl 2 oder?

Ich hab einen Asus n53j -> weniger Zoll, aber mit denm i5-460, NV 425 GT
und bei hl2 brechen bei mir die fps teilweise auch ein, liegt aber bestimmt daran, dass der Prozessor nich genug Leistung hat.

Wenn ihr auf nem 17" Laptop spiel mit nem schwächeren Prozessor würde sich das Ruckeln dadurch erklären ;)
 

meow

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.483
Ich gehe mal schwer davon aus, dass der Prozessor der Flaschenhals ist - ein i3 ist nicht auf Gaming ausgelegt, schon gar nicht in der mobilen Variante. Da muss schon mindestens ein i5 her!
 

itsfun

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
801
Ein i3 mit 2 x 2.40 GHz sollte für HL2 Engine locker ausreichen! HL2 ist jetzt wie alt? Ich weis nur ich habs damals auf nen Singlecore AMD64 mit 2.60 GHz gezockt, problemlos!
 

NuminousDestiny

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.436
Selbst auf meinem Desktoprechner mit nem i7 bei 2,66 GHz kommt es vor, dass die FPS bis zu ca 40 von 300 runtergehen...

Sry, aber das Alter einer Enginge ist lange noch kein Grund dafür, dass diese auf neuen Prozzis gut läuft und ein Vergleich zwischen deinem damaligem AMD und dem i3 kannsde auch net wircklich ziehen.

Würde echt sagen, dass es am i3 liegt.
 

meow

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.483
Was ihr auch mal probieren könnt: Deaktiviert mal alle Kerne bis auf 1 für die Anwendung im Taskmanager. Eventuell hilft das (brachte bei GTA: San Andreas unglaubliche 30 FPS :D)
 

Sequoia

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.092
Scheinbar scheint da der Prozessor echt der Flaschenhals zu sein.

Was ich nicht verstehe: TF2 lief sogar auf meinem damaligen 2.0GHz Core2Duo MacBook (mit nVidia 9400M) sehr gut und flüssig unter Bootcamp (Windows XP). Und das System hat ja wesentlich weniger Leistung
Ergänzung ()

Das gibt es ja nicht.

Nun haben wir von Asus dieses Asus Hybrid installiert, und auf "aus" geschaltet. und diese da, es zeigt nun an, dass die CPU nicht mehr runter taktet, sondern permanent auf 2,4 GHz läuft, und nun läuft Fallout 3, TF2 auf max Details super flüssig!

Da soll mal einer bei diesen Windows Kisten durchsteigen ;)

Aber danke schon mal für Eure Mühen!
 
Top