Notiz Asus ROG: Erstes „Gaming-Smartphone“ zur Computex erwartet

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.421
#1
Die Smartphones der Serie Zenfone 5 gehörten Ende Februar zu den großen Neuvorstellungen zum MWC, auch wenn sich insbesondere die Software der weiterhin nicht verfügbaren Mobiltelefone noch beweisen muss. Zur Computex Anfang Juni soll Asus jetzt bereits mit einer weiteren Neuvorstellung planen: dem ersten „Gaming-Smartphone“.

Zur Notiz: Asus ROG: Erstes „Gaming-Smartphone“ zur Computex erwartet
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.451
#2
Inwiefern soll das Asus ROG Smartphone mehr "Gaming" sein als das RAZER Phone? Das Prädikat "Erstes Gaming-Smartphone" geht doch eindeutig an das Razer Gerät oder irre ich mich da?
Außer natürlich das Asus ROG hat überall RGB LED Leisten verbaut. :D
Dann ist die Bezeichnung gerechtfertigt...

Edit: Für die Chinesen wurde sogar schon ein ZTE Nubia Gerät mit RGB LED Leiste geplant und als Konzept vorgestellt.
https://www.gamestar.de/artikel/gam...cker-mit-bling-bling-ueberzeugen,3328794.html
Die Welt steht niama lang. Ich warte ja schon auf das "Erste Gaming-Auto" mit RGB LED Leisten an allen möglichen und unmöglichen Stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenixz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
494
#3
@Steini1990: Ich vermute mal, dass damit eher das erste „Gaming-Smartphone“ im eigenem Portfolio gemeint ist und nicht das erste weltweit. Letzteres würde, wie von dir schon angesprochen, keinen Sinn ergeben.
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.633
#5
Jetzt ist es soweit, Smartphones bekommen nun auch den Zusatz "Gaming". Ist aber auch verständlich bei der Entwicklung: Der PC wird kleinste Spieleplattform - Mobile dominiert jetzt alles. Ich hoffe nur nicht, dass jetzt der Trend in diese Richtung geht und die PC-Entwicklung darunter leidet, weil nun mehr Profit im Mobile-Segment zu erwarten ist (wovon aber wohl auszugehen ist ...).

Ich konnte mich nie mit MobileGames anfreunden, auch das Spielen "Zwischendurch" kann ich nicht ganz nachvollziehen, bzw ich bin nie auf diesen Zug aufgesprungen. Jetzt sitzt man eh schon ganzen Tag bei der Arbeit vor dem Bildschirm und in der Freizeit wird vermehrt am Smartphone gespielt (wie ich beobachten kann...). Die MobileGames können schon Sinn machen, aber Shooter wie CS portiert auf Smartphone angetestet und fand es lustig, aber mehr auch nicht (also kein Game, dass ich dauerhaft spielen könnte).
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
788
#6
-Updates ?
-Welche Games soll man denn zocken ? Tetris läuft auch auf jedem anderen Handy
 

SpeedKill08

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
87
#7
Die wohl wichtigste Frage:

Hat das Telefon eine auffällige RGB-Beleuchtung?
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.525
#8
Und was macht diese Gaming Smartphones zu Gaming Smartphones? Auf den ganzen anderen Geräten laufen die gängigen Spiele ja auch. Die meisten Oberklassegeräte haben eine ähnliche (teils höhere) Leistung. 120hz sind ja ganz nett, aber gepaart mit Spielen ist der Akku dann noch schneller leer.

Aber alles scheint sich mit dem aufdruck Gaming besser zu verkaufen. solange es keine Krücke wie damals das acer Predator Gaming Tablet wird... Asus hat ja mit den aktuellen Geräten nicht gerade Einfallsreichtum gezeigt, da mach ich mir beim ROG auch wenig Hoffnung. Ich lasse mich aber gerne überraschen.

Wenn sie ein tolles Display, eigenständiges Design ohne Notch, tolle Kamera und sehr großen Akku verbauen, dazu noch sehr gute lautsprecher und einen SD Kartenslot inkl. IP Zertifizierung... dann wirds spannend.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.367
#9
Wenn sie ein tolles Display, eigenständiges Design ohne Notch, tolle Kamera und sehr großen Akku verbauen, dazu noch sehr gute lautsprecher und einen SD Kartenslot inkl. IP Zertifizierung... dann wirds spannend.
Bis auf das Display hat nichts davon mit "Gaming" zu tun :freak:
Aber ja, Tellerrand und so, wie eigentlich ueberall in den Kommentaren hier.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.525
#10
@Axxid

Ein Smartphone hat für mich Allgemein nichts mit Gaming zu tun, davon mal ganz abgesehen. Das wären aber Argumente, die das Gerät relevant für mich machen würde. Denn es gibt kaum Geräte, die so ein Paket bieten.

Was macht ein gaming Smartphone denn zu einem Gamingsmartphone? Die Leistung? Die reicht so ziemlich bei jedem Gerät ab der Mittelklasse für die gängigen Spiele locker aus. Oder ein billig Plastik bling bling Design wie bei Gaming Notebooks?

Ein Gerät was in die Richtung des Sony Xperia Play (kennt bestimmt kaum noch einer) geht, würde ich noch als Gaming Gerät durchgehen lassen. Aber auch da würde ich die oben genannten Punkte erwarten!

Zumal ich einige dieser Punkte schon als "Gaminrelevant" ansehen würde. Ich möchte am Rechner nicht mit quakigen Lautsprechern, kleinem Speicher oder einer Einkerbung im Display spielen.... Tellerrand und so.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.257
#11
Inwiefern soll das Asus ROG Smartphone mehr "Gaming" sein als das RAZER Phone? Das Prädikat "Erstes Gaming-Smartphone" geht doch eindeutig an das Razer Gerät oder irre ich mich da?
Außer natürlich das Asus ROG hat überall RGB LED Leisten verbaut. :D
Dann ist die Bezeichnung gerechtfertigt...

Edit: Für die Chinesen wurde sogar schon ein ZTE Nubia Gerät mit RGB LED Leiste geplant und als Konzept vorgestellt.
https://www.gamestar.de/artikel/gam...cker-mit-bling-bling-ueberzeugen,3328794.html
Die Welt steht niama lang. Ich warte ja schon auf das "Erste Gaming-Auto" mit RGB LED Leisten an allen möglichen und unmöglichen Stellen.
Dieser LED Wahn.....wenn ich manche "Arbeitsplätze" sehe, dann muss ich mir immer vorstellen, wie der Besitzer völlig auf LSD hüpfend vor seinem Monitor steht.
Diese LED Seuche momentan.....schrecklich. Einfach schrecklich.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.065
#13
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.451
#14
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
3.834
#15
Wenn ich schon "Gaming" in Verbindung mit Handy lese.. auf jedem aktuellem Handy laufen alle Spiele.
 

Xes

Captain
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.965
#17
Gibt es denn (abseits der Emulatoren und Portierungen älterer PC/Konsolenspiele) überhaupt nennenswerte Smartphonespiele die nicht komplett P2W verpestet sind?

Habe ja durchaus mal Wartezeiten, in denen ich auf dem Smartphone rumtipsel aber da verbringe ich meine Zeit lieber mit Dualingo, Audible, der Nachrichtenapp oder Pinterest.

Meine "Ausflüge" in den Mobile-Gamingbereich sind stets mit erstaunen geendet wie sich den Schund so viele Leute antun können. (Wenn man schon im Tutorial gezeigt bekommt wie man im Echtgeldshop einzukaufen hat geht etwas gewaltig schief mmn.)
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
3.834
#18
Meine "Ausflüge" in den Mobile-Gamingbereich sind stets mit erstaunen geendet wie sich den Schund so viele Leute antun können. (Wenn man schon im Tutorial gezeigt bekommt wie man im Echtgeldshop einzukaufen hat geht etwas gewaltig schief mmn.)
This, ich sag nur "Schauen Sie 1 Video um 100 Credits zu bekommen." .. und schon vergoldet man 30 Sekunden des Lebens mit einem sinnlosen Video.
Ich spiele gar nichts mehr auf dem Handy.

Auch noch gut "Schauen Sie 1 Video für doppelte Einnahmen in ihrer Goldmine für 2 Stunden"
und schon soll man 5 Videos gucken wenn man schlafen geht. :D
Weiß gar nicht mehr wie das Spiel heißt, hatte es aber selber
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.917
#19
Liebe Firma Asus, bitte verschont uns mit Eurem sinnlosen Marketing-Geblubber!

Die machen sich noch genauso unbeliebt wie Samsung (zumindenst bei Käufern, die Ahnung haben).
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.339
#20
Inwiefern soll das Asus ROG Smartphone mehr "Gaming" sein als das RAZER Phone? Das Prädikat "Erstes Gaming-Smartphone" geht doch eindeutig an das Razer Gerät oder irre ich mich da?
Wenn, dann ginge es an das Xperia Play von Sony.

Gibt es denn (abseits der Emulatoren und Portierungen älterer PC/Konsolenspiele) überhaupt nennenswerte Smartphonespiele die nicht komplett P2W verpestet sind?
Ja, gibt es. Es sind immer wieder kleine Perlen zu finden. Manche davon sogar kostenlos. Oder zumindest für schmales Geld.
 
Top