News Asus ROG Strix X470-I: Mini-ITX-Mainboard für Ryzen 2000 mit HDMI

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.877
Bei der ersten Generation der AM4-Mainboards für AMD Ryzen ließen Mini-ITX-Modelle lange auf sich warten. Dies könnte sich bei der zweiten Generation mit neuen Chipsätzen ändern. Zumindest sind bereits Bilder zum ROG Strix X470-I durchgesickert. Bei starker Ähnlichkeit zum X370-Vorgänger gibt es eine wesentliche Änderung.

Zur News: Asus ROG Strix X470-I: Mini-ITX-Mainboard für Ryzen 2000 mit HDMI
 

TZUI1111

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
340
Da ist doch das geliebte mini-itx Board für AMD ^^

Wundert mich das sich noch keiner gefreut hat, wenns wieder nur y-atx gäbe hätte bestimmt schon jemand gemotzt :D

@unter mir

stimmt ^^, feht nur noch das es HDMI 1.4 ist :D
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.709
Wieder kein Display Port... Aber Hauptsache LED BlingBling.

Himmel, sitzen bei den MB Herstellern denn wirklich nur Stümper rum?
 

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.321
Also für Leute mit 144Hz sinnfrei, da kein DP vorhanden?

Für nen HTPC nur ok, sofern man FHD ansteuert - oder hat Ryzen 2000 / X470 HDMI 2.0?
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.998
Und wieder nur sechs USB-Ports. Maus, Tastatur, Gamepad, HOTAS, schon wird es eng. Wenigstens haben sie dieses Mal an einen Videoausgang gedacht, damit das Board in einem echten SFF-Setup genutzt werden kann, auch wenn HDMI etwas weniger ist dieser Tage.
 

Redirion

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.980
ist das Teil nicht hoffnungslos überfordert mit Raven Ridge? Die GPU von Raven Ridge wird doch über SOC VCC versorgt. Da hat das neue Board aber ebenso wie die B350 und X370 Vorgänger lediglich eine einzelne Phase. Zumindest sieht das VRM-Design genauso aus wie bei den Vorgänger-Boards.
 

Sahit

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.579
Ich hoffe mal es kommen auch bessere µATX Bretter finde die aktuelle Auswahl da nicht ganz so prickelnd. Das akutell beste ist wohl das MSI Mortar oder das Asus TUF.
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.123
hoffentlich kommen da nicht nur Reklame-Boards(Gaming) :rolleyes:
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.535
Könnte was für einen HTPC sein... mit der Leistung von RavenRidge ja defintiv eine Übelregung wer... bitte HDMI 2.0

und @sverebom: der bis heute nicht weiß, dass es USB Hbs gibt :D
 
Zuletzt bearbeitet:

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.998
Ich möchte keine Hubs benutzen. Eine weitere Fehlerquelle, die den Kabelsalat auf und unter den Schreibtisch verlagert. Wenn Gaming-Board drauf steht und mit vielen bunten Lichtern kommuniziert wird, dann sollte man erwarten dürfen, dass man seine Gaming-Peripherie vollständig und unmittelbar am Mainboard anschließen kann, ohne zusätzliche Geräte verwenden zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.531
Zwei Displayausgänge hätten dem Teil sicher auch nicht geschadet. Platz wäre ja zumindest optisch noch da.
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.468
Ich glaube irgendwo gelesen zu haben dass die HDMI Version nicht vom Board sondern von der APU abhängt da das Signal der GPU einfach nur ausgegeben wird. Sprich wenn man eine A8/10/12-xxxx reinsetzt hat man 1.2, einen R3-2200g oder R5-2400g HDMI 2.0.
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.563
Mit dem RR sollte das Board HDMI 2.0 haben.
Ist ja schon bei den 3xx Boards so.
Schön, das zumindest die Bretter noch den Schriftzug ROG tragen dürfen.
 

Volkimann

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.191
Und wieder nur sechs USB-Ports. Maus, Tastatur, Gamepad, HOTAS, schon wird es eng.
dann sollte man erwarten dürfen, dass man seine Gaming-Peripherie vollständig und unmittelbar am Mainboard anschließen kann, ohne zusätzliche Geräte verwenden zu müssen.
Und? Du hast jetzt 4 Sachen aufgezählt bei 6 Anschlüssen. Bleiben noch 2 Stück über.
Was soll denn noch dran? Die VR Brille?
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.709

han123

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
653
HMDI wird bei den Boards zu HDMI 2.0, wenn eine entsprechende RR-APU drinsteckt.
 

Wadenbeisser

Commodore
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
4.174
Es dürfte bei den APUs auf die gleiche Config wie bei den bisherigen Boards hinaus laufen.
Beim Bristol Ridge kommt aus dem HDMI Anschluss HDMI 1.4 und beim Raven Ridge HDMI 2.0 raus. Zudem sind die Bildschirmanschlüsse nur für die APUs relevant.

Was mich bei dem Board aber stört ist das weiterhin reudige, halb leere Anschlussfeld.
Bei den bisherigen Modellen war ja schon das halbe Anschlussfeld leer und das einzige was dazu gekommen ist ist der HDMI Anschluss den vermutlich kaum jemand nutzt der das Board primär zum Spielen einsetzen will. :rolleyes:
Das haben andere Hersteller definitiv besser hinbekommen.
 

Shelung

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
4.088
Abgesehen davon das die USB Anschlüsse hinten am Mainboard selbst ein Hub sind... benutzt der Moderne Gamer schon seid einigen Jahren Bluetooth Gamepads :p
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
601
Mich würde mal der Preis interessieren. UVP 200€? Wenn ja, dann leider komplett uninteressant, da doppelt so teuer wie eine Raven Ridge APU
 
Top