Andere Atlas FPS Probleme mit RX580

Kerim262626

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.651
Hallo,
ich hatte mir gestern das Spiel Atlas gekauft, um es einfach mal auszutesten.
Nun habe ich folgendes Problem: Es läuft einfach überhaupt nicht flüssig, außer ich stelle die Grafik weit runter. Mit meiner RX580 8GB sollte ich ja in der Theorie dieses Spiel flüssig auf sehr hohen Einstellungen spielen können oder etwa nicht?
Die Systemanforderungen für dieses Spiel sind auch eigentlich sehr minimal.
Ich weiß, dass das Spiel sich noch in der Early Accsess Phase befindet, somit kann es logischerweise auch zu Problemen kommen. Allerdings habe ich bisher nirgendwo gesehen, dass es zu solchen FPS Problemen kommt.
Hat jemand eventuell die gleichen Probleme?
 

Millkaa

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
533
Das hört sich jetzt doof an aber tatsächlich beschriebt es das Problem genau.
Atlas ist ARK Survival Evolved mit Piraten.

Da das ganze Game, egal ob ARK oder Atlas einfach unheimlich miserabel performt wird es einfach am Game liegen.
Die Frage ist immer wo hast du geguckt um zu erkennen, dass es:
Allerdings habe ich bisher nirgendwo gesehen, dass es zu solchen FPS Problemen kommt.
Hat jemand eventuell die gleichen Probleme?
Bei den Top Twitch Streamern oder Youtubern, die gerne mal die HighEnd Apparate haben? Das wäre ein schlechter Vergleich.
Wenn du dir die Reviews bei Steam anschaust und dich mit den "normalen" Spielern unterhältst die einen 1000-1500€ PC nutzen wirst du schnell mitbekommen, dass das Game einfach unheimlich unterdurchschnittlich performant ist.
Selbst das Full Released ARK ist immer noch jenseits von optimiert.

Edit:
Habe ich noch gefunden.
Sollte das alles etwas fachlicher zeigen:
http://www.pcgameshardware.de/Atlas-Spiel-2970/News/Keine-fluessigen-60-Fps-bei-Max-Settings-mit-Nvidia-Geforce-RTX-2080-Ti-1272161/
 

Kerim262626

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.651
Ich habe halt einfach mal google benutzt, aber nichts besonderes gefunden. Eventuell hätte ich dann doch noch die Steam Bewertungen lesen sollen.
Dann liegt es wohl am Spiel, ich hatte auch noch im Kopf, dass vielleicht die ein oder andere Einstellung dazu führt. Dann hoffe ich mal, dass die es doch noch hinkriegen, dass es flüssiger läuft, weil gefühlt sind bei low-mid Einstellungen keine flüssige 60 FPS da
 

blackbirdone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
822
Sie werden da Gar nichts hinbekommen. Es ist ein Aufsatz auf ark. Und das läuft auch nicht super gut.

Gib es zurück auf Steam und kauf es wenn es fertig ist.
 

Kerim262626

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.651
Ich glaube nicht dass man das Spiel noch zurückgeben kann. Habe es gestern gekauft und auch nicht über Steam, sondern G2A. Dort hatte ich noch Guthaben drauf
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Hatte mit meiner alten R9 390, die knapp an deine RX580 kommt, auch keine 30-40fps unter high Details in ARK und alles drunter sieht einfach nur grässlich aus. Daher entweder, bis bessere Hardware verbaut ist zur Seite legen, wenn bei Steam gekauft refunden oder sich mit der Leistung zufrieden geben.
 

Hurricane271

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.372
Dann hoffe ich mal, dass die es doch noch hinkriegen
Da kannst du lange hoffen. Ich weiß nicht ob das bei dem Entwickler irgendwelche Kostengründe oder Unfähigkeitsgründe sind, doch um irgendwas an der Performance zutun oder Optimierung schert sich dieser Entwickler null, zumindest bei ARK.
Da bleibt nur eins bessere Hardware oder so zufrieden geben. Hoffen auf eine Optimierung, ich glaube da ist ein Lottogewinn wahrscheinlicher.:D

PS.
Und das ist der gleiche Entwickler der sowas auf der Switch releast.
pic-41239.png
 

Kerim262626

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.651
Ich werde mal schauen wie die Grafik ist wenn ich mit den FPS zufrieden bin, ansonsten werde ich wohl einfach warten müssten oder wie du gesagt hast bessere Hardware verbauen, was ich aber jetzt nicht unbedingt vor hatte. Weil nur wegen dem einen Spiel gebe ich nicht so viel Geld aus.
Edit: Oh man, das sieht ja super aus :D
Ich werde dann wohl einfach hoffen müssen, ansonsten wird es einfach nur in der Bibliothek sein
 

Millkaa

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
533
Steck deine Energie nicht ins hoffen.
Entweder abkönnen, zocken und am Game Spaß haben oder sich ärgern. Leider ist es bei ARK immer noch so, dass Optimierung ein Fremdwort ist.
Das wird bei Atlas nicht anders sein.
Natürlich kenne ich den Entwicklernicht aber es wirkt so. Das Game ist von der Performance her einfach Grütze, das war es im Early Access und nach Release.
Tatsächlich habe ich ARK aber lange und viel gespielt und mich damit abgefunden, dass große Basen dann teilweise ein paar Minuten geladen haben und beim sammeln lags/fps Einbrüche kamen.
Es gab bei ARK ein paar Codes, die man bei Steam an die Verknüpfung hängen konnte.
Da weiss ich nicht ob die für Atlas auch gehen.

Hier der thread für ARK
https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=694494518
 

Spetznaz

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
140
Ark/Atlas ist einfach grottig programmiert, andere Spiele wie z.b. Battlefield 5 laufen auf selber Hardware mit locker 70 bis 90 Bildern.... und bei ark oder atlas hast du da 30 wenn es dunkel ist und du aufm boden guckst....
schade dass die entwickler nicht daraus gelernt haben...scheint egal zu sein solange die verkaufszahlen stimmen...
 
Top