Aufrüsten!

cookie-reloaded

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
24
1. Maximales Budget?
700€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 3-5 Jahre
- 1. Aufrüstungsvorhaben
- 2. Aufrüstungsvorhaben usw.

3. Verwendungszweck?
- 1. Gaming (online wie Rift, auch mal andre sachen, Crysis)
- 2. Musik produktion/verarbeitung
- 3. videobearbeitung(zweitranging)

3.1. Gaming
- 1920x1200
- hohe bis mittlere Qualität
- 1. Rift
- 2. Crysis

3.3. Grafik-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Hobby
- 1. Cubase
- 2. Sony Vegas

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
- CPU: intel core 2 Duo 6700 @ 2,66ghz
- RAM: 2gig ddr2
- Motherboard: Asus P5n-e SLI
- Netzteil: ~500 watt (be quiet glaube ich)
- Gehäuse: vorhanden
- DVD-Laufwerk: vorhanden
- Festplatte: vorhanden
- Grafikkarte: vorhanden (geforce 8800gt)

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- 1. Wunsch
- 2. Wunsch usw.

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- "Ich baue selber zusammen"
- Kaufe sobald ich weiß was ich haben will



also ich möchte meinen bereits vorhandenen PC aufrüsten.
Festplatte, gehäuse netzteil und laufwerk will ich behalten und den rest austauschen.

das mainboard sollte min 4 usb ports haben udn ich bräuchte für meine wlankarte und meine soundkarte jeweils einen pci steckplatz.( es sei denn es gibt ne anständige onboarsoundkarte die nen optischen ausgang besitzt, selbiges gilt für obboard wlan)

die grafikkarte muss 2 ausgänge haben, dabei weiß ich nicht ob hdmi ausgänge inzwischen standart sind, digitale würden auch ausreichen. dachte dabei an etwa 1 gb ram oder etwas ähnliches.

Ram sollten es 4 gig sein ich denke das reicht aus, wenn ihr aber sagt mehr ist besser dann nehmen wir mehr

beim prozessor hab ich an nen dualcore i5 oder vergleichbares gedacht bin da aber offen


ich glaub das wichtigste wisst ihr erstmal, ich will definitiv kein neues komplettsystem sondern will eib alles verwertbare auch noch verwerten.

MfG
 

GeXa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
461
Hold dir noch 2GB RAM und ne GTX 570 und dann sollte das in Ordnung gehen. Vielleicht noch ne SSD. CPU übertakten (oder Sandy Bridge) und vllt ein Lüfter kaufen(z.B. Mugen 2).

Ein paar Links:
MSI GTX570
Mugen 2

DDR": Am besten diegleichen, oder welche mit selben Werten (=Takt und Timings).

SSD: z.B. 120GB: Intel SSD
oder 64GB: Crucial C300

Sandy Bridge:

2500K
ASUS P67 Board
Speicher
 
Zuletzt bearbeitet:

cookie-reloaded

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
24
das problem ist, das mein mainboard soweit ich das weiß nicht mehr als 3 gb schluckt, deswegen wollt ich eig gleich den rest mit nachrüsten

und das mit der sdd musst du mir erklären, also warum undso^^
 

GeXa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
461
http://www.asus.com/Motherboards/Intel_Socket_775/P5NE_SLI/#specifications Hier steht, dass dein Mainboard maximal 8GB mit macht. (ein 64bit OS vorrausgesetzt)

SSD: SSD ist praktisch ein "Riesen-USB" stick und löst langsam die HDDs - also die normalen Festplatte - aber sicher ab. Vorteil: Sau schnell Zugriffszeiten und sehr schnelle Transferraten. Dein (darauf installiertes) Betriebssystem oder Programme wie z.B. Photoshop laden deutlich (!) schneller. Problem ist aber nur, dass die momentan noch sehr teuer sind. Siehst du ja vom Preis her. Sollte in einem modernen Sysmten nicht fehlen, aber es wird in Sachen Spiele die Performance nicht steigern. Musst du selber entscheiden, ob das was für dich ist. Sehr empfehlenswert aber keineswegs ein muss. Je nach Budget.
 

cookie-reloaded

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
24
ist denn ein quadcore wirklich zu empfehlen? unterstützen die meisten spiele denn überhaupt schon quadcore?
ich hab jetz nich vor die fullhd filme zu rendern und frage mich ob ich das überhaupt brauche
 
D

Devil Dante

Gast
Jo, mittlerweile ist ein Quad auf jeden Fall rentabel! Gerade bei CAD, Rendering etc. lohnt sich das extrem in eine schnelle CPU zu investieren und ggf. zu übertakten! Für dich wäre dann der 2600K die optimale Lösung, da dieser noch zustätzlichen Cache bietet und SMT unterstützt!

So könntest du es machen:

Intel Core i7 2600K
Scythe Mugen 2
Asus P8P67
8GB excelram BlackSark 1333-CL9
EVGA GTX560 TI FPB
OCZ Vertex 2 60GB als Systemplatte
 
Zuletzt bearbeitet:

cookie-reloaded

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
24
inwiefern unterscheiden sich die Asus P8P67 pro, evo r 3 0, pro r30 etc pp voneinander? kosten ja schon recht unterschiedlich
 

cookie-reloaded

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
24
so nochmal kurz uppen hier, werde mir morgen dann folgendes kaufen:
Intel® Core™ i5-2500K (Boxed, FC-LGA4, "Sandy Bridge")
Scythe Mugen 2 Rev.B SCMG-2100
ASUS P8P67 LE R.3.0 (Sound, G-LAN, FW, SATA3, USB 3.0)
G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit (F3-10600CL9D-8GBNT)
Palit GTX560 Sonic (HDMI, 2x DVI)
Microsoft Windows 7 Home Premium (64-Bit)

denke das sollte ok gehen, irgendwelche einwände?(kaufe deshalb teils andere komponenten als hier vorgeschlagen, weil ich gerne alles direkt bei einem anbieter bestellen möchte, sparrt arbeit und aufwand)
 

BruggiBW

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.193
Sieht nicht schlecht aus! Du solltest nur gucken das die G.Skill Speicher mit den Heatspreader unter den Mugen passen.
Ansonsten halt die Speicher auf Steckplatz zwei und vier statt eins und drei stecken!
 
Top