News Autonomes Fahren: BMW erprobt iNEXT im Winterfahrtest in Schweden

Pana

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.109
BMW, ist das nicht diese Firma, die schwülstige, überschwere, immer gleiche SUVs und Limousinen für reiche Chinesen baut? Diese "Autos" mit "Nieren" so groß Elefantenohren, weil das in China Zeichen von Stärke und Mut sein soll? Diese Firma, die früher mal baroke, deutsche, schlichte und gerade gezeichnete PKW mit famosen Reihensechszylindern gebaut hat? Ich erinnere mich, so einen hatte ich mal!

Aber warum berichtet CB über ein Auto von denen, welches in der beworbenen Form eh nie erscheinen wird ("Autonom", lol), in Deutschland eh kaum welche gekauft werden? Und wie kommt der Kontakt eigentlich zustande? Agenturen? TIMES-Berater? Bezug wegen "Digital"? Pffft!

Ich mag Euch wirklich, CB. Aber diese Unsinns-Artikel überlasst doch bitte Golem.de & Co.
 

ApeHunter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
750

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.404
@Pana

Das ist aber nur deine Meinung über BMW ;)

Ich finde BMW baut immer noch sehr schöne Autos.

Außerdem kann CB über das berichten worüber sie wollen;)
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.477
Ich finde BMW baut immer noch sehr schöne Autos.

Teils teils. Das 2er Coupe ist ein sehr schönes Fahrzeug. Aber sowas wie der X8 ist in meinen Augen an Peinlichkeit kaum zu überbieten. Auch 3er, 5er und 7er sind nur noch langweilige Einheitskisten. Aber manch einen spricht ja genau das an. Leider entwickelt sich das Design in meinen Augen bei BMW in die völlig falsche Richtung. Mercedes geht hingegen in genau die richtige Richtung. Aber ist ja auch immer eine subjektive Meinung.

Weniger Subjektiv ist die teils wirklich miese Langzeitqualität bei den Fahrzeugen... Probleme an allen Enden und Ecken. Mal sind die Motoren Murks, dann die Elektronik, dann wieder die Qualität einzelner Bauteile. Viele BMW Fahrer die ich privat kenne stehen andauernd in der Werkstatt bzw. schrauben selbst jede Menge.

Leider geben Sie auch zunehmend immer mehr Alleinstellungsmerkmale wie den Heckantrieb, erschwingliche 6 Zylinder und gutes Design auf.

Is mir auf jedenfall lieber als die drölfzigste News über eine Graka - variante.
Vielleich bist du dann auch einfach im falschen Forum unterwegs ;) Ist hier am Ende halt doch eine Computerseite mit einem starken Fokus auf Spieler.
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.404

112211

Ensign
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
220

new Account()

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.102
Aber warum berichtet CB über ein Auto von denen, welches in der beworbenen Form eh nie erscheinen wird ("Autonom", lol), in Deutschland eh kaum welche gekauft werden? Und wie kommt der Kontakt eigentlich zustande? Agenturen? TIMES-Berater? Bezug wegen "Digital"? Pffft!

Ich mag Euch wirklich, CB. Aber diese Unsinns-Artikel überlasst doch bitte Golem.de & Co.
Dem stimme ich zu.
Es gibt so viele (interessante) IT-Themen, über welche man ansonsten berichten könnte. Beispiel: Windows 10 in 3D Stattdessen wendet man Ressourcen für sowas auf.

Ich mein, wenns explizit um IT-Inhalte gehen würde, gern, aber ansonsten ist das imho eine reine Themaverfehlung auf <Computer>Base.

Blieb immer noch die schon häufiger vorgeschlagene Option von AutoBase.de
 

Minutourus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
903
Auch wenn Autos und Computer zusammen wachsen die meisten Artikel hier sind in direkter Verbindung mit BMW, wäre so als würde CB nur noch von Intel berichten.

Daher die Bitte, wenn schon Auto und IT dann bitte breit gefächert darüber berichten und nicht nur zum sehr großen Teil über einen Hersteller..

(ja ich weiß MB war auch schon ein paar Mal vertreten aber die letzten News waren doch nur noch über BMW)...
 

Nano-kun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
479
gesponserter Artikel? ^^

die überteuerten Autos können die deutschen Autobauer behalten.
 

n00p

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
107
Ich hab ja nichts gegen die Auto News, arbeite ja selber in der Branche, aber...

Das hier ist mal reinste Werbung :D

Jeder deutsche Automobilhersteller ist in Arjeplog/Arvidsjaur. Wirklich jeder. War da selbst noch vorletzte Woche. Fände es also schön, wenn dies zumindest in einem Nebensatz erwähnt wird.
 

Oberst08

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
501
Teils teils. Das 2er Coupe ist ein sehr schönes Fahrzeug. Aber sowas wie der X8 ist in meinen Augen an Peinlichkeit kaum zu überbieten. Auch 3er, 5er und 7er sind nur noch langweilige Einheitskisten. Aber manch einen spricht ja genau das an.
Also den 5er finde ich persönlich schon ganz gut gelungen. Die X-Modelle über X3 sind hingegen alle Brechreiz-würdig. Aber das trifft auf Mercedes und Audi genauso zu. Wer sich einen Panzer aller Q8, GLE und Co. kauft, der will offensichtlich kein schönes Auto haben...

Weniger Subjektiv ist die teils wirklich miese Langzeitqualität bei den Fahrzeugen... Probleme an allen Enden und Ecken. Mal sind die Motoren Murks, dann die Elektronik, dann wieder die Qualität einzelner Bauteile. Viele BMW Fahrer die ich privat kenne stehen andauernd in der Werkstatt bzw. schrauben selbst jede Menge.
Naja, das ist aber sicher auch nicht die Regel und kommt auch bei den anderen Premium Anbietern so vor. Bei Audi gibt's seit jahrzehnten Probleme mit dem Bordnetz (Brenner, die keine 100000km halten, Glühbirnen, die teilweise alle 10000km durch sind). Oder mechanische Unzulänglichkeiten wie Bremsscheiben, die keine 100000km halten... Bei Mercedes findet sich da ähnliches, ist aber alles in Relation zu den produzierten Stückzahlen alles immer relativ...
 
Top