Bequiet modular Austaschem ohne neu zu verkabeln

Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
137
Guten Abend,
Da ne Aufrüstung (Graka evtl RTX 3080) ansteht und somit mein verbautes bequiet modular straight Power 10 cm 500 Watt über 90% ausgelastet würden (und weitere Aufrüstung dann ausgeschlossen würde) eine kurze Frage:

Kann ich wenn ich mir zb n bequiet 600watt modular holen einfach nur das Netzteil selbst austauschen und die Verkabelung übernehmen?

Dank im Vorraus
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.866
Moin. Nein. ATX und und PCIe (Graka) muss neu verkabelt werden.
 

Sa.Lt

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
1.941
das 10-er ist glaub teilmodular und das 11-er vollmodular.
ich würd einfach neu verkabeln oder entscheiden wenn da, dann siehst es ja direkt.

und würd nicht unter nem bequiet straight power 11 650w anfangen bei rtx 3080, wenn du neu kaufst (evtl. auch die platinum version je nach preis und verfügbarkeit)
 
Zuletzt bearbeitet:

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.647
Den thread lässt du mal von einem mod hierher verschieben: https://www.computerbase.de/forum/forums/be-quiet.177/, da kann dir die Technik von bequit sicher klar Auskunft geben. Dann bist du auf der sicheren Seite. Wenn die Kabelsätze und Stecker identisch sind wissen die das.
 

_anonymous0815_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
58
Zuletzt bearbeitet:

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.572
warte doch erstmal ab und probiere es!?

Wo ist das Problem das Netzteil 90%ig auszulasten? Wenn es was taugt sollte es das klaglos machen.

@Sa.Lt : Wozu, solange er kein SLI betreiben möchte? Hängt da ein Föhn mit dran..?
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.866
@_anonymous0815_

Dann mal viel Spass 😁
ATX ist am 10er Nicht-Modular und für PCIe will er garantiert das neue Kabel von BeQuiet.
 

Orcon

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
930
@Knito Steht doch da dass der 24 Pin getauscht werden muss, da er nicht modular ist.
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.866
@Orcon
hab ich doch schon im 1. Post geschrieben dass dem so ist.
 

_anonymous0815_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
58

Orcon

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
930
Dann versteh ich #8 in Bezug deiner Aussage zum ATX Stecker nicht ganz:confused_alt:
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.866
@Orcon ist nicht schlimm. :)
Er hat seinen Post modifiziert, daher ist der Kontext jetzt unklar.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.622
(Graka evtl RTX 3080)[...]bequiet 600watt modular
bei ner 3080 darf es was besseres als ein Pure Power 11 sein.

an sich ist das SP10 immer noch ein ordentliches gerät, für ne 3080 wären mir 500W aber zu dünn. bei ner 3070 hätte ich vom reinen verbrauch her keine bedenken, sofern keine sehr stromhungrige CPU zum einsatz kommt. wie es bei Ampere mit lastspitzen aussieht wird sich zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PHuV

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.764
Ich kann nur zur Vorsicht raten, Enermax wie beQuiet wechseln sehr wohl die Belegung der Anschlüsse. Sprich, die Kabel eines anderen Netzteiles passen zwar, leiten aber anders! Daher immer nur die Kabel verwenden, die beim Netzteil beiliegen, nicht die von einem Vorgängermodell verwenden!
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.298
@PHuV Wenn BQ sich schon die Mühe macht einen eigenen Assistenten dafür auf die Website zu setzen, dann wird es kein Problem sein.
 

Croftout90

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.358
Ich habe die Kabel von meinem Straight Power 11 550 watt beim Upgrade vom Straight Power 11 750 watt mitübernommen ohne mir überhaupt iwie Gedanken zu machen. Aber die sahen halt identisch aus. Das passt schon oder?
 

DarkSoul

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.483
@Croftout90: Wenn der Querschnitt der selbe ist müsste das ohne Probleme möglich sein, ist ja die selbe Serie und auch noch die selbe Modellnummer. Wäre für Firmen schon sehr unrentabel wenn sie für zig verschiende Geräte, die sich nur in der Wattzahl unterscheiden, unterschiedliche Kabel anfertigen und beilegen würden.

Beim Modellnummern-Wechsel wie auch beim Modell-/Serien-Wechsel muss man aber genauer hinschauen. Meistens werden die modularen Stecker am Netzteil zwar ein wenig anders kodiert, aber falls das nicht gemacht wurde oder man das mit viel Kraft dennoch schafft, riskiert man halt die angeschlossene Hardware.
 
Top