Bericht Bericht: Nvidia GeForce 195.39

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.006
GeForce 195.39 heißt der neueste Beta-Treiber aus dem Hause Nvidia, der die hauseigenen Grafikkarten verbessern und beschleunigen soll. Wie schlägt sich der Treiber gegen den Vorgänger? Wir testen ihn auf einer GeForce GTX 260 mit Hilfe unseres ausführlichen Testparcours. Dabei achten wir nicht nur auf die Performance, sondern versuchen darüber hinaus, Inkompatibilitäten und Probleme aufzudecken.

Zum Artikel: Bericht: Nvidia GeForce 195.39
 

[EnG]-Power

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
22
Leider ist der Fallout 3 - Bug immer noch nicht behoben. Nur wenn man AA deaktiviert, kann man das Spiel ohne "Stottern" genießen. Dieser Fehler tritt seit der 190er Treibergeneration auf und sollte NVIDIA nun langsam bekannt sein. :mad:
Ansonsten guter Treiber, mit einigen sinnvollen Neuerungen.

Gruß [EnG]-Power
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Bei Risen hab ich das Gefühl. dass der Treiber runder läuft als 191.07. Vista64/GTX260

Ansonsten hat der Treiber wohl Probleme bei manchen mit NFS Shift und Antialiasing. Bei mir ist die Performance dort auch wesentlich schlechter als mit älteren Treibern.
 

PinguinofG

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.733
Wie immer ein schöner Treibertest!
Ich finde vor allem die SLI Profile sehr gut!
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.399
Bei mir ist der neue Betatreiber wieder von der Platte geflogen, nachdem er bei NfS Shift massive Probleme macht. Dort sind die Frames mehr als gedrittelt worden. Vorher waren es max. 130fps und im Schnitt zwischen 80 - 100fps und mit dem Treiber waren es nur noch im Schnitt 25 -30 fps und max. 40.
 

Bummi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
976
Soldier of Fortune II geht immer noch nicht.
weil wir schon dabei sind
auch Nvidias letzte Chipsatztreiber kann ich nicht installieren. :mad:
Win7
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Und die Gruppe der Eisenbahnfreunde darf sich auch mit 195.39 mehrheitlich an Grafikfehlern ergötzen:

http://www.tssf.eu/forum/index.php?topic=5319.0
http://forums.nvidia.com/index.php?showtopic=45962

Das Spiel ist nicht das neuste, na und? Trotzdem erwarte ich, das es halbwegs vernünftig auf neuen Grafikkarten läuft.
http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Train_Simulator#Softwarefehler
Das Game hat vor allem mit sich selbst schon genug zu kämpfen. Sowas würde ich an nvidias Stelle auch nicht supporten. :D
 

AkShen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
561
Viel mehr nervt doch der SkalierungsBug unter Windows 7.
Der ist immer noch da, und man kann nicht auf die skalierung der Grafikkarte umstellen.
Das nervt.
 

christian1610

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
55
bisher hatte ich nie probleme mit irgendeinem treiber gehabt....aber dieser toppt alles...

grafikfehler in nfs shift bis hin zum bsod....zudem fps einbrüche

und der desktop ist beim start erstmal auf 800-600

kann von diesem treiber nur abraten

anstatt 200 bugs zu beseitigen scheint das teil 200 bugs mitzubringen.
 

merlinhro

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
244
@cyrezz ich hatte bei shift auch massive probleme, also ist der treiber gleich wieder runter von der platte geflogen
 

kayron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
468
christian: "toppt alles" scheint mir jetzt ein bisschen übertrieben nur weil ein spiel nicht funktioniert und die auflösung zurückgesetzt wird...
 

Ingoboy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
65
Hallo, ich habe seit einer kleinen Ewigkeit den 186.18 Treiber installiert. Grund ist das dieser einwandfrei mit den Spielprofilen umgeht, d.h. der Treiber merkt sich die Spieleinstellungen (Kantenglättung etc.)

Ist der neue Treiber jetzt besser oder verliert er die Einstellungen wieder??? Ich meine jetzt nur die Optionen wie Kantenglättung usw im Control Center.

Selbst der Nhancer kann mit den 190er Treiber nicht viel anfangen. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet: (Kleine Korrektur)

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.399
nHancer läuft schon was länger mit den 190er Treiber zusammen. Das nicht erst seit gestern. In wie fern werden die Einstellungen vergessen? Ich nutze keine Profile, sondern nutze das "globale" für nHancer und damit geht es ohne Probleme.
 

Ingoboy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
65
Hallo, ich habe praktische für jedes Spiel diverse Profile angelegt, je nach "Hardwarehunger" des Spiels. Im Nvidia Treiber habe ich bei den globalen Einstellungen die Kantenglättung so eingestellt, das diese überschrieben werden können.

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Und seit den Nvidia 190 Treibern habe nicht nur ich den Eindruck, das der Nvidia Center diese Einstellungen nicht übernimmt. Daher habe ich den NHancer genommen. Aber auch hier brachte es keine Lösung. Ein Blick in den Nhancer-Forum zeigt, das ich kein Einzelfall bin.

Ich werde den neuen Treiber mal probieren. Will hoffen das es nun funktioniert. Ohne Kantenglättung kann ein Game echt besch...... aussehen. :freak:
 

Dragi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
64
Hat NVIDIA das mit dem Runtertakten bei zwei Monitoren inzwischen mal gebacken bekommen?
 
Top