Notiz Bestätigt: BSOD verzögert Windows 10 Spring Creators Update

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
7.779
#1

TZUI1111

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
279
#2
Oh, gut zu wissen. :)
Hatte mich schon gewundert, was MS diesmal aufgehalten hat.

Ich kann diesen Schritt allerdings nur begrüßen, es ist immer besser sich etwas mehr Zeit zu lassen und dafür den BSOD zu umgenhen.
 

Troik

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
57
#4
Bin ich ja froh das die QS das noch gefunden hat, weltweit crashende Systeme wäre nicht schön gewesen und würde den verrückten Leuten in die Hände spielen die mittlerweile behaupten Windows XP wäre stabiler gewesen.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.327
#5
finde ich gut, lieber noch ein paar tage warten und das gleich fixen.

gibt sicher wieder ein paar nörgler, die lieber unbedingt schon ein update gemacht hätten.
 

R O G E R

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.678
#6
Diese Nörgler können ja am Windows Insider Programm teilnehmen.

Ich finde die entscheidung vom MS auch sehr gut. Nur komisch das es vorher nicht aufgetreten ist.
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
141
#7
1803 seit 2 Wochen hier im Einsatz. Kein BSOD und auch keine anderen Probleme.

Komischerweise bin ich immer einer der nie Probleme mit Windows Updates/Upgrades hat! Irgendwas muß ich wohl anders machen als viele andere...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
179
#9
ebenso auch bei mir. Update relativ zeitnah (1-2 Wochen nach offizieller Freigabe) und bis jetzt läufts einwandfrei. Toi Toi Toi, was man von manch anderen liest will ich nicht an meinem Rechner erleben.
Bis jetzt gehe ich davon aus dass es eine sehr unglückliche Kombination von Hard- & Software kombiniert mit gewissen Tuning tools ist...
 

Alexus6677

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
352
#10
Muss eh Dank bluescreen Problemen mit einem der letzten Updates das ganze System neu aufsetzen. Also gut, dass sie es diesmal noch einmal checken. Keine Lust nach jedem Update Probleme zu haben.
 

LepCot

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
12
#11
BSOD war ja nicht das einzige Problem. Ich gaube, bei allen die die Dolby Erweiterung installiert haben, gab es nach dem Update keine Soundausgabe mehr, Windows Sound Service ist immer abgestürzt. Hat Tage gedauert, bis ich dazu mal Infos im Netz gefunden habe. Erweiterung deinstalliert und Sound ging wieder.
 

CPU-Bastler

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.116
#12
Dolby B ist ein Rauschunterdrückungssystem.:)
Kein Wunder das dann der Sound nicht mehr geht. Nach der Deinstallation geht der Sound wieder.:evillol:

So jetzt mache ich Feierabend - die Sonne ruft!
 

masterw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
311
#13
Ich habe seit etwa zwei Wochen Build 17133 am Thinkpad laufen.

Läuft soweit gut, außer dass seit 2-3 Tagen der Task Manager nicht mehr richtig funktioniert. Er lässt sich öffnen, aber die Übersicht zeigt immer 97% CPU-Auslastung und 45% RAM-Auslastung an, egal was ich mache. :rolleyes:
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.246
#14
habe 1803 auch schon auf meinem privaten Laptop und Desktop installiert, bisher glücklicherweise auch ohne Probleme
 

eax1990

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.848
#15
Diese Nörgler können ja am Windows Insider Programm teilnehmen.
Diese Nörgler können nicht mal Insider Updates installieren weil die so unfertig sind ;) - abseits davon gabs schon vor Monaten Gemecker über BSoD's, da sieht man mal wieder wie "flink" und "effizient" Microsoft arbeitet.

Manch mal habe ich das Gefühl da hockt ein einzelner Entwickler dran und schwitzt sich einen ab, während der Rest Dauer-Kaffeepause macht.
Wenn das so weiter geht ist Windows bald so unfertig wie die restlichen Sachen die Microsoft in die Welt gesetzt hat #Store und da frage ich mich eh, wenn MS schon so rumeiert, ob die Firewall und der restliche Kram bzgl. Sicherheit nicht auch das letzte Dorf darstellt :freak:.

Ich halte von der Firma gar nichts mehr, war mal gut, mittlerweile aber echt verkommen und es wird höchste Zeit, dass ein alternatives, brauchbares OS den Spielemarkt erreicht.
Diese ganzen unnötigen Features, mal im Ernst ich könnte mir ne XP "Retro"-Maschine basteln weil ich eh WC3 zocke.
Für Gaming wird Windows höchstens der Untergang werden und ich frage mich jetzt schon, wie viele Jahre ich warten muss bis der Standby Bug der seit über 11 Monaten drinne ist gefixt wird, oder die flashende Imagecorruption die alle paar Stunden mirn pinkes Bild reinscheuert.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.459
#16
Ist natürlich schön, wenn man aus Qualitätsgründen die Auslieferung verschiebt.

Aber so wirklich ehrlich und transparenz ist man dann doch auch wieder nicht. Gerade nach
could have led to a higher percentage of (BSOD) on PCs for example
Ist der Blue Screen auch nur eine mögliche Folge. Über die anderen möglichen Probleme schweigt man sich aus.

Vielleicht erfährt man ja in einigen Jahren mal, was nun wirklich dahinter steckt, um die ganzen OEMs mit einer neuen "finalen" Version zu beliefern. Das ist ja nun kein kleiner Akt.
 

TP555

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.558
#17

Sanjuro

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.024
#18
bei mir läufts auch seit 1 monat ohne einen einzigen BSOD. Dafür verhält sich Windows komisch, insofern dass Dateien einfach nicht kopiert werden wollen weil immer Administratorrechte verlangt werden, wo keine nötig sein sollten. Desweiteren kann ich z.b. eine Bilddatei aus GIMP heraus nicht in ein beliebiges Verzeichnis abspeichern. (Das System konnte die angegebene Datei nicht finden)

Letzteres kommt auch gelegentlich bei Installationen von Programmen oder Games immer am Ende (iPersist Das System konnte die angegebene Datei nicht finden)

k.a. Ahnung ob das Bugs sind, windows defender meldet jedenfalls keinerlei Viren o.ä.
 
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
777
#19
@ eax1990 , vielleicht kannst du mal erklären wo Microsoft gut ist oder war .

Leider hat bei der Linux Gemeinde jeder sein eigenes Süppchen gekocht . So das daraus keine Alternative erwachsen ist .

So ist ein Monopol entstanden wie jetzt Android im mobilen Bereich .
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15.160
#20
Nochmal nachgefragt, weil mir das nicht ganz klar ist. Wird sich ein schon laufendes 17133.1 von alleine updaten? 17133.1 war ja nie offiziell draußen und könnte daher nie mit Updates versorgt werden, oder? Oder steht das in den Sternen und es heißt abwarten?

Ich habe nämlich am 4., 5. April ein Laptop für einen Freund neu aufgesetzt. Damit der nicht drei Tage später von einer Update-Orgie, Creators Update, Dauerorgel überrascht wird, habe ich 1803 per Media Creation Tool (selfhost, Products.cab) geladen. Freund sagt, er habe keine Probleme, der Rechner läuft gut wie nie. (Vorher Windows 8 auf HDD, jetzt 10 auf SSD.)
 
Top