Bildschirm bleibt schwarz :/

illinoopy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
95
Hey ihr alle!

Seit heute morgen hab ich ein großes Problem, und zwar bleiben beide meine TFT Monitore schwarz beim starten meines Rechners.

Etwas Genauer:
Gestern habe ich meinen Computer( Prozessor: Core 2 Quad Q6600 @ 2.4GHZ von Intel, Garka: EVGA Nvidia Geforce 8800 GT @ 512mb, RAM: corsair 4x 1gb, MainBoard: Abit IP-Board 45, 500 gb HDD) ganz normal (ohne irgendwelche Fehlermeldungen)heruntergefahren. Der Computer lief seit etwa 1nem Jahr ohne Probleme. Das Netzteil ist stark genug (wollte extra ein stärkeres für Erweiterungen). Und seit heute morgen bleiben die Bildschirme einfach schwarz. Wenn ich den Computer anschalte hört man noch den self-test (kurz leise - dann wieder normal) und dann läuft er, aber es tut sich nichts. Ich komme nicht einmal in das BIOS Menü, es bleibt einfach alles schwarz. Alle Lüfter drehen sich (CPU,Garka,Netzteil,Gehäuselüfter) auf dem Motherboard leuchtetn die leds (rot und grün).

Was kann ich tun? Ich hab keine Änderungen (Software,Hardware) vorgenommen. Laut Everest vor einer Woche waren die Temperaturen im last modus noch völlig ok. Da geht doch nicht einfach so etwas kapput ? :/

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wenn ihr noch irgendwelche Infos braucht, dann schreibt bitte.

lg
 

XTask

Banned
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
752
Ggf. Netzstecker ziehen & das NT auf 0 setzen. Wie Moros sagt - bios flash (ggf. über jumper& oder Biosbatterie kurz entfernen). Welches NT ist zum Einsatz ?
 

Floh0664

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
298
starte mal mit nur einen bildschirm
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
200
genau dein Problem hatte ich vor paar Tagen. Bildschirme Blieben Schwarz, jedoch hab ich das ASUS Crosshair, welches mit hinten aufm Display den Fehler anzeigte.
Hatte da auch noch 4x 1GB Corsair speicher drin, aber eine DIMMBank hat sich irgendwie zerschossen, probier mal, wie Moros gesagt, den PC mit einem RAM-Modul zu starten (oder 2)
Wenns dann funktioniert, die anderen 2 Bänke ausprobieren.

Da sich eben ein Steckplatz zerschossen hatte, konnte ich erstmal nur 2GB verwenden, hab mit nem Kollegen dann aber meine 4x 1GB gegen 2x 2GB getauscht...zum Glück..

Wünsch dir noch viel Erfogl hoffe es hilft!
 

illinoopy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
95
Super! Vielen Dank für die ganzen Antworten!
Mit dem kurzzeitigen entfernen der BIOS Batterie hat es dann geklappt!

:)

Danke an Alle!
 
Top