Sammelthread Blu-ray - Die Zukunft von Blu-ray - Was kommt danach?

Blu-ray - Ja oder Nein?

  • Die herkömmliche DVD reicht mir aus

    Stimmen: 17 10,8%
  • Ich überlege auf Blu-ray umzustellen

    Stimmen: 47 29,7%
  • Ich nutze Blu-ray und bin damit sehr zufrieden

    Stimmen: 82 51,9%
  • Ich nutze Blu-ray und bin nicht zufrieden

    Stimmen: 4 2,5%
  • Das Thema Blu-ray interessiert mich nicht

    Stimmen: 8 5,1%

  • Umfrageteilnehmer
    158

Wurzel

Commander
Registriert
Juli 2008
Beiträge
2.185
Hallo zusammen,

da ich mir einen neuen DVD-Player kaufen möchte überlege ich derzeit, ob es sinnvoll ist auf den Blu-ray Zug mit aufzuspringen
oder mir lieber noch einmal einen herkömmlichen DVD-Player kaufe.


-> Wie sieht es mit der Zukunft von Blu-ray überhaupt aus? Es ist vereinzelt zu lesen, dass schon wieder etwas neues in den Startlöchern steht. (Ich möchte nicht in Kürze wieder umstellen)

-> Zudem sollen einige Blu-ray Scheiben qualitativ nur auf DVD Niveau liegen, kosten aber teilweise wesentlich mehr.

-> Einige Blu-rays verweigern manchmal komplett den Dienst oder laufen nicht "rund".

->
Ist Blu-ray noch gar nicht richtig ausgereift - wie geht es weiter?

-> Nutzt Ihr schon Blu-ray und seid damit zufrieden?


Was ist Eure Meinung zum Thema Blu-ray?


--> Jetzt umsteigen auf Blu-ray oder vorerst bei der normalen DVD bleiben und mit mit der Umstellung noch warten?


Grüße :)
 
Bevor man eine BluRay kauft sollte man sich zum Beispiel hier umschauen. Da kannste dann sehen ob es sich lohnt eine BluRay zu kaufen oder ob die DVD Version reicht.

Scheiben die nicht rund laufen hatte ich bis jetzt noch nicht, aber bei Amazon schonmal darüber gelesen. Kann denke ich mal aber auch bei einer DVD vorkommen.
 
eigentlich reicht mir dvd, aber die niedrigpreisigen bd- player kosten nicht mehr die welt und spielen alles (und noch mehr) ab. es gibt eigentlich keinen grund, bei neukauf auf etwas anderes als Blu-ray zu setzen.
für zu hause kommt in den nächsten jahren mit sicherheit keine neue konkurrenz.
 
Wurzel schrieb:
-> Wie sieht es mit der Zukunft von Blu-ray überhaupt aus? Es ist vereinzelt zu lesen, dass schon wieder etwas neues in den Startlöchern steht. (Ich möchte nicht in Kürze wieder umstellen)

BD wird vorerst mal der Standard bleiben. Und bevor es abgelöst wird gibt's erstmal nen neuen Formatkrieg über 1-2 Jahre -> Ich glaube man muss sich da groß keine Gedanken machen.

Wurzel schrieb:
-> Zudem sollen einige Blu-ray Scheiben qualitativ nur auf DVD Niveau liegen, kosten aber teilweise wesentlich mehr.

Das ist inzwischen eine verschwindend geringe Minderheit der Scheiben. Es gibt auch ne Menge qualitativ minderwertige DVDs, die ihr Geld nicht wert sind.
Um vor dem Kauf auf Nummer sicher zu gehen kann ich z.B. www.blu-ray.com empfehlen. Da wird Video- und Audio-Qualität bewertet.

Wurzel schrieb:
-> Einige Blu-rays verweigern manchmal komplett den Dienst oder laufen nicht "rund".

Das liegt wenn dann eher am miesen Player als an der BD. Bei guten, neuen Playern kommt das eigtl. nicht vor.

Wurzel schrieb:

->
Ist Blu-ray noch gar nicht richtig ausgereift - wie geht es weiter?

Blu-ray ist nicht ausgereift? Die Player werden sicherlich in Zukunft noch schneller von den Einlesezeiten, aber ich würde schon sagen, dass Blu-ray ausgereift ist.

Wurzel schrieb:
--> Jetzt umsteigen auf Blu-ray oder vorerst bei der normalen DVD bleiben und mit mit der Umstellung noch warten?

Wenn du vor der Wahl stehst ob du einen neuen DVD-Player oder einen neuen BD-Player kaufen sollst, würde ich eindeutig zum BD-Player tendieren. Die einzige Einschränkung wäre, dass du eine große DVD-Sammlung hast und dort die bestmögliche Wiedergabequalität haben willst. BD-Player spielen DVDs zwar ab, aber gute DVD-Player können das schon noch einen Tick besser. Da müsstest du dir wohl oder übel 2 Player anschaffen (oder einen teuren BD-Player, der beides gut kann) :D
 
Commodus89 schrieb:
Wenn du vor der Wahl stehst ob du einen neuen DVD-Player oder einen neuen BD-Player kaufen sollst, würde ich eindeutig zum BD-Player tendieren. Die einzige Einschränkung wäre, dass du eine große DVD-Sammlung hast und dort die bestmögliche Wiedergabequalität haben willst. BD-Player spielen DVDs zwar ab, aber gute DVD-Player können das schon noch einen Tick besser. Da müsstest du dir wohl oder übel 2 Player anschaffen (oder einen teuren BD-Player, der beides gut kann) :D


Ok, also gibt es drei Varianten:


1. Ein DVD-Player -> Blu-ray nicht möglich, spielt die DVDs in sehr guter Qualität.

2. Ein einfacher Blu-ray Player -> Blu-ray möglich, spielt normale DVDs in minderer Qualität.

3. Ein hochwertiger Blu-ray Player -> alles Top


Na mal schauen was ich da mache :(


Grüße :)
 
Wurzel schrieb:
Ok, also gibt es drei Varianten:

4. PlayStation 3 -> ebenfalls alles Top + Spielemöglichkeit (aber!... Stromverbrauch)
 
Zuletzt bearbeitet:
2. Ein einfacher Blu-ray Player -> Blu-ray möglich, spielt normale DVDs in minderer Qualität.

3. Ein hochwertiger Blu-ray Player -> alles Top

Ich denke das ist von BluRay Player zu BluRay Player unterschiedlich. Es gibt bestimmt billige Player die DVDs gut abspielen und es gibt hochwertige, teure Player die DVDs nicht so gut abspielen
 
Wobei das "schlecht" bezogen auf die DVD Wiedergabe natürlich auch relativ ist.
Ist jetzt nicht so dass DVDs dann aussehen würden wie eine olle VHS Kassette die schon 100 mal durchgenudelt wurde;)
 
Und was macht dich so sicher dass der Philips DVDs auf "einem hohen Bild- und Tonniveau" abspielt?
Nur weil es ein DVD Player ist?
Und was ist überhaupt ein hohes Bild und Tonniveau?
Den Panasonic BD Playern (z.B. dem hier) wird jedenfalls eine recht solide/gute DVD Wiedergabe nachgesagt.
Ich hab den Philips BDP 7300, der lt. Tests bei DVDs nicht so gut sein soll, kann mich aber über die Qualität nicht beschweren.
Schlechter als mein alter DVD Player (Pioneer DV-363) ist er mit Sicherheit nicht...
 
Anders gefragt: Was erwartest du aus DVDs zu holen? Ich meine, was nicht da ist kann man nicht rauskitzeln. Upscaling bringt nur begrenzt was bis ausgewachsen garnichts - sogar bei sehr einfachen Eingaben wie z.B Simspons-DVDs, wo nicht viel gerechnet werden müsste durch die simplen Konturen (gerade eine geschaut, per PS3 *g*). Lediglich der Ton könnte interessant sein, und auch da ist nicht viel Spielraum. Und wenn du schönes Soundequipment hast sollte auch BR drin sein, sonst spartst du am falschen Fleck!

Ich habe gestern das erste Mal meine eigene BR im eigenen Minikino gesehen (ist doch was anderes als wo anders) und kann jetzt noch davon schwärmen - herrliches Bild, absolut kein Vergleich zur DVD. Und davon habe ich nun auch einige. 576p zu 1080p, noch Fragen? *g*
Investition in DVDs sind Investitionen in veraltete Technik.
 
Ich denke die DVD`s werden langsam aussterben bzw. auslaufen.

Die Medien der Bluray werden immer billiger. Der Preisverfall ist echt unheimlich.

In Zukunft werden wir alles nur noch in HD wahrnehmen und dazu ist die Bluray das beste Medium dank der großen Speicherkapazität!

Schaut mal nach Amerika, da läuft soviel HD! Wahnsinn!
 
Nun werde ich mich wohl doch für einen Blu-ray Player entscheiden und keinen normalen DVD Player mehr nehmen.

Wozu habe ich mir sonst erst einen Full-HD gekauft? (der hoffentlich bald kommt)


Grüße :)
 
Hab letztens gelesen, irgendjemand (eine Uni oder eine Firma weis net mehr) haben ein Medium in Form einer CD/DVD/BD (also run ;D) entworfen, auf dem ca. 1 TB Speicher drauf passen`! Ersatz von ner Externen Festplatte? ;D
 
So, nun ist der Blu-ray Player bestellt - mal schauen was das wird mit der Scheibe ;)

Grüße :)
 
Karnivour schrieb:
Die Auflösung wird zunächst durch das menschliche Sehvermögen begrenzt :)
FALSCH, die Auflösung wird durch Bildschirmgröße und Entfernung begrenzt. Schon mal im IMAX gewesen? 48Megapixel (FullHD 2 Megapixel).

FullHD bzw Blu-ray ist schon ein guter Schritt in die richtige Richtung, jetzt müssen nur noch die Filme in passender Qualität gefilmt werden. Bis jetzt gibt es nur eine Handvoll Filme welche wirklich die Blu-ray Qualität ausreizen (Casino Royal, Fluch der Karibik...)
 
<-- kann mit BluRay-Scheibe nicht wirklich was anfangen. Mir wäre es lieber wenn die Filme in kleinen USB-Sticks (oÄ) kommen würden. Ist aber wohl noch zu teuer das ganze :-) Ein "was kommt danach" ist wohl eher von der Abspiel-Technik abhängig. Was bringt das schönste Format wenn man in 2m Abstand vor einer 30"-Glotze sitzt? Das wird doch erst interessant wenn man einen Beamer und eine große freie Wand zur Verfügung hat :-) (Alternativ natürlich eine gedruckte Schaltung die man einfach an die Wand hängt und die Licht abgibt^^).
 
Ich habe jetzt seit ein paar Tagen einen Blu-ray Player und bin total begeistert.

Das Bild ist wirklich der Hammer - SD (TV) bringt im Gegensatz keinen Spaß mehr.

Grüße :)
 
Hallo Wurzel!

Du könntest ein Review zu deinem BR-Player machen, damit andere auch auf den Geschmack kommen. ;)

Meine Vorstellung von Zukunfts-"Scheibe" ist ganz klar ein Medium der Größe eines USB Sticks. Platzsparender und robuster.
 
Zurück
Oben