BlueScreen: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Hallo,
ich habe schon mehrmals diese Fehlermeldung bekommen!

Mein PC
(Alles recht neue Hardware, bis auf HD und Soundkarte)

Unten bei technische Details(oder ähnlich) steht:

*** STOP: 0x0000000A (0x00000016, 0x00000002, 0x00000000, 0x804E0A26)
(ich hoffe, das ich mich vertippt habe, oder was falsches Abgeschrieben habe!)

habe auch mal geGoogelt:
Diese Fehlermeldung "IRQL_not_less_or_equal" tritt auf, wenn ein Kernelmode-Prozess bzw. ein Treiber versucht, in eine falsche Adresse zu schreiben, auf die er kein Zugriffsrecht hat.
Und was kann man dagegen machen?

Yannick
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
wahrscheinlich verursacht ein treiber einen konflikt
lies doch mal die quelle weiter, wo du den text oben her hast

http://www.winfaq.de/faq_html/tip0391.htm

Um jetzt herauszufinden, welcher Treiber diese Meldung verursachte, muss man diese Fehlermeldung auswerten.



Ich versuche hier einmal anhand einer Beispielfehlermeldung die Anzeige zu erklären.



STOP 0x0000000A(0xZZZZZZZZ,0xYYYYYYYY,0xXXXXXXXX,0xVVVVVVVV)

IRQL_not_less_or_equal
Liegt der letzte Parameter (0xVVVVVVVV) im Adressbereich eines Gerätetreibers des Systems, wissen Sie, welcher Gerätetreiber gerade lief, als der Speicherzugriff geschah. Dieser Treiber ist oft in der dritten Zeile des STOP Bildschirms zu finden.
dazu musst du mal im gerätemanager schaun, ob das zutrifft
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Also nachdem ich dachte es wäre weg, wars jetzt nen paar mal wieder da!
Bei den Ressourcen hab ich da nix gefunden!
Und morgen habich ne LAN-Party, und da will ich nich oft nen abstürzenden PC ham....

Auffäliges:

-Also ich hab bei meinen GraKa-Treibern eingestellt, dass ich das Bild immer verkleinert darstellen lasse(also Echte-Pixel Anzeigen), und der Bluescreen ist immernoch so klein, als ob der GraKa Treiber noch an ist!
-Wenn ich Antivir beende(das geht nur übern Taskmanager), dann bleibt das System später stehen, und dann kommt der BlueScreen irgentwann!(Habe jetzt mal irgendwas mit Speicherüberrüfung ausgeschaltet bei Antivir)
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
hast du denn schonmal nach dem zutreffenden speicherbereich gesucht?
lass doch mal dein sys mit nur einem riegel laufen
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Öhm wo ist die?:D
EDIT: Habe da nen paar dmp dateien(Windows/Minidump/), aber die zeigen mit dem editor nichts richtiges an!
EDIT2: Dumpchk.exe ist bei mir nicht auf der WinXP Proffesionell CD
 
Zuletzt bearbeitet:

hannesgpunkt

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
738
Hi, ich ahtte das gleiche Problem auch schon...
Kann leider dein System nicht einsehen, da die Datenbank von Nethands überlastet ist. Ich hab nen NForce 4Ultra-Chipsatz und bei mir war das Problem die NForce-Firewall. Probier mal, die zu deaktivieren, falls du auch NF4 hast und die Firewall aktiviert ist, vielleicht hilfts!

greetz, hannes
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Ne, ist deaktiviert!
Ich glaube es liegt irgendwie an Antivir! Wenn ich es beende(übern Taskmanager), dann kam das vorhin, als ich 3D Mark 05 starten wollte(um nen Peformance vergleich mit Hintergrundprogrammen und ohne), der Blue-Screen
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.619
Ja, da hast Du recht:

IMAGE_NAME: avgntdd.sys

Ich poste jetzt mal nicht die komplette Analyse.
 
Top