Bluescreen -> sysdata.xml / Minidump

Smallshade

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89
Hallo zusammen,
ich hab nun öfters das Problem (sogar jeden Tag) das ich dauernt Bluescreen´s kriege.
Hab bereits Speicher getestet, liegt schonmal nicht daran, die anderen Teile sind sogut wie alle neu gekauft.
Windows 7 hab ich heute auch nochmal ganz frisch draufgemacht, leider ohne Erfolg.
Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen !

mfG
Ich lass nochmal den Problembericht hier, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, würde mir echt freuen !

Zitat:
Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 3b
BCP1: 00000000C0000005
BCP2: FFFFF96000152FDF
BCP3: FFFFF88002A250C0
BCP4: 0000000000000000
OS Version: 6_1_7601
Service Pack: 1_0
Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\032811-22900-01.dmp
C:\Users\Smallshade\AppData\Local\Temp\WER-52806-0.sysdata.xml

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
Windows 7 Privacy Statement - Microsoft Windows

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt
So fern es hilft :
CPU: Phenom 1090T
GPU: GTX 470 AMP (Zotac)
Mainboard: GA-MA790-UD3P von Gigabyte
Speicher: 4GB (2x2) von Geil
Netzteil: 650W Corsair
 

Smallshade

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89
Alles klar ich mach mich mal ran, danke schonmal...
Edit: so jetzt müsst ich nur noch eben nen Bluescreen kriegen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.960
@Boogeyman: betrachten ja, analysieren nein. Bluescreenview zeigt nur den Text des Bluescreens an.
@Smallshade: die .dmp Dateien findest du in %SystemRoot%\Minidump (meist C:\Windows\Minidump).
Steht ja auch in deinem Screenshot drinnen!

Übrigens: Parameter1: 0xC0000005 = Speicherzugriffsverletzung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smallshade

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89
zum Thema
hab sehr sehr lange sachen, da glaub das ist nicht das richtige.
Hab es mal als Textdatei hochgeladen.
Kann sich ja mal wer angucken ob man da was rauskriegen kann.
Hab nun die MEMORY.DMP genommen wie es laut "Anleitung" sollte ?

mfG

Edit: KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED epfw.sys scheint wohl was von Bedeutung zu sein...
Ergänzung ()

Edit: Ansonsten hier mal die .dmp Datei, vielleicht bringts ja mehr !
 

Anhänge

  • Neues Textdokument.txt
    83,5 KB · Aufrufe: 228
  • 040211-22479-01.zip
    26,4 KB · Aufrufe: 122
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.960
Bitte lies doch die Fehlermeldung am Anfang, um die .dmp Datei zu debuggen, muß WinDbg eine Symbol File haben, deren Pfad mußt du eingeben. Für uns Privatanwender ist eine Onlineverbindung optimal, den folgenden Satz kopiere unter WinDbg File/Symbol File Path in das Fenster, auch muß während des debuggen der PC online sein:
SRV*C:\Symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.960
Na schön, ist aber auch wurscht [egal], leider wie zu befürchten unergiebig. (Allgemeine Schutzverletzung)
Also weiter im Programm:
Bug Check 0x1E: KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED ein Programm im Kernelmode erzeugt eine Ausnahme, die der Errorhandler nicht verarbeitete.
Parameter1: 0x0 ?

Den Arbeitsspeicher hast du schon getestet: wielange mit welchem Programm?
Nach der Neuinstallation traten sofort wieder Abstürze auf, welche? (Nimm dazu Bluescreenview und poste den Screenshot davon)
 
Zuletzt bearbeitet:

Smallshade

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89

Anhänge

  • Bluescreen.png
    Bluescreen.png
    134,7 KB · Aufrufe: 288

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.960
Änderung: Entschuldige, lesen sollte man auch, "heute neu aufgesetzt".
Das ist jetzt äh, ungünstig. Der Bluescreen kann alles bedeuten, vom wildgewordenen Treiber bis zum defekten Motherboard.

Bei welcher Gelegenheit trat der Absturz auf?

Steht irgendwas in der Ereignisanzeige?

Um den Arbeitsspeicher zu testen, verwende Memtest86 (beachte die 86), empfohlen werden mind. 7 Durchläufe, das kann etwas dauern.https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/memtest86-plus/
 
Zuletzt bearbeitet:

Smallshade

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89
Hm ja die anderen hab ich leider nicht mehr, weil die alle weg sind, da ich ja heute Windows neu draufgemacht habe !
Hm okay, ja Memtest86 hab ich schon gemacht, werd ich dann noch paar mal wiederholen morgen!
Ergänzung ()

So nächster Bluescreen, lade mal noch eine dmp + "Screenshot" hoch, vielleicht hilfts ja...
 

Anhänge

  • 040311-19734-01.zip
    27,2 KB · Aufrufe: 117
  • IMG_0139.JPG
    IMG_0139.JPG
    233,7 KB · Aufrufe: 288

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.960
Bug Check 0x1000007E: SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED_M
Argument1:0xc0000005 Speicherzugriffsverletzung (dxgmms1.sys beim Versuch des Speicherzugriffs abgestürzt)
läßt vermuten das der Speicher instabil oder fehlerhaft ist. Da bist du bei simpel1970 gut aufgehoben.

CPU-Z hier:https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/cpu-z/
 
Zuletzt bearbeitet:

Smallshade

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89
So hier mal CPU-Z
 

Anhänge

  • CPU-Z 1.png
    CPU-Z 1.png
    46,4 KB · Aufrufe: 253
  • CPU-Z 2.png
    CPU-Z 2.png
    36,6 KB · Aufrufe: 179
  • CPU-Z 3.png
    CPU-Z 3.png
    27,1 KB · Aufrufe: 189
  • CPU-Z 4.png
    CPU-Z 4.png
    26,6 KB · Aufrufe: 174
  • CPU-Z 5.png
    CPU-Z 5.png
    30,5 KB · Aufrufe: 171

Smallshade

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89
Hm, mach ich gleich mal, lade gerade noch Windows Updates.
Ist das nur zum testen ?
Die Speicher sind ja eigentlich soweit cl 4 ?
Frag nur, damit man schlauer wird ;-)
Ergänzung ()

Wo im Bios kann ich die Spannung auf 1,8 bzw. 1,9 stellen?
Den Rest weiß ich, find aber nichts für die Spannung?

mfG
Ergänzung ()

Also funktioniert nicht, der fährt dann nicht mehr hoch mit den Einstellungen :S
 

Smallshade

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
89
Funktioniert leider immernoch nicht, sobald ich was an der Mhz-Zahl drehe, muss ich die Spannung auf "Auto" stellen, weil ich Manuell immer da die Meldung kriege das es nicht optimiert sei.
Sobald ich halt auf "Auto" stelle ist alles gut bei der Spannung, doch wenn ich den Pc hochfahre, kommt wieder eine Fehlermeldung und sagt mir das ich die letzten Einstellungen laden soll, die noch funktioniert haben.
Standardeinstellung der Mhz ist 200.

mfG
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.274
Bist du dir sicher, dass du bei der richtigen Einstellung drehst?
200mhz ist die Standardeinstellungen für die CPU-Frequenz.
Die RAM laufen Standardmäßig mit einem I/O-Takt von 400mhz (-> was einer effektiven Takt von 800mhz entspricht) siehe auch deinen CPU-Z Screenshot (Reiter Memory).

Evtl. könntest du ein paar Bilder des/der Bios Menüs machen, bei denen du die Änderungen vornimmst.
 
Top