News Botnetzwerke im Aufwind

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Die Zahl der PCs die in Botnetzwerken tagtäglich für massives Spamming und Manipulation genutzt werden, steigt stetig. Derzeit liegt die Zahl der sogenannten „Zombie-PCs“ bei rund einer Million. Botnetzwerke bestehen aus einzelnen Rechnern, die ohne das Wissen des jeweiligen Inhabers für verschiedenste Zwecke missbraucht werden.

Zur News: Botnetzwerke im Aufwind
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
*g*
Die News hab ich gestern schon auf ner anderen Page gelesen ;)
Botnetzte gibts schon seid ewigkeiten... das meiste von den Botnetzen sind Asiaten die keine Sicherheitsupdates einspielen :rolleyes:

mfg
chris
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Und was kommt als nächstes? :D
 
O

onlyJR

Gast
Wenn diese Rechner so ungeschützt sind, dann muß man denen doch auch mal ne Nachricht schicken können das was faul ist und das sich mal jemand drum kümmern soll der sich damit auskennt oder so.
 

triumvirn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
888
nachrichten: "Benutzer von kriminellen PC überwältigt und geknebelt" :D

nee ernst, wenn man ne hardware firewall, antivirenscanner, updates aufspielt und keinen IE benutzt kann doch eigentlich nix passieren??? :utenforcer:
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Zitat von triumvirn:
nee ernst, wenn man ne hardware firewall, antivirenscanner, updates aufspielt und keinen IE benutzt kann doch eigentlich nix passieren??? :utenforcer:

Weist du wie viel Leute KEINE Firewall nutzen und wenn Ports aufmachen, kein Updates einspielen (weder OS noch AV) und den IE nutzen?
Kumpl hat mal Zivi im RZ vom Roten Kreuz gemacht! Dort wurde nur mim IE gesurft, erstmal Ports am Router aufgemacht und Sicherheitsupdates wurden grundsätzlich NIE eingespielt!
Wenn ein Angreifer einen Rechner, in einem Netzwerk/RZ etc. hat, dann ist er drinne und hat im internen Netz einfaches Spiel, sich den Rest zu kapern!

mfg
chris
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Na was erwartest du beim Rotenkreuz? Da kannst du froh sein wenn die kapieren das man auf den Power Bottom drückt um den Pc zu starten. :lol: :SPAR-WITZ:
 
F

Faustpfand

Gast
Zitat von Sasan:
Dabei stellen die Bots, die missbrauchten PCs also, ein echtes Problem da.
Keiner mag sie, aber es gibt trotzdem genug, die sich dazu bekennen: Ja, ich bin ein Klugscheißer! Und es muss stellen [...] ein echtes Problem dar heißen!
Sorry :-)

Edit: Einer geht noch!

Zitat von Sasan:
... sehr stark frequentierten Pishing stellen
Phishing
Zitat von Sasan:
s.o.


TIPP
Zitat von Sasan:
... Mit der geschätzten einen Million Bots...
So geht das auch nicht. Besser: Mit einer geschätzten Million Bots... (da bin ich mir allerdings nicht sicher...).
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Faustpfand

Gast
Bei Zahlwörtern gibt es Ausnahmeregelungen. Dies ist eine, obwohl es sicherlich auch andere Varianten gäbe.
Hört sich „mit einer geschätzten Million Bots“ nicht besser an?

Sorry, jetzt haben wir uns hier in so eine blödsinnige Diskussion verquatscht. Ich schlage vor, zum Thema zurückzukehren. Die Fehler sind ja nun behoben, ich mache auch ständig welche :)

Botnetze sind jedenfalls gefährlich -- wenn sich das weiter ausbreitet könnte es vor allem für Microsoft nach hinten losgehen, da man diese infizierten PCs für DDoS-Attacken auf die MS-Server missbrauchen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hakaider

Newbie
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3
Also ich hatte auf einer meiner Domains ketzten April so nen Angriff, und das ist nicht mehr lustig was da abgeht. Das traurige daran ist aber, dass es denen egal ist, wenn oder was sie treffen. So werden nach und nach immer mehr kleine, engagierte Seiten verschwinden, weil es sich zahllose Webmaster nicht leisten koennen, ihr System dauernd einbruchsicher abzuriegeln. In ein paar Jahren besteht Internet nur noch aus Trilliarden an Blogs und Seiten die von grossen Firmen betrieben werden - es gibt nur noch ganz klein und ganz gross, das dazwischen ist ausradiert, freuts euch :(
 
W

Willüüü

Gast
Haben wir in der Schule vor kurzem das Thema gehabt. Schlimmer als Viren oder Hacker werden diese Botnetzwerke eingeschätzt von manchen. Das Problem ist den Leuten die die PCs vermieten kann es egal sein was die Leute damit machen. Sie machen sich nicht strafbar und verdienen nebenbei eine Menge Geld.

Gruß

Willüüü
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Die News gab es schon am 18. auf Winfuture: http://www.winfuture.de/news,19535.html

Warum ist CB in letzter Zeit so spät dran, wenn es um News geht?

@ KraetziChriZ

Wer eine Firewall benutzt ist selbst schuld, wenn er angegriffen wird. So einen Blödsinn hier hinzuschreiben! Eine Firewall verschlechtert nur die Sicherheit auf deinem Rechner und bringt mehr Angriffsflöche.
Außerdem schafft es eine Firewall nicht eine einzige Funktion, die angepriesen wird zu erledigen. Keine Sicherheit. Kein Schutz vor Attacken aus dem Netz oder intern. Nix. Unnötige Software und mehrmals bewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

scotti19

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
8
@ The_Jackal
Wer eine Firewall benutzt ist selbst schuld, wenn er angegriffen wird. So einen Blödsinn hier hinzuschreiben! Eine Firewall verschlechtert nur die Sicherheit auf deinem Rechner und bringt mehr Angriffsflöche.
Außerdem schafft es eine Firewall nicht eine einzige Funktion, die angepriesen wird zu erledigen. Keine Sicherheit. Kein Schutz vor Attacken aus dem Netz oder intern. Nix. Unnötige Software und mehrmals bewiesen.

Es ging aber eindeutig um Hardware-Firewall und diese sind sehr sinnvoll. Obwohl ich Dir in der Sache recht gebe, was Personal-Firewalls angeht.

MfG

Scotti
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Alles klar.

@Willüüü

Meinst du, die suchen noch Leute?
 
Top