Bringt neuer RAM für mein System etwas?

raits0601

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
24
Hallo CB Gemeinde,

vorab gleich mal mein Sys:

Asus P8H61
I5-2500
irgend n Kingston 4GB RAM 1333mhz
GTX660TI

Die Frage ist nun ob ich für aktuelle Spiele wie Splinter Cell Black List oder Crysis 3 einen Leistungsanstieg mit neuen RAM bekomme!?

Wenn ja, was wäre da dann zu empfehlen?

Danke schon mal im Voraus ;)

Grüße
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.131

raits0601

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
24
Ja so ist das gemeint! von 1333mhz auf 1600er umsteigen und auf mehr Speicher!?

Grüße
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.131
Mehr RAM kann u.U. je nach Arbeitsweise und Einsatzzweck schon was bringen.

Beim RAM kann man den Spruch wie beim Auto fast 1:1 anwenden: 'Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als durch mehr Hubraum' Und nun ersetze man das Wort Hubraum mit dem Wort RAM.

Schnellerer RAM - also von 1333 auf 1600MHz bringt nur im unteren einstelligen %-Bereich etwas - siehe auch
Standardempfehlung(en) für 'Brauche neuen RAM'
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.200
Mehr Speicher ja - schnellerer Speicher nein. Von der CPU wird nur Speicher bis 1333 Mhz unterstützt. Selbst wenn die CPU 1600er akzeptieren würde, der Speicher könnte nicht als 1600er laufen und das System könnte instabil werden.
 

raits0601

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
24
Ok also werde ich bei Crysis 3 oder Splinter Cell keinen Unterschied merken, wenn ich mir jetzt einen 1600er mit 8GB draufstecke!?
 

TheTux

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
190
Das Game vielleicht nicht, aber der Rest des Rechners :)
Speicher kann nur durch noch mehr Speicher ersetzt werden!
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.200
Und zwei 4GB 1333 Module im DualChannel Betrieb würden die gleiche Leistung bringen wie ein 8Gb 1600er im SingleChannel Betrieb.
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.568
die meisten Spiele brauchen weniger als 1 Gb. Selbst mit 2 Gb RAM solltest du meistens keine Probleme bekommen, obwohl es da schon etwas eng werden kann
 

Ragna-Dracaena

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
323
Upgrade deinen RAM auf 8 GB.

TheTux hat recht, von deinen 4GB RAM sind bei windows 7 oder 8, sicherlich schon 1-2 im Verbrauch, alleine wenn skype und nen browser offen ist. Hast du nun jetzt noch EIngabegeräte die software benötigt, siehts schnell düster aus.

Mit 8GB bist du auf der sicheren Seite und 1333mhz reicht.
 

raits0601

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
24
Danke für eure Antworten!

Aber meine Frage ob ich einen Unterschied in Flüssigkeit, FPS oder sosntiges während dem gamen der genannten Spiele merke wurde nicht beantwortet!?

Grüße
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.131
Wie schon geschrieben, der Unterschied von 1333 auf 1600MHz ist in der Realität (sehr) gering. In wie weit sich das in mehr fps niederschlägt, keine Ahnung. Da ich nicht zocke.

Und wenn statt 4 nun 8GB RAM, das hängt von deiner Arbeitsweise und dem Einsatzgebiet ab. Wenn du nur zockst und nichts anderes machst, dürfte 4GB wohl überwiegend ausreichend sein. Da man neben dem Game auch noch z.B. Teamspeak und/ oder nen Messenger in Benutzung hat, kann es sein, dass sich hier mehr als 4GB (leicht) bemerkbar machen.

Da du nicht gerade sehr auskunftsfreudig bist und uns nicht an deiner Arbeitsweise und sonstigem Einsatzzweck(en) teilhaben lässt und wir auch nicht über deine Schulter gucken können, wirst du hier nur allgemein gehaltene Antworten vorfinden.
 

TheTux

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
190
Und beim Gamen hat man sonst nichts mehr an?
TeamSpeak, Steam, Origin, Virenscanner, ...

z.B. HdRO zieht bei mir alleine wenn es läuft knapp 3.5GB RAM
 

raits0601

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
24
Was soll man dazu noch weiter sagen?

Ich spiele hauptsächlich! Nebenbei läuft Evga Precision, Skype und manchmal auch noch Teamspeak, nebenbei läuft noch CoreTemp und HWinfo also Überwachung der CPU! Natürlich auch noch Virenscanner, bei BF3 der Browser... Ich habe Windows 7 Home Premium installiert.

Reicht das? ;) :p
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.131
CoreTemp, HWiNFO und so braucht man nicht. Du kennst/ weißt doch wie deine CPU bzw. deine Graka bzw. dein System arbeitet bzw. sich verhält, oder etwa nicht? Du hast dein System sicherlich doch mal so weit ausgetestet, dass du auch für hochsommerliche Temperaturen noch Reserve(n) hast, oder nicht? Also wofür dann solche Auslese-/ Monitoring-Tools?

Wenn die Temperatur zu hoch ist, dann throttelt die CPU oder geht in die Notabschaltung und fährt das Sys runter ... und das hast du ja getestet und weiß wie hoch die Reserve ist, oder nicht?

Und ist Win7 HP 32bit oder 64bit? Wenn 32bit, dann sind mehr als 4GB RAM auch nicht wirklich empfehlenswert, da das Sys dann nur mit 3,xGB arbeitet bzw. verfügbar ist.
 

raits0601

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
24
Klar hab ich das alles getestet ;) hab´s halt gerne offen zur Überwachung ;) Aber eigentlich braucht man es nicht da gebe ich dir Recht!

Ich habe die 64bit Version!
 

Kowa

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.070
4GB reichen NICHT mehr. Win7 benötigt im sparsamsten Fall schon 700MB, BF3 2,5GB. Wenn dann bei mir Firefox >1GB mit ein paar Flashplugins läuft, ist schon Pumpe.
Die Geschwindigkeit wäre interessant, wenn man die CPU-interne Grafik in irgendeiner Weise nutzt (Virtu MVP oder MediaEspresso), sonst nicht.
 
Top