Leserartikel Cherry G81-8308

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#61
Kann allerdings sein, dass sie nur noch Restposten sind und die Herstellung eingestellt ist. ;)
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#63
Dann weiß ich auch nicht, weshalb Cherry die nicht angibt... Schon irgendwie komisch.:(
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#65
54€ sind aber viel für Just4Fun.^^

Naja, ich bestelle mir diese Woche eine zweite G84-4100... allerdings in weiß und ohne Windowstasten. Das macht es leichter zum Zocken und die Spacebar ist dann länger. Ich denke, ich werde dann auch ein Review darüber schreiben. :)

Ich bin total begeistert von den ML-Switches. Ich benutze das G84-4100 mittlerweile sogar regulär. Ich tu mich zwar noch ein wenig schwer mit dem anderen Layout und den kleineren Tasten, aber das kriege ich schon hin.
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#67
hab ich auch schon vongehört, aber ich weiß da nichts genaues drüber. Scheinen auch keine Verwendung mehr zu finden. Könnte vielleicht eine Art Vorgänger sein oder so. Weiß nicht.:freak:
 

skartt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
265
#68
Irgendwie komisch, dass es keine höherwertigen Lösungen für ~2mm Hubweg gibt?

Da muss es doch aus den ganzen Laptobbereich jede Menge Optionen geben?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#69
Ist dir ML nicht hochwertig genug? Die werden sogar in der Optimus Maximus verwendet.^^
 

skartt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
265
#70
Sag ich Dir morgen (schlagwort: overnight express ;))

Aber das G84-4100 ist ja so mit lütten Tasten und extra kompakten layout. Tenkeyless hätte ich gerne :D
 

theKSK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
275
#71
hab nen kleinen fehler gefunden:
"Eine Makrowiederholung, wie sie beispielsweise bei der G15 oder der Lycosa möglich ist, findet man hier auch vergebens."

ist ein wenig irreführend ;>
ansonsten recht interessanter artikel, wobei ich mit meiner g15 (die ich mir heute auchnichtmehr kaufen würde - zu teuer) für die nächsten 1337 jahre gerüstet sein sollte.
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#72
Du meinst für die nächsten 2 Jahre bis die Rubberdomes ihre Charakteristik verändern. :D

Naja. Was ist denn daran irreführend?^^
Soll ich das noch genauer beschreiben? Das wäre kein Problem.
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#75
Oh, ok. Habs geändert, danke. :)
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
190
#76
Hochwertige Schalter mit 2 mm Hub:
Ist dir ML nicht hochwertig genug? Die werden sogar in der Optimus Maximus verwendet.^^
Laut Diagramm hat aber die ML-Technologie genau wie die MX-Schalter ganze 4 mm Hub, zumal der Schaltpunkt erst bei 2 mm eingezeichnet ist.
Dementsprechend, wer kennt hochqualitative 2-mm-Hub-Tastaturen (möglichst im Standard-Layout) für den Desktop?


Und warum sagt keiner, welche und warum er eine bestimmte Betätigungsart bevorzugt: linear, soft oder klick ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#77
Hm. Das ist zwar richtig, aber ich weiß nicht, ob du daraus den Vorteil ziehst, den du dir erhoffst.

Das einzige, was dann noch in Frage kommt, ist Scissor. Entsprechende Tastaturen... keine Ahnung.

Bevorzugt meinerseits zum Schreiben: Klick
Zum Zocken: Linear

Die ML-Switches schaffen nach meinem Geschmack einen guten Spagat aus beidem.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
190
#78
Kann es sein, dass die MX-Schalter 3,6 mm einrasten können, die ML-Schalter jedoch nur 2,5 mm?
Zumindest lassen die Zeichnungen darauf schließen.

Beschreibung der neuesten ML-Tastatur, was sagt ihr dazu?:
Bewertung bei Geizhals
 
Zuletzt bearbeitet:

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#79
Das ist so ein Beitrag eines Menschen, der keine Ahnung hat und einfach seinen Unmut in die Welt rausschreien will.

mechanische Schalter dämpfen nicht so sehr wie Rubberdomes und man muss die auch nicht mit aller Gewalt bis zum Anschlag prügeln, damit sie auslösen.

Der hat sich für seine Vorstellungen einfach das falsche Produkt gekauft.
Das ist als wenn einer sich im Ferrariforum beschwert, dass sein Testarossa einen kleinen Kofferraum hat.

Ich muss zwar gestehen, dass ich keine G84-5200 habe, aber eine G84-4100 und ein G84-4700. Es stimmt, dass die Tasten einen kleinen Widerhalleffekt erzeugen. Das liegt an der Schaltermechanik und nicht an minderer Qualität. Schließlich sind die Schalter im Gegensatz zu den MX-Pendants ziemlich in der Höhe geschrumpft trotz gleichen Hub.

Das mit dem Grat an den Tastenkappen ist Fertigungsbedingt. Das Plastik kommt aus der Form und das sind die Überreste des Gussverfahrens.
Das hat aber jede Tastatur von Cherry und wenn man von vorne draufschaut, merkt man das nicht.
 

nicauno

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
17
#80
Laut Diagramm hat aber die ML-Technologie genau wie die MX-Schalter ganze 4 mm Hub, zumal der Schaltpunkt erst bei 2 mm eingezeichnet ist.
Das dort angegebene Diagramm gehört fälschlicherweise zu den in Deutschland recht raren braunen MX-Schaltern. Nimmt man stattdessen den englischen Katalog, so findet man das richtige Diagramm (Schaltpunkt bei 1,5 mm). Wegen solcher Fehler verwundert es mich auch nicht, dass Cherry nicht alle erhältlichen Farbvarianten angibt.
 
Top