Leserartikel Cherry G81-8308

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.205
Mit der G81 hab ich sozusagen mit dem PC-Spielen angefangen... war seit dem 486er die Tastatur meiner Wahl, bis ich dann doch mal was anderes ausprobieren wollte. Die Tastatur hab ich immer noch, hängt grad an meinem "neuen" Pentium I und funktioniert noch wie am ersten Tag ;-)

Die G81-3000 ist eine solide Tastatur die ihren Zweck sehr gut erfüllt, sowohl beim Schreiben als auch beim Zocken. Auf Extras wie Beleuchtung oder Makrotasten muss man halt verzichten und man halt kein kompaktes Leichtgewicht am Schreibtisch stehen ;-)
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
die g81 mit beleuchtung wäre natürlich noch schöner, aber so etwas gibt es leider nicht bzw. ich habe ein solches Produkt noch nicht gefunden. Falls ihr eine qualitativ sehr gute tastatur mit beleuchtung kennt, die etwa 40-50 euro kostet, dann wäre es nett wenn ihr mir eine nennen könntet.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
nunja, ein wenig schon:o

Sonst gibt es da nichts? :heul:
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
Die neue G81-3000 ist nicht mehr so stabil, wie die älteren Versionen. Da wurde etwas am Connector geändert, der die Platine und die Metallplatte verbindet, auf der sich die Folienlagen befinden.

Würde da eher zu einer G81-1800 raten, wenn es denn diese Schalter sein müssen. Die nächst höhere Stufe von Cherry, die MX-Switches der G80er Serie sind da um einiges besser vom Schreibgefühl. Jedoch kommt mir die G81 wegen der Metallplatte stabiler vor. Am besten einfach ausprobieren. Die G81 ist auch etwas eigenartig zu tippen, wenn man es nicht gewohnt ist. Wichtig: Nicht drauf rumhämmern, denn die Tasten lösen schon nach ein paar mm aus. Etwa 2mm oder so.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
Bloß gefällt mir das Layout der 1800 nicht besonders gut. Sonst gibt es wirklich nichts? ich würde auch kleine Abstriche bei der Qualität machen, wenn es denn sein müsste, solang es nicht etwa wie bei der x6 der fall ist dass dann dann Tasten auf einmal schwergängig sind oder ähnliches (das ist im bezug zu der beleuchtung gemeint, nciht des layouts)
 
Zuletzt bearbeitet:

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
Im Wesentlichen merkt man das nicht wirklich. Ist vielleicht nur ein Nerd-Detail.^^

Eigentlich kannst du damit kaum etwas verkehrt machen. Das Teil ist langlebig und zuverlässig. Wobei ich finde, dass man auf den G80ern besser tippen kann. ;)
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
die g80er sind auch nochmal doppelt so teuer. Und ich als Notebook-tasta geschädigter werde den unterschied wahrscheinlich überhaupt nicht merken, oder?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
Das Schreibgefühl ist ganz anders als die Scissor-Tasten von Notebooks. ;)

Lässt sich schwer beschreiben. Die G80er sind aber wirklich merkbar besser von den Schaltern her. Allerdings gibt es hier auch drei verschiedene und teilweise noch mit verschiedenen Druckstärken, aber hier in Deutschland findest du neu eigentlich nur noch die drei verschiedenen Schaltertypen. ;)
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
wegen dem gaming habe ich mich eigentlich schon für linear entschieden. Aber zu einer Cherry Evolution Stream sollte es schon ein Unterschied sein, oder?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
Ist es definitiv. Musst dir nur merken, dass du die Tasten nicht bis zum Anschlag hauen musst. ;)
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
ok. dann wird es wohl die g81-3000. die g80 ist mir zu teuer, und ich habe sowieso nicht vor damit nägel in die Wand zu hauen, daher wird mir wohl die Stabilität der g81 reichen. Der retrolook sieht bestimmt auch schick aus. Danke dafür, dass ihr mir bei meiner Entscheidung helfen konntet :)
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
Da soll nochmal einer sagen, die G15 sei die erste mit Display. oO owned. :D

Ne, im ernst. Sehr interessant. Darüber lassen sich auch Makros, etc. programmieren.

Sry für die fetten Bilder.^^

EDIT: Jetzt sollte es funktionieren -.-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.911
Das erste Display bei einer Tastatur, welches sinnvoll aussieht.
Wenn die Auflösung noch etwas höher wäre und vielleicht das Display etwas größer, dann könnte man es sinnvoll nutzen.
Aber bereits mit dem vorhanden Display ist es meiner Meinung nach besser als die G15, mit ihrem winzigen Mini-Display :D

Die Tastatur kannte ich bisher noch nicht, wo hast du die aufgetrieben und gibt es die zu kaufen?
Irgendwie juckt es mich in den Fingern, würde die jetzt gerne haben und darauf herumtippen :D
(ich glaube es ist für mich wieder Zeit, einfach mal eine neue Tastatur zu kaufen xD)
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
Wo ich die aufgetrieben habe? Gar nicht. :D
Die Bilder kommen von einer chinesischen Seite, die mal bei Geekhack.org verlinkt waren. ;)

Ich such auch schon bei ebay, aber naja...ist halt nicht das Allerwelts-Teil.
 
Top