News Chrome OS: Update bringt Tablet Mode auf 2-in-1-Chromebooks

Ambermoon

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
42
Werden die Browser-Tabs für eine erhöhte Stabilität versteift?

Ehrlich gesagt, lässt die sprachliche Qualität Eurer Artikel in letzter Zeit leider erkennbar nach. Weniger unreflektierte Übernahme von Autovervollständigung und Autovorschlägen, die von der Softwaretastatur kommen, beim Schreiben von Artikeln (und Forenbeiträgen, s. Thread zum PS 5-Controller), dafür mehr Korrekturlesen vor dem Posten wären von Vorteil.

Das bezieht sich im Übrigen auf die Artikel aller Eurer Autoren. Schade. Erst lesen und überarbeiten, dann hochladen, bitte.
 

MeisterGlanz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
447

Terrordrome

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
609
@Ambermoon man kann auch anders auf sowas unbedeutendes wie kleine Rechtschreibfehler hinweisen. Du machst wohl keine Fehler. Leute gibts.....
 

Evilc22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
396
Wenn ihm die Qualität nicht passt?! Muss er es nicht lesen!

Chapeau Freund der guten deutschen Grammatik Interpunktion und Orthographie

So macht man sich Freunde :D Gratis Dinge noch als Minderwert bezeichnen




Jeder der verstand besitzt hätte diesen Fehler sogar noch übersehen
 

Vreyd

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
50
Werden die Browser-Tabs für eine erhöhte Stabilität versteift?

Ehrlich gesagt, lässt die sprachliche Qualität Eurer Artikel in letzter Zeit leider erkennbar nach. Weniger unreflektierte Übernahme von Autovervollständigung und Autovorschlägen, die von der Softwaretastatur kommen, beim Schreiben von Artikeln (und Forenbeiträgen, s. Thread zum PS 5-Controller), dafür mehr Korrekturlesen vor dem Posten wären von Vorteil.

Das bezieht sich im Übrigen auf die Artikel aller Eurer Autoren. Schade. Erst lesen und überarbeiten, dann hochladen, bitte.
Aufgrund eines einzelnen vergessenen Buchstabens, welcher lediglich aufgrund einer Übersetzung verloren ging, so einen Aufriss von Artikel zu veranstalten - Home Office bekommt scheinbar manchen Leuten nicht allzu gut.
 

Ambermoon

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
42
Wüsste ich das Angebot von CB nicht zu schätzen, würde ich es nicht lesen, und dann auch gar nicht erst auf die Idee kommen, zu kommentieren.
Gratis? Der eine abonniert (und zahlt einen monatlichen Obulus), der andere lässt Werbung auf der Seite zu (und hilft so, die Seite zu finanzieren). Letzteres mache ich. Also nehme ich das Angebot von CB nicht gratis in Anspruch. Ihr?

Zur Rechtschreibung zwei Anmerkungen.
1) Fehler derart mache ich auch, mehr als ich möchte. Und sicher fällt mir auch nicht jeder Fehler auf, den ich mache. Ich stelle mich nicht über andere. Fehler passieren.
2) Den angemerkten Fehler habe ich für mich als Anlass genommen, anzuführen, was mir persönlich aufgefallen ist. Wenn Ihr, die bisher kommentierenden, meint, es ginge mir lediglich darum, zu zeigen: "Schaut, Leute! Ich habe einen Fehler gefunden!", wird dabei vermutlich von Euch zu sehr Bezug auf diesen einen Fehler in dem Artikel genommen.

Wie dem auch sei, ich habe meinen Kommentar abgegeben, für mich ist das Thema abgeschlossen. Wie die Redaktion das Thema sieht, bleibt deren Angelegenheit.
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
843
@Ambermoon Wenn Du es zu schätzen wüßtest, hättest Du ein Abo...

Google hat die Sache mit den Chromebooks viel zu lange verschlafen. Man läßt sich schlicht und einfach viel zu viel Zeit für die Weiterentwicklung. Ich steige nach mehreren Jahren und Chromebooks aus dem Thema aus. Allein der Fakt, daß Google es für unnötig hält, die guten Geräte auch in Deutschland anzubieten sagt mir, daß Google mich als Kunden nicht will. Apple und Microsoft hingegen schätzen mich als Kunden.
 

new Account()

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.706
Der Tabstreifen, den edge auch Mal hätte und nun nicht Mehr hat?
Ich vermisse den nicht, da ich ihn trotz Tablet nicht genutzt habe.

Große Tabs (Aber nicht so extrem groß Wie die Tabs) + Adressleiste unten wären deutlich hilfreicher.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.631
Ich hatte mir mal testweise ein Acer Chromebook R13 gekauft aber nach 2 Wochen wieder verkauft. Eigentlich war das Teil wirklich gut was Verarbeitung, Display und Akkulaufzeit anging aber das Chrome OS ist dermaßen rudimentär und eingeschränkt das es einfach nur eine bessere Surfmaschine ist. Für mich machen diese Geräte einfach keinen Sinn. Vielleicht wurde es ja mittlerweile weiterentwickelt aber Stand 2017 war es damals nicht wirklich sinnvoll einzusetzen.

Wenn ich dann noch sehe, das man mittlerweile für das Acer Spin 13 Chromebook mit i5 aber simplen 128GB eMMC Speicher mal eben 1100€ hinblättern soll dann Frage ich mich schon wer so schräg drauf ist und sich für das Geld nicht lieber gleich ein richtiges Convertible oder Notebook kauft.
 

Evilc22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
396
Ohhh okay wenn man ein paar Euro zahlt darf man also über andere herziehen
Das war mir nicht bewusst sorry
Muss meinen Anstand nochmal überdenken

Man soll auch den Empörungsbeauftragten seinen Spielraum lassen

Wieso macht man nicht "freundlich" über PN auf einen Fehler aufmerksam
 

amigo99

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
81
Ich muss hier eine Lanze für COS brechen! Auch ich hab seit einigen Jahren ein R13 und muss sagen, dass es mehr als eine Surfmaschine ist. Trotz kleinem Mobilprozessor lässt sich damit perfekt Textverarbeitung betreiben (ich nutze vorwiegend OpenOffice - die Android-Version) dann für kleinere Videoprojekte den PowerDirektor (Android) und Netflix zum Filme schauen. Aufgrund der sehr hohen Sicherheit ist es auch meine Telebanking Maschine . Als Update möchte ich mir gerne das neue Galaxy-Chromebook zulegen da dieses auch genügend Power hat um Linux darauf zu betreiben. (ja ich weiß, der Akku ist nicht so besonders ;-) Also wer ein unkompliziertes sicheres Gerät haben möchte, ist mit COS bestens bedient. Schade nur, dass nicht alle Geräte auf dem deutschen Markt erscheinen.
 
Top