News Cloud-Gaming: Google Stadia für Android TV unterstützt 4K und HDR

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.492

nobody360

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
302
Ist so teuer und Spiele muss man dafür auch kaufen ... da finde ich Xcloud wirklich besser.

Mit Xbox Game Pass Ultra kann man die Spiele sogar am PC oder Konsole nativ spielen, noch dazu bekommt man über 100 Spiele mit den Service zum spielen.
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.645
Mich würde ja interessieren ob der Chromecast Sabrina dann der erste Android TV Stick mit AV1 Hardwarebeschleunigung sein wird. Immerhin gibt es ansonsten ja anscheinend keinen "perfekten" Stick.

Nvidia Shield TV ist der schnellste Android TV Stick, kann aber kein 4k HDR Youtube wiedergeben. Das kann anscheinend nur der Chromecast Ultra?
 

Atomkeks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
503
Ist so teuer und Spiele muss man dafür auch kaufen ... da finde ich Xcloud wirklich besser.

Mit Xbox Game Pass Ultra kann man die Spiele sogar am PC oder Konsole nativ spielen, noch dazu bekommt man über 100 Spiele mit den Service zum spielen.
Du vergleichst hier gerade Birnen mit Äpfeln. Bei Stadia geht es doch gerade darum, die Spiele NICHT nativ spielen zu müssen, sondern zu streamen. Eben um sich regelmäßige Anschaffungskosten für die Hardware zu ersparen und jederzeit überall spielen zu können.

Und XCloud ist aktuell noch in der Beta - Preispolitik dürfte auf längere Sicht ähnlich wie bei Google werden. Dass sie jetzt mit 100 Spielen innerhalb des Ultimate Game Pass ködern, dient doch einfach nur dem Zweck, den Dienst möglichst schnell auf dem Markt zu etablieren. ;)
 

Nizakh

Commodore
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4.173
Gibt es irgendwo eine aktuelle, sagen wir Mitte 2020, Auskunft zu den Nutzerzahlen des Dienstes? Oder der erwirtschafteten Umsätze mit Stadia?
 

boika

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
253
Die müssen zuerst ihren Input Lag reduzieren, wenn das überhaupt möglich ist, eine Sekunde mit
High Speed Internet ist einfach zu viel.

Es gibt auch keine Sicherheit das Google Stadia bald eingestellt wird, ob man sein Geld dann zurück bekommt.
 

boika

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
253

Foxel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
352

Coeckchen

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
919
Wenn sich streaming gegenüber dem Heimrechner durchsetzen sollte(also wenn Steam Stirbt :D) wars das mit dem Zocken(neuer Titel) für mich.
Ich will alles so haben dass ichs auch benutzen kann wenn die Welt untergegangen ist(womit ich fest rechne in meinem Leben, im gegensatz zur Rente 2058), sonst hats kein Wert. Und genau darum will ich dass dieses Streaming von Spielen im Keim erstickt wird. Ich hab keine lust als 60 Jähriger Rechenzentren zu Plündern sondern will alles von der Platte laden, notfalls im Offline-Modus :D
 

hollalen

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
534
Wird für mich interessant wenn das 4k 60fps oder mehr machen würde. Und dazu mal Glasfaser verfügbar statt vektoring lag Notlösung, also wohl leider nicht so schnell.
 

Ko3nich

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
788
Ist so teuer und Spiele muss man dafür auch kaufen ...
Wenn man Stadia rein als Hardware sieht ist der Preis nicht wirklich hoch. Für 120€ pro Jahr 4k 60fps. Was kostet eine Grafikkarte die das kann (vorausgesetzt man braucht trotzdem einen PC)?

Einziges Manko ist wahrscheinlich dass man durch den Lag wahrscheinlich nicht alles zufriedenstellend spielen kann.
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.658
Wenn sich streaming gegenüber dem Heimrechner durchsetzen sollte(also wenn Steam Stirbt :D) wars das mit dem Zocken(neuer Titel) für mich.
Ich will alles so haben dass ichs auch benutzen kann wenn die Welt untergegangen ist(womit ich fest rechne in meinem Leben, im gegensatz zur Rente 2058), sonst hats kein Wert. Und genau darum will ich dass dieses Streaming von Spielen im Keim erstickt wird. Ich hab keine lust als 60 Jähriger Rechenzentren zu Plündern sondern will alles von der Platte laden, notfalls im Offline-Modus :D
Und den Strom für deine Hardware erzeugt dein Hamster :)?
 

Coeckchen

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
919

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.178
Gute Sache, wenn man nix zum daddeln hat. Mit PC, Xbox One X und Nintendo Switxh am TV gehöre ich jedoch eher nicht zur Zielgruppe.

Ausprobieren würde ich es bei Gelegenheit vielleicht trotzdem mal.
kann aber kein 4k HDR Youtube wiedergeben. Das kann anscheinend nur der Chromecast Ultra?
Mein Fire TV Stick 4K kanns, mein (Andoid-)TV ebenfalls. Selbst mein alter Sony ohne Android konnte es.
 

Bamu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
37
@boika
1 Sekunde Verzögerung ist aber nicht die Norm. Natürlich ist die Verzögerung auch immer von der vorhandenen Infrastruktur abhängig, spielt sich aber in der Regel im Millisekunden Bereich 50ms-200ms ab. Laut Studien können Menschen Verzögerungen ab 30 ms wahrnehmen wobei das noch nicht als störend empfunden wird, selbst an hohe Verzögerungen gewöhnt man sich relativ schnell. Menschen nehmen solche Verzögerungen auch unterschiedlich als störend wahr. Für den Esport ist das natürlich nichts.

Mit Ausbau der Infrastruktur könnten die Latenzen aber noch deutlich gesenkt werden, angeblich sollen zukünftig Latenzen im einstelligen ms Bereich möglich sein. Bis dahin wird es aber sicherlich noch einige Jahre dauern.
 

PiraniaXL

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
713
Hat das mal einer getestet wie das läuft.
Insbesondere das Kostenlose. FullHD reicht mir aus.
Muss man da diesen Controller auf der Abbildung haben oder geht auch der 360-Controller?

Denke das meine Shield das kann..
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.325

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.884
Viel interessanter in dieser News finde ich den Dongle Sabrina. Ich hoffe, dass das Teil günstiger als die Nividia Shield wird und ein ungefähr ebenbürtiges Feature-Paket mitbringt. Allem voran die Unterstützung von DTS HD etc.
 
Top