Need for Speed Community Talk: Need for Speed Payback

Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.487
#1
Erste offizielle Infos zum nächsten Titel

Entwickler Ghost Games hat sich zum nächsten Ableger der NFS-Reihe geäußert. So wird der nächste Teil Ende dieses Jahres erscheinen und wieder Tuning-Möglichkeiten mitbringen. Tuning werde zudem auch "darüber hinaus" eine große Rolle spielen, was wohl bedeutet, dass man auch in künftigen NFS-Titeln mit Tuning rechnen darf. Ebenso Polizeiverfolgungen werden wieder mit von der Partie sein. Ghost Games haben sich außerdem eines der größten Kritikpunkte angenommen: Always-Online. Den Singleplayer werde man komplett offline durchspielen und das Spiel auch pausieren können. Genau dies ist im aktuellen Ableger nämlich nicht möglich.

Zudem wurde ein Teaser-Screenshot veröffentlicht.

rendition1.img.jpg

Offensichtlich wird es am 2. Juni weiteres Material, wie z. B. einen Trailer, geben.

Quelle (needforspeed.com)


Sehr schön, endlich mal was zum neuen NFS zu hören.
Ich hoffe, dass dieses Handy-Feature aus dem aktuellen Teil entfernt wird. Diese ständigen Anrufe von den Charakteren, vor allem während Rennen, sind echt nervig gewesen. Darüber hinaus würde ich mir eine verbesserte Menüführung wünschen. Die Idee im aktuellen Teil finde ich gut, von der Umsetzung her aber ziemlich schlecht. Eine Nummerierung der Teile oder eine Sortierung der Felgen nach Marke z. B. wären wünschenswert. Allgemein halt eine bessere Übersichtlichkeit/Bedienbarkeit im Menü. Außerdem sollte es für jeden Wagen alle Tuning-Optionen geben. Bei einem Fahrzeug konnte man z. B. die Motorhaube nicht verändern, bei einem anderen Fahrzeug konnte man nicht mal ein Body-Kit installieren usw. Solchen Humbug gab es zu Zeiten von Underground oder Carbon nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.056
#2
AW: Erste offizielle Infos zum nächsten Titel

Die sollen einfach nur ein NFS U2 mit aktueller Grafik (Frostbite?) bringen und 95% wären zufrieden.

Und nächstes Jahr ein richtiges Most Wanted, nicht wie der Dreck von 2012.
 

tek9

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6.669
#4
AW: Erste offizielle Infos zum nächsten Titel

Wenn wieder mehr Gegenverkehr geboten wird und das Game nicht so leblos wirkt wie der Vorgänger, wäre es sicherlich einen Blick wert.


BTW fand ich seamless multi-player ala Rivals schon ziemlich fett. Keine Ahnung was die Leute hatten, Rivals konnte man auch Problemlos offline zocken.
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.319
#6
AW: Erste offizielle Infos zum nächsten Titel

Ich bin schon sehr gespannt! Vorbestellung ist so gut wie sicher und das wird die einzige dieses Jahr von mir sein.
Leider befürchte ich, dass die PC-Fraktion wieder länger darauf warten muss. Wie auch schon bei 2015.

Wenn Ghost dazu gelernt hat, dann könnte es ein Riesen-Titel werden. Ich würde darauf spekulieren, dass sie sich einiges bei Horizon 3 abgeschaut haben. Gerade im Bezug auf die Passage mit "...abseits der Straße" und der Screenshot an sich, wo sich der 350Z außerhalb der Stadt zeigt.

Canyons werden auch mit von der Partie sein, erinnert sich noch jemand an Carbon?

Rhinos?! Ja, Rhinos! Wer kennt sie nicht aus Most Wanted 2005? Die habe ich geliebt und gehasst zugleich.

Always on ist passé und endlich wieder pausieren können. Eigentlich beschämend, dass man das als Goodie ansehen muss. ;)

Dass der 350Z dabei ist, finde ich auch erwähnenswert. Ich hoffe das ist ein Fingerzeig auf weitere ältere Modelle, die verfügbar sein werden.

Sehr gespannt bin auch auf das Tuning. Etwas mehr Vielfalt wäre wünschenswert. Sodass nicht nur bestimmte Fahrzeuge oder Fahrzeug-Bereiche verändert werden können. Und ja, die Menüführung darf auch gerne zulegen.
Wenn das Tuning elementar wichtig wird, frage ich mich nur, wie man das umsetzen will. Bei den Undergrounds wurde das über die Sterne-Bewertung bzw. über Magazine u. DVD-Cover gelöst. Es kann fast nur in eine ähnliche Richtung gehen.
Der Lack-, Vinyl- u. Decal-Editor, in letzten Teil, war gegen Ende schon ziemlich gut.

Die Cops sind auch wieder mit von der Partie. Ein Niveau von Most Wanted 2005 wäre ideal (Rhinos!! :D ).
Am besten auch mit Heat-Level, welches steigen kann.

Aus Ermangelung an Lust auf Sim-Racing oder anderen Titeln, zocke ich z.Zt. Underground, Underground 2 und Most Wanted 2005 mit entsprechenden Mods (Widescreen, HD-Texturen, ENB...). Die machen immernoch eine Menge Spaß und sind in 1440p recht gut gealtert.

[BLACK BOX, warum gibt es euch nicht mehr (ich weiß sie haben verk*ckt mit Pro Street, The Run und Undercover...)? Seufz...]

Ghost, ich hoffe und wünsche es euch (und natürlich uns), dass das neue NFS ein Brett wird. :)
 

Malar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
473
#7
AW: Erste offizielle Infos zum nächsten Titel

Ich sehe einen 350Z, ich bestelle vor.

----------
Wen jemand im Team daran gedacht hat ein solches Auto ins Spiel zu nehmen hat man schonmal auf sicher einen im Team der sich mit Autos auskennt und nicht die Standardkost VAG/BMW Wägelchen reinhaut und damit die Zielgruppe von 11-14 Jährigen bedient.
 

Peter Griffin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.487
#9
AW: Erste offizielle Infos zum nächsten Titel

Würde mich nicht wundern, wenn man sich von The Crew inspirieren lässt. Das würde ich auf jeden Fall sehr begrüßen. ;)
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.319
#10
AW: Erste offizielle Infos zum nächsten Titel

...aber hoffentlich nicht wie man Performance-Parts bekommt. Ich will keinen Zufallsgenerator am Ende des Rennens, der mir irgendwas ausspuckt. Das fand ich extrem nervig bei The Crew.

Ich bin sehr gespannt. Vermutlich wird die Location in Las Vegas sein (oder Ghost´s Interpretation davon).
Auf dem Kennzeichen des Skyline ist Californien angegeben. Las Vegas wäre aber Nevada...
Ein paar Stunden noch (16:00 Uhr deutsche Zeit), dann wissen wir mehr. :)
 

Peter Griffin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.487
#12
Payback: Trailer veröffentlicht; erste Details

EA hat die Katze nun endlich aus dem Sack gelassen und den Trailer zum nächsten Ableger der NFS-Reihe mit dem Titel "Payback" veröffentlicht:

https://www.youtube.com/watch?v=kc-OcOduEx0

Dies ist die offizielle Beschreibung zum Spiel:
Need for Speed, eines der erfolgreichsten Videospiel-Franchises aller Zeiten, kehrt rachsüchtig im neuen Action-Blockbuster-Rennspiel Need for Speed Payback zurück. Im Untergrund des Fortune Valleys angesiedelt, werden Du und Deine Crew auf der Sache nach Rache gegen "The House", einem verruchten Kartel, das die Casinos, Kriminellen und Polizisten der Stadt beherrscht, wiedervereint. In diesem korrupten Glücksspielparadies sind die Einsätze hoch - und "The House" gewinnt immer. Spielt eine Vielzahl an Herausforderungen und Events als Tyler, dem Rennfahrer, Mac, dem Showman und Jess, dem Wheelman. Jeder Fahrer muss an Rennen, Missionen und Herausforderungen teilnehmen, um den Respekt des Untergruns zu verdienen und am ultimativen Rennen teilnehmen zu können, um "The House" niederzustrecken. Von wahnsinnigen Heist-Missionen über verheerenden Auto-Wettkämpfen bis hin zu kinnladenöffnenden Momenten, Need for Speed Payback liefert euch eine atemberaubende Action-Rennspiel-Fantasie.
NFS Payback soll am 10. November 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Quelle (playnation)
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
#13
AW: Payback: Trailer veröffentlicht; erste Details

Freue mich drauf !

NFS 2017 war echt klasse, ich hoffe sie bleiben dabei und ändern nicht wieder das ganze Konzept.
 

scorpionking95

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
295
#18
AW: Payback: Trailer veröffentlicht; erste Details

Sieht mir nach einer Mischung von The Crew, NFS 2015,Fast & Furious + Most Wanted (2005) aus und das gefällt mir. :D
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.130
#19
AW: Payback: Trailer veröffentlicht; erste Details

Vom Sound her könnte es sich auch um ein Transformer-Spiel handeln :D
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.342
#20
Ich habe die vorhandenen Threads zu dem neuen NFS-Teil zusammengeführt. Die Software hat Peter Griffin als "Gewinner" ausgelost.
 
Top