CPU für hardcore-surfen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

User99754

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
15
Hi,


ich habe an anderer Stelle, im Desktop-Kaufberatungs-Thread, einen ähnlichen Thread verfasst. Da in einem riesen Forum wie diesem aber möglicherweise nicht jeder der in seinem Spezialgebiet antwortet alle Unterforen durchgeht dachte ich ich stelle die Frage auch hier, hoffe das ist okay.

Der Xeon 1231v3 (dazu eine SSD + 8GB 1600er RAM + dedizierte GraKa(weil die CPU ja keine eingebaute hat)), ist er die richtige Wahl für hardcore-surfen? Damit meine ich 3 offene Browser mit jeweils 10 offenen Tabs, vieles davon sind keine statischen sondern sich permanent verändernde Webseiten (wahrscheinlich Flash-Inhalte). Die Webseiten sind Börsenseiten, sprich Graphen der Kurse schwanken permanent und Orderbücher ändern sich ständig.

Momentan zeigt mein Taskmanager oft CPU=100% an - eine neue CPU muss her. Nur welche? Würde ein höherer Takt vielleicht mehr bringen als Hyperthreading? Wie gesagt, rein fürs Hardcore-surfen ausgerichtet.


Vielen Dank!!
 

Klubkola

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
567
Welche Hardware ist denn momentan vorhanden?
Du schlägst den Xeon vor.
Hast du den passenden Sockel schon?
Oben sprichst du von CPU, SSD, RAM und GK.
Unten sagst du brauchst eine CPU.
Was benötigst du wirklich? Nur eine CPU oder das was aufgezählt wurde?

Edit: Was kannst du denn ausgeben?
 

Ctrl

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.450
das Problem ist oft der Browser, mit aktiver Hardwarebeschleunigung im Browser sollte die CPU nicht so wichtig sein..

Firefox ist leider in dem Punkt nicht besonders gut, ich empfehle dir auf Opera 24 zu setzen, deutlich bessere Leistung als Firefox und Co. mit funktionierender Hardwarebeschleunigung im Browser - so kümmert sich die GPU um das Grobe..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top