CPU im Gigabyte GA-970A-UD3 aufrüsten

Hanni2k

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.238
Hallo zusammen,

ich habe aktuell einen Athlon II X3 mit 3Ghz (meine ich, bin gerade nicht zuhause), 4Gbyte Ram und eine Radeon HD7770.
Auflösung ist meistens 1650 * 1080 und installiert ist ein x64 Win 8.1 System auf einer SSD.

Spiele aktuell bissl Diablo3, World of Tanks und StarCarft II. Also nicht diese Grafik Kracher ;)

Bei Dia3 habe ich eher keine Probleme, bei SC2 kommt es schnell zu starken rucklern wenn gerade im Arcade viele einheiten auf dem Feld sind. Könnte hier der RAM limitieren? Auch WoT bricht ab und zu ein richtung 20~fps. Da WoT nicht mit MultiCore skaliert ist die CPU hier bestimmt ein Faktor, ich bin mir aber nicht sicher.

Welche "günstige" CPU könnte ich denn einsetzen um nochmal einen Leistungsschub zu bekommen? Wie sind die aktuellen FX Modelle? Oder doch eher ein Phenom II X4 ?

Zusätzlich plane ich noch den RAM auf 8GB aufzustocken.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.238
Zuletzt bearbeitet:

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Dein Mainboard unterstütz laut CPU Support List FX Prozessoren bis zur Vishera Generation, vorausgesetzt das Bios F7 ist installiert.

Wenn es günstig sein soll:
http://geizhals.at/de/amd-fx-6300-fd6300wmhkbox-a853168.html
http://geizhals.at/de/adata-value-dimm-kit-4gb-ad3u1333b2g9-2-ad3u1333c2g9-2-a449896.html (ich gehe davon aus, dass du 2x2 GB verbaut hast. Deshalb habe ich 2x2 GB ausgewählt, so läuft der Ram weiterhin im Dual Channel Modus und 8GB sollten in nächster Zeit für alles genügen)

wenn du mehr Leistung willst:
http://geizhals.at/de/amd-fx-8320-fd8320frhkbox-a852342.html
http://geizhals.at/de/adata-value-dimm-kit-4gb-ad3u1333b2g9-2-ad3u1333c2g9-2-a449896.html
 
P

|paladin|

Gast
Wie AdoK schon treffend gesagt hat, erstmal schauen was Sache ist.

Was die CPUs angeht, würde ich mich an deiner Stelle zwischen diesen entscheiden: AMD FX-6300 - AMD FX-8320
Bei Anwendungen, die wenige Threads nutzen sollten sie etwa gleich sein - und etwa 20-30% schneller als deine aktuelle CPU.

Vor allem SC2 z.B. nutzt nur 2 Kerne aus und somit wäre ein FX-8320 nicht erforderlich. Ich halte den FX-8320 trotzdem für eine gute Aufrüstoption, da er dir vermutlich dann die nächsten 2-3 Jahe gut dienen wird.

Ja und 8GB RAM ist immer gut ;)

EDIT: D'oh! Zu langsam :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
ich würde an deiner stelle auch mindestens den fx 6300er nehmen, besser noch den 8320er http://geizhals.de/amd-fx-8320-fd8320frhkbox-a852342.html . p/l gegenüber den 8350er ist besser und nur die taktfrequenz ist unterschiedlich, ansonsten sind das gleiche cpus. durch leichtes oc kommst du auf die werte des großen bruders, sparst aber 30 euro. ich habe wie du das selbe board und halt den 8320 und bin sehr zufrieden. gegen bisschen mehr ram wäre aber auch nichts auszusetzen. die module sind günstig z.z. und das streaming in diablo 3 wird so gut wie elimieniert. am besten, falls bei dir schon vorhanden, gerade das spiel auf ne ssd drauf kopieren. dadurch war das leichte stockern bei mir komplett weg
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.238
Hallo,

das hört sich doch wunderbar an. Ram habe ich eben nur 1*4gb. Ich gucke mal das ich das gleiche Modul nocheinmal bekomme und dann 2*4GB verbaut habe.

Der 6300 passt preislich genau in meine Vorstellung, dann mache ich vorher mal nen Bios update ;). Möchte nicht mehr ausgeben als nötig für diese paar spielchen.

Danke schonmal!!
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.343
Zwei mal 4 GB lohnen auch wegen des Dual-Channel Modus.
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.238
4 Kerne mag er nicht. Hatte ihn mal auf 3200 laufen, aber befand das system als nicht mehr ganz so stabil.
Settings sind durchweg medium. bei WoT z.B. Schatten aus usw.
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Mischbestückungen machen in den meisten Fällen heutzutage kein Problem mehr, da die Boards kompatibler geworden sind. Halte einfach ausschau nach einem gewöhnlichen 4 GB Riegel mit einer Mindestgeschwindigkeit von 1333Mhz und 1.5 Volt, das macht für Gewöhnlich keine Probleme.
So einen in etwa http://geizhals.at/de/crucial-dimm-4gb-ct51264ba1339-a612347.html
Aber falls du exakt den selben für einen akzeptablen Preis bekommst wäre das natürlich perfekt.
Für dein Vorhaben sollte der FX6300 genügen. Dass du dann Dual-Channel nutzen kannst, ist natürlich auch super.
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.238
ich habe wie du das selbe board und halt den 8320 und bin sehr zufrieden.
Da hab ich gleich mal ne frage zum CPU Lüfter. Ich habe die Lüftersteuerung im Bios aktiviert, aber der lüfter dreht immer sehr hoch.
Mit HardwareMonitor gucke ich mir die aktuelle drehzahl an, Temperatur gibt es zwar ca. 10° Kühler aus (Direkt nach hochfahren sinds ca. 14° die angezeigt werden. Ich addiere immer gedanklich 10° dann denke ich sollte das passen). Bei ca. Realen 30° dreht der Lüfter schon fast mit 60%. Manchmal dreht der Lüfter auch bei 20° mit gut 1100 Umdrehungen hörbar.

Ich regel das nun mit Speedfan, fände aber die steuerung vom Mainboard schöner ohne extra tool. Beim zocken geht die Temp nicht über 35-40° trotz reduzierter Drehzahl von mir.

@Casi 030 - Haste nen schönes tool wo ich das aufzeichnen könnte, ggf. gleich mit RAM auslastung?
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Zum Temperaturen auslesen würde ich HWMonitor und speziell für die CPU Core Temp nehmen, da diese sehr zuverlässig sind. 14 Grad sind nicht möglich, da die Raumtemperatur schon um einiges höher sein müsste und gedanklich was dazu addieren ist leider auch nicht gerade der optimale Weg.

Bei meinem Intel Board kann man alle Lüfter, die an einem PWM-Anschluss hängen, steuern. Meine Gehäuselüfter laufen auf der kleinstmöglichen Stufe. Beim Prozessor sollte das ähnlich gehen. Mein Macho läuft auf 800 Umdrehungen sofern nicht eine bestimmte Temperatur erreicht wird, die ich im Bios einstellen kann. Sprich, du legst eine Laufgeschwindigkeit fest und eine Temperatur, ab der er anfangen soll hochzudrehen.
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.238
Das die 14° nicht gehen weiß ich ;), gedanklich 10° addieren nicht auch nicht Optimal ist ebenso. Aber was andere fällt mir eben auch net ein.

Ich habe nur die Option Fan Control "enable" gefunden und eine CPU Warning Temperatur die bei 50~ liegt. Wüsste nicht wo ich den Wert einstellen kann ab wann die Lüftersteuerung regeln soll, deswegen bin ich auf SpeedfanControl gewechselt, aber finde die Lösung ebenfalls nich optimal da ich für sowas keine extra tools nehmen möchte eigentlich ;(
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Hast du mal überprüft ob deine CPU oder die GPU limitiert? Siehe Limitiert CPU XYZ die Graka ABC?
Ist hier zu finden und dazu kannst z.b. noch FRAPS laufen lassen,das macht dir z.b. solch eine Aufzeichnung.
2014-02-01 16:40:52 - bf4_x86 Schanghai
Frames: 39741 - Time: 837148ms - Avg: 47.472 - Min: 2 - Max: 61

https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/grafikkarten/fraps/

Core Temp ist für die Tonne,da werden dir auch nur deine 14°C mit ausgelesen.

Bei HWMonitor musst mal sehen,die CPU Temperatur sollte eigentlich stimmen.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
welchen kühler hast du? habe den macho 02 aber mit einem noiseblocker drauf der höchstens 1200 u/min macht. die lüftersteuerung ist bei gigabyte boards eins von besten (jedenfalls wenn es um amd boards geht). bei mir ist die automatische im bios auch aktiviert ohne dass ich mit speedfan rumspielen muß und habe folgende werte: bei ca 27 grad cpu im idle (ja heute ist es kalt hier ;) läuft der cpu lüfter mit ca. 600 u/min (sonst gutes airflow bei mir im case) und das ist fast unhörbar. am wärmeren tagen habe ich ca. 32 grad im idle bei ca. 700 bis 750 u/min. bei vollast ist der durchschnitt 1000 bis 1200 u/min (kommt drauf an welche anwendung oder spiel) bei ca. 50 bis 54 grad. meine cpu ist oc um 700 mhz bei 0,25 volt mehr spannung wie standard.
deswegen kommt natürlich drauf an was du für cpu kühler + lüfter du hast.
ausgelesen wird bei mir mit aida64 extrem sowie mit hardware monitor. beide werte stimmen exakt überein. bei hw monitor ist der wert bei mir der "temperatures - tmpin1" richtig.

zum ram: ein 4 gb modul reicht dann völlig aus und ist egal welches. schaue nur ungefehr, dass die timings gleich sind bei gleicher spannung und frequenz. auch wenn du genau den selben finden würdes, werden sich die chips wahrscheinlich ehe unterscheiden. die produktions kw wochen bei den herstellern varieren sehr schnell, deswegen ist es nach längerer zeit beihnahe unmöglich genau den selben modul mit gleichen chips zu finden. deswegen - kauf einen ähnlichen modul egal vom welchen hersteller - halt möglichst ähnlichen aber
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.238
welchen kühler hast du? habe den macho 02 aber mit einem noiseblocker drauf der höchstens 1200 u/min macht. die lüftersteuerung ist bei gigabyte boards eins von besten (jedenfalls wenn es um amd boards geht).
Muss ich heute abend mal gucken, kann nicht genau sagen was das für einer ist, aber kein HighEnd ding. Das wir Drehzahlen nicht vergleichen können ist logisch, aber % gesehen müsste es ja ungefähr passen.

Meine CPU ist auch so im Idle bei 25-27 Grad, da läuft der lüfter schonmal auf gut 55-60% Last (ca. 1100-1200u). Das wundert mich schon extrem. Ich klink mich mal aus, würde heute abend nochmal hier reingucken und genaue daten posten.

@ Casi - Ist ne Preisfrage, möchte nicht zuviel investieren, ich guck mir das mal an. Danke für den Tipp.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
Wenn du aber eh nur ein Ram mit 1333MHz hast,dann würd ich mir überlegen ob du nicht direkt zum 8GB Kit mit 1866MHz greifst,das hebt die min FPS recht oft noch ein wenig an.
dass stimmt allerdings. habe dazu sogar ein tread geschrieben. von 1333 auf (bei mir 2133) waren es stellenweise 5 fps. das ist aber natürlich eine kostenfrage, da er nicht soviel ausgeben will. und es funktioniert nur bei fx cpus - die alten phenom z.b. haben fast kein fps plus dadurch.
 
Top