Defekte Grafikkarten GESUND BACKEN!

Bei welcher Temperatur war ich erfolgreich?


  • Teilnehmer
    842

dEOneR

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
97
haha geil :)
meine 8800 gts war nach 3 jahren auch kaputt (ständig bildfehler auch @ bios)

gerade einfach bei 130 grad 20min in den ofen und läuft wieder ganz normal :D
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.547
Guten morgen,

meine Karte lief am Montag dieser Woche genau 1 Monat nach backen.
Find ich echt Klasse diese Methode.
Auch wenn ich vorm backen echt ein bischen schiss hatte, dass die Teile mir gleich um die Ohren fliegen.
Bei ca. 150C° für 20 Minuten in der Röhre hats dann auch geklappt.
 

fr4gg4

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8
Der ehemals defekte RAM, den ich vor gut 2 Monaten gebacken habe, werkelt immernoch in meinem rechner vor sich hin ohne Probleme :cool:
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
128
Blöde Frage vielleicht, aber muss die Wärmeleitpaste wieder neu aufgetragen werden danach oder kann ich die alte verwenden?
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.578
Fürn worst case kannste die alte drauf lassen, wenn du keine neue hast und noch genug von der alten. Würde aber neue nehmen.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
128
Ok dann werd ich halt mal 2 Mark für ne Tube investieren ^^
Ergänzung ()

Also bei mir hats nicht funktioniert: "Gebacken", Karte wieder zusammen gebaut, und die selben Symptome wie vorher. Tja und XFX vergibt leider keine Garantie, werd bei dem Verein nichts mehr kaufen :(
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2
Wollte auch mal meine Erfahrungen zum Thema Grafikkarten Backen beitragen.

Habe mir gebraucht ein Notebook Toshiba Qosmio G30 mit ner 7600er go Defekt mit Grafikfehlern ersteigert.
Egl. war ich nur auf die CPU für mein anderes Book scharf aber nach einigen Recherchen im Netz bin ich auf diesen Tread gestossen...
also dachte ich mir probierst das mal schaden kanns ja nicht...
NB zerlegt alles Plastik,Aufkleber und was schmelzen könnte runter und komplette Mobo rein im Ofen..
erst langsam die Temp erhöht bis auf ca 170 grad und dann für 20 min Backen lassen...
temp langsam wieder runter gedreht und mit offener Tür bis auf Raumtemperatur abkühlen lassen..
neue WLP rauf und die Heatpipe Halterungen 1bischen gebogen damit alles schön auf dem Chip anliegt...
und siehe da das Book läuft 1A und das jetzt schon seit August 2010..
nutze es ca 4-5mal die Woche für ca 4Stunden mit Musikprogrammen...
Vor kurzem habe ich noch 1 Toshiba Satego P100 mit 7900GT von 1nem Bekanten bekommen das schon 1Jahr bei ihm rumlag..
gleicher Defekt,Grafikfehler ab Bios und nur noch Abgesicherter Modus...
gleiche Prozedur obwohl bei dem besser da es ne extra Graka mit MXM Anschluss hat..
wieder eingebaut und siehe da alles Top..
aber jetzt nach 1nem Monat wieder dieselben Fehler:-(
werd es wohl auschlachten, hab keine Lust das Ding jeden Monat zu zerlegen und neu zu Backen...
werd noch versuchen meinen alten MP3 Player Stick zu backen der geht auch net mehr.....:-)
 

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.369
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.660
ja Zahnpasta Extreme Version aber. =)
 

stambes

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
113
Hab noch ne Frage zur WLP. Es heißt ja man soll nur auf die GPU WLP drauftun. Als ich die Paste aber das erste Mal runtergemacht habe, war auf der GPU und um diese herum, also rund um die GPU (siehe Bild) noch WLP und ich finde, das war auch mehr als nur so ein Klecks den man da eigentlich drauf tun soll.
Also lieber nur auf die GPU oder auch um die GPU WLP schmieren?

Ist die WLP Zalman CSL 850 oder eher die Arctic Silver 5 geeignet zum Kühlen von Grakas?

(Die Fragen zur WLP passern hier vll. nicht so rein, sorry!)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.852
Um die GPU brauchst du nix machen, die Hersteller hauen da gerne mal etwas mehr drauf, die drückt es halt dann am Rand raus, Temps sind dann meist etwas schlechter, sieht man daran das wenn man den Kühler bei einer neue Graka runter baut und mit neuer WLP drauf die Temps meist paar Grad bessre sind ...
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.852
Wenn du die volle Auswahl beim kauf hast würde ich evtl. welche von Arctic Cooling kaufen MX2 oder ähnliche, die ist auch meist sehr günstig und du hast etwas mehr als von der Zalman das war ja glaub so eine ganz kleine weiße Tube, sonst hast du beim nächsten mal wenn was ist wieder keine WLP, weil halten tut WLP sehr sehr lange wenn sie gut verschlossen ist ...

Was es sonst noch für WLP gibt wo günstig und gut ist, findet man auch schnell mit der Suchfunktion, weil Threads dazu gab es auch schon einige ...
 
Top