DELL Inspiron 13 5391

dooz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
314
Meine Freundin ist aktuell auf der Suche nach einem kleinem, schlankem Laptop für eine Fortbildung. Also hauptsächlich eine Office-Anwendungen etc.
Ich bin auf den DELL Inspiron 13 5391 gestoßen, der eigentlich super ins Profil passt. Hat da jemand noch andere Empfehlungen?

https://www.cyberport.de/notebook-u...-fhd-i5-102010u-8gb-256gb-ssd-w10-silber.html


1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Für die Freundin ;)
Word, Escel, Internet, Netflix, ... absolut keine Spiele, Video oder Fotobearbeitung.


1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Vermutlich 50/50 Mobil und Stationär. Muss kein Convertible sein, aber wenn es sich anbietet, wieso nicht? ;)

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Nope.

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Nope.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
13" non-glare FHD. Touchscreen ist kein muss, dafür sollte es hell sein um es auch u.U. gut in hellem Licht nutzen zu können.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Möglichst lange. ;)
So 7-8 Stunden mit Word sollte es schon durchhalten.

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows 10 sollte drauf sein.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Beleuchtete Tastatur ist ein Muss, Alu-Gehäuse wäre schön. Allgemein eine hohe Verarbeitungsqualität wäre gut. Farbe dunkles Grau bis gedecktes Silber. Dezent, nichts auffallendes.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Er sollte leise sein und nicht beim Surfen schon merklich hochdrehen. USB-C wäre schön, aber kein muss. 1xUSB-A sollte noch vorhanden sein.


7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Kein Gebrauchtkauf. Budget so 600 bis 800€ ohne Zubehör.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
32.443
699€ - für ein neues XPS.

Sofort kaufen für den Preis.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
32.443
Er schrieb XPS - von daher günstig mMn.

Sollte es wirklich ein Inspiron sein - Finger weg für den Preis.

Dann hatte ich die falsche Brille auf - danke für deine Info.
 

dooz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
314
Inspiron ist korrekt. Bei einem XPS für den Kurs hätte ich wohl kaum gezögert ;)

Aber was spricht gegen einen Inspiron und was wären ähnliche alternativen?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
32.443
Top