Deneb mit 3,4GHz!

the witcher

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312
Naja darüber gabs ja schon eine news, mich würde mehr interessieren, wann die neuen phenoms endlich erscheinen werden, brauchen dringend ersatz für meinen 5600er =)

mfg
 

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
Sieht nicht schlecht aus, nur 1,568V für 3,4GHz würd ich meiner CPU niemals für 24/7 zumuten, oder sind die AMDs da nicht so empfindlich wie die Intel? Die Spannung braucht so mancher Wolfdale nicht für 4GHz..
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.362
Denke AMD wird wieder Anschluss finden, nur steht dann schonwieder der Nehalem vor der Tür was die ganze Sache wieder auf den jetzigen Stand zurück werfen dürfte.
 

Niki123

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
Denke wenn Nehalem wirklich so toll wird wie die meisten sagen, kann AMD sowieso einpacken ;)
 

[moses]

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.846
der Nehalem wird warscheinlich wirklich gut...und warscheinlich auch der bessere prozzi sein.
aber das AMD einpacken kann glaub ich nicht...! sie sollten nur langsam mal vernünftige Tacktraten hinbekommen! und gute 2 Krener bauen! dan wird das schon!! :)
 

paxtn

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.234
@ söLLa

Sry, aber das 2,2GHz Sample wurde auf 3,4GHz übertaktet. D.h. um 1,2GHz übertaktet. Lesekompetenz halt.

MfG paxtn
 

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
Ist doch vollkommen irrelevant wie viel übertaktet wurde, meine Lesekompetenz ist da ausreichend um festzustellen, das vergleichbare Intels mit weniger Spannung schon bei 4GHz ankommen, das ist alles. Wo du meine mangelnde Lesekompetenz finden mögest hätte ich gerne mal gewusst.
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Also soweit ich weiß hat AMD doch selber gesagt, dass die Leistung pro Takt mit dem Deneb nur geringfügig steigen wird, sprich sie werden damit leistungstechnisch mit den Core 2 Duos/Quads bestenfalls gleichziehen können. Um mit den Nehalems mitzuhalten ist das wahrscheinlich deutlich zu wenig. Wobei ich 3,4GHz bei 1,568V nicht sonderlich gut finde, das schaffen viele Q9450 mit weniger als 1,3V!
 

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
Wobei ich 3,4GHz bei 1,568V nicht sonderlich gut finde, das schaffen viele Q9450 mit weniger als 1,3V!
Meine Worte :D Das AMD weiter arbeitet ist natürlich für uns als Endverbraucher das beste was es gibt, weil dann endlich mal wieder vernünftige Konkurrenz auf dem Markt ist. Nur für AMD sollte das erst ein Anfang sein, auf die 45nm kann man sich jetzt nicht ausruhen ;)
 
I

Intel@freak

Gast
LOL.

auf der cebit hatte ich auch ein AMD Phenom x4 gesehn mit standarttakt 3,2GHz und was ist passiert niemals auf den markt gekommen, dann haben sie auf der cebit ein 2,6GHZ Phenom auf 3,2GHZ getaktet und was war 1% hatt es geschaft auf die taktrate aber mit bluescreens.
und jetzt kommt der deneb und soll alles bessermachen ich glaub mich laust der affe und das mit über 1,5V.

AMD soll erstmal im eigenen lager aufräumen und ihre arbeit machen bevor man irgendwelche traum prozzis mit intel vergleichen will.
die AhtlonXP zeiten sind vorbei und auch diese CPU waren nicht gut nur der P4 war schlecht und hatte ne schlechte architektur mit 31 piplines usw.usw.
 

the witcher

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312
Echt schlimm das jeden thread die intelfanboys versauen müssen mit ihrem geschwätz....
1. wer lesen kann ist klar im vorteil, das war ein sample, dazu noch eins vom frühling....
2. standardtakt war 2,2 Ghz und es wurde auf 3,4 GHz übertaktet, als ob die meisten hier ihren 8400 von 3 Ghz auf 4 GHz übertakten würden.....
3. außer euren nehalm loben könnt ihr nichts, oder gibts etwa schon tests die eure behauptungen stützen können? nö gibts nicht also macht euch nen extra thread auf und flamt da rum
4, schläft AMD nicht und es wird sich da noch einiges tun, bis der deneb auf dem markt ist und wie er sich wirklich takten lässt weiß niemand. Genauso welche verbesserungen er wirklich mit sich bringt!
5. die spannung ist 100% ein auslesefehler........ da jetzt wieder jemand das gegenteil behaupten wird, dann möchte ich doch bitte ein statement von AMD sehn, welches diese exorbitant hohe spannung begründet.

mfg
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Wir halten uns an die Fakten (Vcore/ Taktrate auf dem Screenshot) und an Aussagen von AMD selbst (Deneb`s Leistung pro Takt wird nur geringfügig besser). Du allerdings berufst dich auf angebliche Auslesefehler. Da Frage ich mich, wer hier wirklich der "Fanboy" ist und nicht objektiv an die Sache herangeht. Außerdem ist es nicht sinnvoll, den E8400 als Beispiel für das Übertaktungspotenzial anzuführen, da der schon einen hohen Ausgangstakt hat. Viel angebrachter wäre ein E6600/E7200, und die schaffen beide in der Regel mehr als 3,4GHz bei weniger Spannung und bei voraussichtlich mindestens ebenbürtiger Leistung prot Takt.
 

Livven

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.389
@ the witcher Guck' mal aus deinem Hexenkessel hinaus...


  1. Ja und, was trägt das zur Diskussion bei?
  2. Das gab es auch schon beim Barcelona, außerdem ist der Vergleich mit dem E8400, wie gesagt, unpassend.
  3. Augen auf! Der Test ist zwar nicht unbedingt ausführlich, aber es reicht, um deine Behauptung zu zerlegen.
  4. Das Gleiche Spiel, wie beim Phenom also.
  5. Mehr kannst du echt nicht, oder?
 

Delta 47

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.256
Ich weiß persönlich nicht das Problem , dass ihr imo habt es sind imo noch keine vertrauenswürdigen Benchmarks draußen und jetzt fangt ihr schon an am neuen Amd prozzi zu meckern ....
Ich denke wir alle sollten froh sein , dass Amd da ist und einen gewissen Konkurrenzkampf mit Intel abgibt .
Ich persönlich finde allerdings , dass 3.4 ghz net schlecht ist , da man auch nicht genau weiß um wie viel die Architektur gebessert wurde und außerdem reicht ein Phenom 3.4 ghz für alle Spiele aus oder etwa nicht ?!
 

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
Echt schlimm das jeden thread die intelfanboys versauen müssen mit ihrem geschwätz....
Ich geh einfach mal davon aus, dass mit Fanboys Intel@freak und ich gemeint waren, auf Grund meines Avatars und seinem Nick^^ Mein Avatar sieht in erster Linie arg nach Fanboy aus, bin ich aber keineswegs, hätte ich aktuell einen AMD wurde dort ein AMD Icon stehen ;)

Delta 47, "rummeckern" an der CPU kann man ja aktuell noch gar nicht weil sie nicht mal laufend hergestellt wird. Nur auf dem Screen sieht sie noch nicht so berauschend aus wie man es sich erhöfft hätte. Eine Taktsteigerung von 1,2GHz ist natürlich eine tolle Sache, nur bei der angewandten VCore ist das nicht mehr so viel wert. Die Intels (ja und da find ich den Vergleich gegen einen E8400 nicht schlecht) schaffen mit weniger VCore relativ häufig die 4GHz-Marke, und das ist auch eine Taktsteigerung von 1GHz ;) Ich will AMD hier auf keinen Fall schlecht reden, ganz im Gegenteil wäre doch mal schön wenn Intel nicht mehr machen kann was die wollen, nur das kann erst ein Anfang sein, da muss noch viel passieren im Hause AMD.
 

ThomasSilent

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.447
ich denke amd wird weiterhin versuchen im low-budget bereich die nase vorn zu behalten. zudem spielt der stromverbrauch auch eine große rolle. hier liegt ja amd vorne. wenn man von beiden herstellern die finanziellen mittel anschaut wird schnell klar warum intel vorne liegt. zumindest geht der trend meiner meinung nach in diese richtung.

amd->low segment (bestimmt auch wenige ausnahmen die wirklich power haben)
intel->high end
 

Delta 47

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.256
@ söLLa : Neee so aggressiv hab ich das auch net gemeint, dachte nur in Richtung Niki 123 von wegen amd kann einpacken .... man hat nicht einen Bench gesehen,vor allem aber die gesamte Stimmung in diesem Thread ist komisch ,anstatt sich zu freuen , dass amd so langsam die Kurve mit Takt und Effizienz zu kriegn scheint wird hier gleich das Negative ins Rampenlicht gestellt .

Ich geb ja auch zu , dass Intel im Performance Sektor weiterhin die Übermacht haben wird , doch wenn solch eine Cpu , die so gut übertaktbar ist im Midrange - Bereich aufschlägt wäre das doch eine schöne Alternative und eventuell gibts dann ja auch wieder einen fx mit offenem Multiplikator und massig Power ...
Doch imo kann man leider nichts sagen außer zum Takt und der ist mit 3.4 ghz für einen verbesserten Phenom schon recht beachtlich !
 

[moses]

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.846
und wenn Amd eine ähnliche Preispolitik wie ATi bei dem RV770 fährt währe doch top! voraus gesetzt st aber eine konkurenzfähige Leistung! die müssen ja nicht die Performance krone kriegen aber die P/L krone im bereich von 100-150 € für die Prozzesoren dan würde eine unglaubliche dynamik auf den markt kommen und intel ist gezwungen die Preise zu senken wie NV bei der 280 GTX.. :)
denkt mal drüber nach...ist gut für intel und AMD Fanboys...
 

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
Das ist ja das was alle hier in dem Thread sagen^^ Das ist gut für usn Endverbraucher weil wieder vernünftige Konkurrenz entsteht, aber AMD sollte jetzt weiterarbeiten und sich nicht darauf ausruehn das sie es geschafft haben CPUs in 45nm zu fertigen^^
 
Top