Der ultimative VR - Games Sammelthread

Pulverdings

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
341
Mit SuperSampling auf 2.0 fand ich ich die Grafik erstaunlich gut. Hätte auch gedacht, dass diese alte Grafik nicht in VR funktioniert, aber da wurde ich eines besseren gelehrt.
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.676

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.676

Gibt es diese Version auch in VR? :)
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.676

surtic

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.637
Also ich habe es ja schon durch Early Access und VR funktioniert mit SteamVR somit für alle möglichen VR Headsets.

VR Support ist wie ich finde gut vor allem kann man alle gegenstände in die Hand Nehmen und damit hantieren. Man muss sich aber darauf einstellen ein paar wirklich Scary Moments zu erleben, wenn man im Dunkeln unterwegs ist ;)
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.231
Ich sträube mich ja immer davor, Horror überhaupt in einem abgedunkelten Raum zu spielen. Sowas wie Amnesia oder Slender treibt mir ja schon im Hellen die Schweißperlen auf die Stirn und den Puls nach oben. In VR? Ich glaube, ich würde plötzlich physisch die Flucht ergreifen, in Panik - vergessen, dass ich noch die Brille auf hätte... The Forest in 2D ging aber, finde ich. Hab mir 'ne Rift + Touch im Bundle bestellt. Mein Einstieg in VR. Eigentlich "nur" für ETS2/ATS und Xplane11, aber ich werde ja sicher mal alles antesten, was geht.

Kleine Story: Haben mal vor Jahren in der Mittagspause am Bürorechner und kleinem 21,5" Monitor die Jalousien runtergelassen und Slender angespielt... einer lag mit dem Stuhl nachher am Boden und der Monitor wäre fast vom Tisch geflogen. :D
 

Mr. Rift

Lt. Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
1.442
Kommt einiges interessantes raus. Und das ist nicht alles.
 

Belkar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
112
@TheManneken Behältst du deine Rift doch noch ein Weilchen? Wenn du noch an Simulationen Interesse hast kann ich dir sehr DCS World ans Herz legen. Meine Hauptbeschäftigung ist Huey fliegen, dazu nutze ich noch einen Bodyshaker mit SimShaker, Vaicom, ein HOTAS und gute Pedale.
Man muss nicht gleich übertreiben, aber allein die Startsequenz im Cockpit in VR abzuarbeiten bis sich die Rotoren drehen ist einzigartig.

Edit: Ich seh grad, dass deine letzte Antwort etwas älter ist, lass das aber mal so stehen... :rolleyes:
 

SamLombardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
390
Ist zwar kein Game, aber ich frage trotzdem mal hier, weil es um vr Software geht. Gibt es irgendeinen Möglichkeit in der VR ins Internet zu gehen, Webseiten aufzurufen? So was wie einen vr Browser? Was ist denn da die einfachste Möglichkeit?
Vielen Dank
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.676

SamLombardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
390
Vielen Dank! Das versuche ich mal.
 

SamLombardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
390
Kann man eigentlich mit einem vr-headset Spiele in 3D spielen? Z.b. solche die 3D unterstützen wie Tomb Raider? Wenn ja, wie muss man das denn machen, geht das mit dem virtual desktop? Vielen Dank.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
186
ja kann man - google mal nach "VorpX"
damit laufen sehr viele 3D-Games (Also du spielst weiterhin mit Maus, Tastatur und GAmepad - hast aber die Brille auf und siehst das geschehen in 3D)


bei dem Video finde ich kann man gerade als VR-unwissender einen falschen Eindruck kriegen..

es wird hier die Oculus Go mit Virtual Desktop gezeigt..
was man nicht sieht auf diesem Video, wenn man sich das zuhause am Bildschirm anschaut:

die Bildqualität ist eine andere..
die lügen nicht wenn sie das zeigen: es ist ja per Screengrabing mitgeschnitten.. das stimmt schon so, tatsächlich hat die Oculus Go sogar noch eine höhere Auflösung als das Video..

jetzt kommt aber das ABER:
1.) die Farben sind nicht so leuchtend wie auf einem mordernen PC-Monitor auf dem man sich das Video anschaut
2.) man sieht hier am Video keinen SDE - in der Oculus Go, auch wenn sie diesbezüglich zu den guten zaehlt - sehr wohl
3.) es ist alles gleich scharf am Video
tatsächlich in VR - bei manchen Brillen mehr, bei manchen Weniger - ist immer nur ein recht kleiner Teil wirklich scharf und zu den Rändern hin wird alles unscharf
(klar: es ist ja auch anders als wenn man auf ein PC-Monitor schaut: am PC_Monitor muss auch wirklihc alles scharf sein.. bei VR kann man durch Kopfdrehen immer auf den Bereich schauen der einen interessiert, der ist dann scharf --> aber, es nervt etwas und ist nicht natürlich)
hier sind vor allem mal bessere Linsen von nöten, falls es überhaupt möglich ist das wirklich so hinzukriegen das egal wo man hinschaut man ein scharfes Bild in VR wahrnimmt

also mitgeschnittene Videos auf youtube können einem beim betrachten am PC nie das wahre VR-FEeling rüberbringen..
a) ist die Qualität immer besser als es dann tatsächlich in VR empfunden wird
b) kriegt man den 3D Effekt bzw. den VR-Effekt (6dof) nicht ansatzweise über das Medium PC-Monitor/FErnseher transportiert, das man sich das vorstellen könnte...


nur weil der 2te Punkt dann gefühlt so geil ist, akzeptieren VR-Nerds wie wir die im vergleich zum PC-Monitor-Erlebnis bescheidene Bildqualität

nur so ists zu erklären, dass viele in Project Cars mit VR-Brille fahren, obwohl am Monitor die Grafik 10 Jahre besser ausschaut
 

SamLombardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
390
Vielen Dank für die Informationen. Ich schaue mir das Video mal an, mal sehen, was ich hinbekomme. Danke auch für die anderen Hinweise:)
 

SamLombardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
390
Ich kann euch unbedingt Contractor$VR empfehlen, der perfekte Mix zwischen dem Anspruch eines Onward und dem Ballern für zwischendurch eines Pavlov. Eine der besten VR Erfahrungen, die ich bisher erleben durfte.

Ehe ich mich hier noch groß auslasse, verlinkte ich einfach mal den entsprechenden Thread aus dem 3D Center. Der User RaumKraehe bringt da gut rüber, was die Faszination ausmacht.

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=11903015#post11903015

Vielleicht ist es ja was für den ein oder anderen von euch....
 

Blaexe

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.867
Neues Spiel von Oculus Studios, Entwickler Sanzaru Games: Asgard's Wrath

Ein Melee Adventure mit RPG Anleihen. Es wird mit der Körpergröße gespielt - entweder menschlich oder riesig als Gott -, 30 Stunden Spielzeit und asynchroner Multiplayer. Release 2019, Demos auf der GDC.
 
Top