News Die Preisvergleich-Top-10 der 14. Woche 2012

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Langsam werden die SSD's mit weniger als 1 €/GB wirklich attraktiv. Schöne Entwicklung.
 

Tofu

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
605
Dafür sind die SSD platten viel schneller.So eine 3TB würde ich nur für ablagerungen nehmen aber für Betriebsystem ist eine SSD viel besser.
Noch lange kein Grund das die Dinger noch immer überverhälnismäßig teuer sind ,den Mist können sie behalten bis das P\L wirklich angemessen ist und die Zuverlässigkeit auf Höhe heutiger HDD's in Form z.B. einer Velociraptor ist.
 
L

Labtec

Gast
Die Festplatten-Preise werden wohl kaum nennenswert runtergehen in nächster Zeit - warum auch?
Wer eine Platte dringend braucht, kauft auch bei den Preisen.
Die Hersteller wären doch selten dumm die Preise schnell wieder auf altes Niveau zu bringen.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
41.204
Ja, aber der Unterschied ist derzeit ja immer noch sehr krass. 3000GB für 137€, oder 128GB für 122€... :)
[unpassender Autovergleich]So ein LKW ist ja auch viel besser als ein Ferrari[/unpassender Autovergleich]

*scnr*

Eine SSD soll die Festplatte nicht ersetzen sondern ergänzen, zumindest momentan. Wobei ich nicht glaube das es bei den jetzigen 2 Techniken jemals anders wird, da muss was völlig anderes her.

Aber ja, wenn ich überleg wie teuer SSDs früher mal waren... akkugepufferter SRAM... absolut unbezahlbar für Normalsterbliche... die sind richtig billig inzwischen ;-)

(hängt natürlich auch mit dem Wechsel zum Flash Speicher zusammen, aber auch der war anfangs sehr teuer)


PS: was Zuverlässigkeit angeht... mir sind schon einige HDDs abgeraucht aber noch keine SSD. Ihr tut ja immer so als würden HDDs das ewige Leben haben... not! und was die Geschwindigkeit angeht hat eine Velociraptor null Chance und ist dabei noch wesentlich lauter... aber gut, muss jeder selber wissen, ich geb meine SSDs nicht mehr her ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top