News Dota 2: Valves MOBA erhält Vulkan-Unterstützung

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.304
Auch bei Valves MOBA Dota 2 hält Vulkan als neue Low-Level-API Einzug. Bislang ist die Unterstützung experimentell und auf Windows und Linux beschränkt, OS X bleibt aufgrund mangelnder Unterstützung seitens Apple außen vor. Eine halbwegs moderne Grafikkarte sowie aktuelle Treiber werden vorausgesetzt.

Zur News: Dota 2: Valves MOBA erhält Vulkan-Unterstützung
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.376
Ich spiele es nicht, aber auch gleich gestern auf meinem Win8.1 Rechner (i7-3770k@3,9ghz 4/4core +R9nano) geteste und läuft anscheinend gut, mit fps_max "200" in der config komm ich auf ca. 135fps(1440p+max) im Start-Tutorial diese dann auch hält, da tut sich auch nicht viel ob dx9e oder vulkan, wenigsten ist es nicht weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Igoo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
993
Na ja, interessant wird es eher während eines Matches wo man auch mit 4,3 GHZ gerne mal ins CPU-Limit rennt.
 
H

hrafnagaldr

Gast
Habs gestern zusammen mit dem aktuellen AMD Treiber auch installiert, bin aber noch nicht dazu gekommen es zu testen. Mal am Donnerstag kucken. Steam läuft eh im Beta-Programm, von daher dürfte das alles halbwegs laufen.
 

Tranceport

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.857
Da bin ich schon auf Benches gespannt, Valve macht ja eigentlich keine halben Sachen. Zumindest unter OGL@Linux erwarte ich deshalb eine Steigerung!
 

neo243

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
384
@Tranceport ist auch bitter nötig. Wobei Valve Spiele ja gut laufen
 

Tranceport

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.857
@Neo: Ich muss ehrlich gestehen Dota nicht zu spielen (auch nicht unter Linux). Ist die Leistung denn generell schlecht oder nur unter OGL@Linux?
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
963
Laut ersten Tests sind die FPS unter Vulkan eher niedriger als unter OpenGL, dafür ist aber die CPU Auslastung unter Vulkan deutlich geringer.
Ich denke es war das Ziel der Entwickler, die CPU Auslastung zu verringern.
 

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.537
Habs gestern zusammen mit dem aktuellen AMD Treiber auch installiert, bin aber noch nicht dazu gekommen es zu testen. Mal am Donnerstag kucken. Steam läuft eh im Beta-Programm, von daher dürfte das alles halbwegs laufen.
Das "Steam im Beta Programm" betrifft nur den Steamclient, nicht die Spiele/Programme!
Für Dota 2 gibt es eine Separate Beta.
 

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.096
Irgendwie blick ich da nicht so durch. Ist Vulkan jetzt Mantle? Oder dessen Nachfolger? Oder irgendwas anderes? Scheinbar geht Vulkan ja mit NV Karten auch?!
 

Averomoe

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
908
Googlen hilft.
 

Robert

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.304
@habla2k Vulkan ist nicht Mantle und auch nicht dessen Nachfolger, es basiert aber in Teilen auf Mantle. Am besten trifft es wahrscheinlich "eine Low-Level-Alternative zu OpenGL". Und ja, sowohl Nvidia als auch AMD unterstützen Vulkan.
 
E

eruanno

Gast
Laut ersten Tests sind die FPS unter Vulkan eher niedriger als unter OpenGL, dafür ist aber die CPU Auslastung unter Vulkan deutlich geringer.
Ich denke es war das Ziel der Entwickler, die CPU Auslastung zu verringern.
Falls du die Phoronix Tests meinst, ist das nicht besonders aussagekräftig und auch eher realitätsfern.
Interessant wären min-FPS Angaben oder gleich Frametimes und zwar dann, wenn auch im Spiel gerade Action ist.

Irgendwie blick ich da nicht so durch. Ist Vulkan jetzt Mantle? Oder dessen Nachfolger? Oder irgendwas anderes? Scheinbar geht Vulkan ja mit NV Karten auch?!
Vulkan ist ein offener Industriestandard, genau wie OpenGL und wird auch vom selben Konsortium verwaltet, der Khronos Gruppe. AMD hat Khronos Mantle zur Verfügung gestellt, um daraus einen offenen, unabhängigen Standard für alle zu entwickeln und das wurde dankend angenommen. Vulkan ist daher im Ansatz an Mantle angelehnt, aber keinesfalls dasselbe.
Vulkan ist plattform- und herstellerunabhängig, läuft also nicht nur auf Windows und nicht nur auf AMD, sondern theoretisch auf allen Smartphones, Tablets, Desktop-Systemen, Konsolen, deren Hersteller eben Lust haben, es zu implementieren.

Ganz vereinfacht gesagt ist Vulkan das für OpenGL, was D3D12 für DirectX ist.
 

Zorror

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
258
Was heißt denn hier "noch"? Ich dachte Apple unterstützt überhaupt kein Vulkan und hat es auch in Zukunft nicht vor, da sie ihre eigene API ("Metal") haben? Gibt es irgendwelche Hinweise, dass Apple nun doch Vulkan unterstützen will? Oder war eher der Wunsch des Autors der Vater des Gedankens?

Falls du die Phoronix Tests meinst, ist das nicht besonders aussagekräftig und auch eher realitätsfern.
Wieso das denn?
 

W00m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
446
@habla2k Vulkan ist nicht Mantle und auch nicht dessen Nachfolger, es basiert aber in Teilen auf Mantle. Am besten trifft es wahrscheinlich "eine Low-Level-Alternative zu OpenGL". Und ja, sowohl Nvidia als auch AMD unterstützen Vulkan.
Die Info wäre meiner Meinung nach als Ergänzung im Artikel ganz hilfreich. Selbst als Computerbase Dauerleser hatte ich Probleme, dem Begriff eine Bedeutung zuzuordnen. Und anscheinend gibt es ja noch mehr Leute, die Probleme dabei hatten... ;)
 

Lilzycho

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
514
Habe Vulkan mal getestet 7970ghz i5 2500k auf 4,2 GHz 1080p alles auf Max. Konnte keinen Unterschied feststellen, da ich vsync immer an habe. Das Spiel ist nicht abgestürzt und ich hatte konstant 60 fps
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
963
Zitat von Zorror:
Naja wie Igoo oben schreibt:

Zitat von Igoo:
Na ja, interessant wird es eher während eines Matches wo man auch mit 4,3 GHZ gerne mal ins CPU-Limit rennt.
Und nur in diesen Fällen dürfte Vulkan, durch die Reduzierung der CPU-Auslastung, eine deutliche Verbesserung bringen.
Während bei Phoronix nur ein automatisierter Benchmark, bei dem nicht so viel los ist, lief.
 
Top