DualBios Update

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
160
Hallo Forum

Dumme Fragen gibt's nicht, oder doch? Ich habe mir ein AS ROCK Z390 Extreme4 incl 9700K gekauft. Nach dem Zusammenbau natürlich erstmal kein Start möglich. Board hat im Auslieferungszustand Bios Ver. 1,60. Die neuen Coffee Lake-S CPU´s brauch mind. 1.80. Was machen hier auf dem Lande? Telefonsuche und Treffer. Eine Kollege vom Fach konnte per kleinerer Coffee Lake-S CPU ein Update durchführen. Erstmal auf die Idee mit dem zu kleinen BIOS zu kommen - Respekt an meinen Ideenreichen Kollegen. Bestellt hatte ich Board und passende CPU. Das mit dem Update konnte ich nicht wissen, stand da noch extra groß auf der Verpackung: für 9600, 9700 und 9900 CPU´s geeignet....

Jetzt meine Frage dazu: Das Board besitzt ein Dualbios. Wurde das Dualbios gleich beim ersten Update mitüberschrieben oder muss ich das jetzt irgendwie selber durchführen? Wer kann mir da helfen?
Und Welche Erfahrung habt Ihr mit den neuen Z390 Boards gemacht? Passte Euer Board/Bios gleich zur CPU?

Danke für Eure Zeit und Hilfe
 

HOPELESS2ME@web

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
160
Danke Mugam, hab ich schon versucht....ist in 13 Sprachen. Vom Update des Dualbios lese ich leider nichts.

PS: RTFM ??? …. ich dachte deshalb gibt´s hier im Forum eine Ecke mit Fachgesprächen, in welcher User Ideen und Lösungen aus Ihrer Erfahrung posten
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.555
Komisch, ich habs im Download-Handbuch von der ASROCK-Homepage auf Anhieb gefunden ..
Unter Tool muss Secure Backup UEFI ausgeführt werden im Bios/UEFI .... damit wird das Haupt-Bios auf den Backup-Chip überspielt ...
 

HOPELESS2ME@web

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
160
Danke Dir! Im gedruckten Buch, welches hier liegt, sehe diese Anleitung nicht. Egal.... Danke für die schnelle Hilfe
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.975
Wenn ich es richtig verstehe geht es über
Zitat von Secure Backup UEFI:
Whenever one of the ROM images are outdated or corrupted, switch to the other flash ROM and execute Secure Backup UEFI to duplicate the current working ROM image to the secondary flash ROM.
Screenshot_2018-12-29 Z390 Extreme4 pdf.png


A ist das aktive BIOS und B das Backup.

Ein direktes Update geht absichtlich nicht:
This motherboard has two BIOS chips, an active BIOS (BIOS_ A) and a backup BIOS (BIOS_B), which enhances the safety and stability of your system. Use “Secure Backup UEFI” to duplicate a working copy of the BIOS files to the active BIOS to ensure normal system operation. Normally, the system will work on the active BIOS. However if the active BIOS is corrupted or damaged, after several failed boot attempts, the backup BIOS will take over. For safety issues, users are not able to update the backup BIOS manually. Users may refer to the BIOS LEDs (BIOS_ A_LED or BIOS_B_LED) to identify which BIOS is currently activated
 

HOPELESS2ME@web

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
160
Danke Hauro. Genau so geht es. Ich habe es eben per Anleitung von "Mugam " erfolgreich gemacht. Entweder übersehe ich es, oder die Version vom2.Bios wird nicht angezeigt. Ist mir jetzt auch egal, wichtig es ist gelaufen. Das Biosupdate per Service hatte mir gestern genug € gekostet....nach einen Absturz oder Biosdefekt will ich nicht nochmals löhnen....
Forum bekommt von mir Note 1 für schnelle Hilfe
 
Top