"eBay Käuferschutz" was passiert da eigentlich bei ebay?

Z

ZeroBANG

Gast
Hi,

folgende Situation: ich hab etwas über ebay bei einem Shop gekauft.
In der Auktion stand ausdrücklich drinn das man Wiederrufsrecht hat, hab die Ware also erhalten und innerhalb der Frist wieder zurück geschickt!
Gutgläubig wie ich war natürlich mit orginal Rechnung, nur schnell meine Kontonummer dazugekritzelt und hab jetzt nichtmal nen Nachweis das ichs abgeschickt oder überhaupt hier hatte.

Kein Geld zurück bekommen, nach paar Wochen und mehreren nicht beantworteten Emails dann mal auf den Knopf gedrückt "Artikel nicht erhalten"... 10 Tage und der Shop hat nur geschrieben dass der Artikel abgeschickt wurde mit DHL Nummer usw. aber ist nicht auf das Problem mit dem Wiederrufsrecht eingegangen! (schon alleine die Tatsache das ich reinschreib das ich den Artikel zurück gesendet habe heisst doch schon das ich ihn davor erhalten habe! Weis der Geier was da für Inteligenzbestien arbeiten bei dem Shop...)

Hab jetzt ebay Käuferschutz beantragt, Kopie vom Kontoauszug und ein PDF wollten die ausgedruckt, unterschrieben und per Post zugesendet haben (Faxnummer funktionierte praktischerweise nicht).

Mich intresiert jetzt aber was ebay in der hinsicht überhaupt unternimmt, weis da irgendwer bescheid wie ebay da vorgeht bei nem Käuferschutzantrag?
Ausserdem würd ich gern wissen wie lang das üblicherweise dauert bis man das Geld von ebay dann bekommt (-20€ Bearbeitungsgebühr nebenbei -.- )

Mich würd nur intresieren in wie fern die den einzelnen Fall nachprüfen, sowas gibts ja recht häufig, kann mir gut vorstellen dass die das nach Prinzip 0815 im Schnellverfahren zack zack abklären ohne den Streitfall überhaupt durchzulesen usw.

Fühlen die sich bei Wiederrufsrecht überhaupt verpflichtet was zu machen?
und vorallem bekommt der Verkäufer irgendwie einen aufn Deckel?
Holt ebay sich das Geld vom Verkäufer per Bankeinzug? (Berechtigung haben die ja eigentlich...)

Find ich nur nicht ok dass der Verkäufer am Ende mit der Ware UND dem Geld da sitzt und ich hab nur 20€ Bearbeitungsgebühren am Hals... hät ich das vorher gewusst hät ich das Teil selber in ebay wieder verkauft und wär nur auf dem Porto sitzen geblieben, aber bei nem Shop vertraut man halt drauf das man sein Geld dann auch irgendwann wiederbekommt.

:freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top