Eigene Gaming-PC-Zusammenstellung für ca. 1450€

Zerano

Cadet 2nd Year
Registriert
Apr. 2014
Beiträge
27
Hallo, Liebe ComputerBase Community,

Da sich die Weihnachtszeit nähert und dem entsprechend wieder ein wenig Geld im Haus ist, möchte ich mir einen neuen Gaming-PC leisten. Mein Budget liegt eigentlich nur bei ca. 1300€, aber wenn das PC mit den extra 150€ ein wenig länger aktuell bleibt, ist es mir dass auch wert. (Bin daher immer für sinnvolle Einsparungen offen!) Benutzten will ich den PC für die Games der nächsten vllt. 2 Jahre (und dann aufrüsten).

Das ist meine derzeitig Zusammenstellung (Entwickelt aus meinem wenigen Wissen über den Aufbau eines PC und Empfehlungen von Freunden):

1 x Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)
1 x Kingston HyperX Fury DIMM Kit 8GB, DDR4-2666, CL15-17-17 (HX426C15FBK2/8)
1 x MSI GTX 980 Gaming 4G, GeForce GTX 980, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V317-008R)
1 x ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ)
2 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. B (100700726)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x Enermax Platimax 500W ATX 2.4 (EPM500AWT)
1 x Microsoft: Windows 10 Home 64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC) (KW9-00146)
 
Top Zusammenstellung! Kann man so nehmen.
Viel Spaß damit.

/Edit

ICH würde trotzdem gleich 16GB (2x8GB) Ram verbauen.

/Edit2

Ich sollte genauer Lesen..

2 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)

Du hast 2 Laufwerke in deiner Liste, ist das so gewollt?
 
Zuletzt bearbeitet:
einsparung sehe ich beim betriebssystem da man windoof 7 günstig schießen kann und dann einfach ein upgrade auf 10 macht :) zack ca 60 ocken gespart :)

den rest kann man so machen ich wäre aber eher auf AMD seite O:-) und würde ne 390x verbauen :)

würde schauen dass ich gleich auf 2 gb gehe bei der festplatte lieber haben als brauchen sind meistens nur 10 bis 15 euro mehr die man druffhaut :) und ja 2x8gb wäre ne gute investition in die zukunft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also eine GTX980 finde ich von der P/L mega beschissen! Nur wenige % mehr Leistung als ne GTX970 dafür wesentlich Teurer (Aufpreis nur damit einem NV beim VRAM nicht verarscht [meine Meinung]). Wenn es NV sein muss dann schon ne GTX 980Ti.

Würde auch eher zu ner Fury oder R9 390/x greifen. Wenn man sich für ne 390 entscheidet könnte man bei den Budget auch überlegen ob man nicht ein Sokel 2011-3 nimmt. Ich finde Skylake CPUs nicht so pralle. Da relativ schlechter OC und teurere Boards als bei der vorherigen Gen.
Bei 2011-3 hat man ne Ausgereifte Plattform nen verlöteten CPU HS und gute OC Möglichkeiten zudem ist das dann auch noch nen 6 Kerner.

Hey Hey 1500ster Beitrag :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Erstmal Danke für die schnellen Antworten!
Die 2 Laufwerke sind ein Versehen, sind natürlich nicht so gewollt.
Wenn das alle für sinnvoll erachten, dann werde ich wohl mein Konto räumen und die 16 GB RAM noch einbauen.
Lediglich bei der GPU bin ich mir unsicher, da hier irgendwie jeder eine andere Meinung hat. Hab mir allerdings schon die R9 Fury angesehen, sieht auch gut aus... Werde wohl die nehmen.

Dann ist die neue Zusammenstellung:

1 x Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)
1 x Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL15-17-17 (HX426C15FBK2/16)
1 x Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X, 4GB HBM, HDMI, 3x DisplayPort, full retail (11247-00-40G)
1 x ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. B (100700726)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x Enermax Platimax 500W ATX 2.4 (EPM500AWT)

Windows 10 hab ich wieder rausgeworfen, Jenner hat recht, Windows 7 werde ich im nächsten Saturn sicherlich für irgendwas um die 30€ bekommen.

Und jetzt noch ne andere Sache. Ich wollte mir evtl. auch noch einen neuen Bildschirm zulegen... Kennt da jemand einen der angenehm zu zocken ist und nicht gleich die halbe Welt kostet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Du könntest noch über den Sockel 1150 nachdenken, aber prinzipiell passt das so.

http://geizhals.de/intel-xeon-e3-1231-v3-bx80646e31231v3-a1106393.html

Edit: Welches Budget hast du denn für den Monitor? Welche Auflösung willst du?

Wenn du 1080p geplant hast, könntest du die Fury auch gegen eine 390(X) tauschen und das gespäarte Geld in den Monitor investieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Budget für den Bildschirm liegt bei 200 bis 275 Euro. Wenn es auf lange Sich sinnvoller wäre, wäre ich auch bereit bis zu 350 für den Bildschirm auszugeben...
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die Verbesserungsvorschläge, ich denke allerdings, dass ich bei dem i5 bleibe. Denkst du meine 500W Netzteil reicht für das System oder würde ein 600W Netzteil mehr Sinn machen?
 
Zurück
Oben